Update Mobilitätswerkstatt
Testlauf der Mobilitätslösungen von Morgen wird verschoben

Pfaffenhofen a. d. Ilm, 28.09.2020 – Die „Mitmach-Initiative Mobilitätswerkstatt“ der Stadtwerke Pfaffenhofen zur Verbesserung der Mobilitätssituation in der Stadt wird von der Coronapandemie ausgebremst. Der geplante Testmonat für die entwickelten Konzepte muss erneut verschoben werden, doch drei Teilprojekte können umgesetzt werden. Derzeit prüfen die Stadtwerke die Realisierung dieser Maßnahmen.

Vor über einem Jahr startete die Initiative „Mobilitätswerkstatt“ mit einer Infowoche auf dem Hauptplatz und einer Abstimmung zum Standort der Werkstatt für neue Mobilität. Die meisten Stimmen erhielt der Stadtteil Weihern/ EcoQuartier, weshalb im Herbst 2019 die erste Veranstaltung mit über 40 interessierten Anwohnern stattgefunden hat. Bei den folgenden Treffen wurden Ideen entwickelt, um ein zukunftsfähiges Mobilitätskonzept für das Viertel zu finden, das sowohl den Bürgern als auch der Umwelt zugutekommt und, wenn möglich, auf weitere Stadtteile ausgeweitet werden kann.

Der Test war startbereit

Angesichts wieder steigender Infektionszahlen wurden die Vorbereitung auf den verschobenen Testmonat in Absprache mit den beteiligten Anwohnern erneut verschoben. Die geplanten Angebote wären stellenweise mit einer zu hohen Ansteckungsgefahr verbunden. Angepeilter Zeitraum ist nun das Frühjahr 2021, mit der großen Hoffnung auf Besserung der Situation.

Projekte sind erarbeitet

Im Februar dieses Jahres standen einige ausgearbeitete Alternativen zum eigenen (Zweit-
)Auto fest, die im April/ Mai für vier Wochen getestet werden sollten. Die Angebote sind im Testmonat für alle Nutzer weitestgehend kostenfrei, um keine finanziellen Hürden aufzubauen. Im entwickelten Mobilitätspaket enthalten sind unter anderem Car- und Bike- Sharing. Zudem ist ein Bedarfsbus geplant, der nach vorheriger Buchung und in enger Taktung nur die tatsächlich gebuchten Haltestellen anfährt, um Leerfahrten sowie unnötige Strecken zu vermeiden. Des Weiteren werden Warnwesten für sicheres Fahrradfahren, das gemeinschaftliche Entsorgen der gelben Säcke und ein Bahn-Ticketsharing angeboten.

Planänderung wegen Covid-19

Der Corona-Ausbruch verhinderte allerdings den Fortgang der Mobilitätswerkstatt. Der geplante Testmonat wurde zunächst auf September 2020 verschoben, gemeinsame Treffen waren nicht mehr möglich. Ein Teilprojekt wurde bereits „trotz“ Corona umgesetzt: Die gemeinsame Entsorgung der gelben Säcke. Alle 14 Tage wurden in Weihern und im EcoQuartier die gelben Säcke, in je einem Anhänger der Stadtwerke gesammelt und von freiwilligen Fahrerinnen und Fahrern mit einem Carsharing-Auto zum Wertstoffhof gefahren. Insgesamt wurde neunmal gemeinsam entsorgt, wobei insgesamt ca. 1200 gelbe Säcke gesammelt wurden und ganze 330 unnötige Autofahrten vermieden werden konnten. Die Aktion war ein voller Erfolg. Bei einer Umfrage gaben 69 von 70 Personen an, sehr mit dem Projekt zufrieden zu sein und es gerne langfristig etablieren zu wollen. Das ist nun zusammen mit den Anwohnern geplant.

Erneute Anpassung

Um das weitere Vorgehen des erfolgreichen Teilprojektes „gemeinsame Entsorgung der gelben Säcke“, sowie die mögliche vorzeitige Einführung von Sharing Angeboten zu besprechen, hat das Mobilitätsteam der Stadtwerke am 14.09.2020 zu einem Corona- konformen Treffen im EcoQuartier eingeladen. Im Freien und mit Sicherheitsabstand wurden Lösungsansätze erarbeitet, die nun geprüft und forciert werden, bevor bei einem nächsten Treffen, voraussichtlich in einer Online-Konferenz, eine endgültige Entscheidung getroffen wird.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen