Stadtgrün

Beiträge zum Thema Stadtgrün

Verabschiedung Alois Ott im Freien – nach 35 Jahren Dienst im Freien.  (Claudia Demmel, Manfred Erhard, Alois Ott, Johann Eller, Mario Dietrich, Gerd Meßner, v.l.n.r.)

Über 35 Jahre im Dienst der Bürger
Dank an Alois Ott

Alois Ott (65) wurde im Frühjahr von seinen Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Claudia Demmel, Personalrätin der Stadtwerke, sowie Stefan Maier und Mario Dietrich vom Stadtservice dankten ihm in ihren Abschiedsreden für seine langjährige Treue und seinen Einsatz. Aber es gab natürlich auch ein paar launige Worte, die dem innigen Verhältnis zu seinem „Dienstfahrzeug“, einem Hansa, gewidmet waren. Schließlich hat er diesen über Jahrzehnte hinweg liebevoll...

  • Pfaffenhofen
  • 04.04.22

Bäume in der Stadt
149 neue Stadtbäume

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen wird im Stadtgebiet in diesem Jahr 149 neue Stadtbäume pflanzen, 82 davon bereits im Frühjahr. Der Pfaffenhofener Stadtrat hat den entsprechenden Plänen einstimmig zugestimmt. Bei den Bäumen handelt es sich um klimaresistente Arten, die im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“ gepflanzt werden. Die meisten der 82 neuen Bäume werden entlang der neuen Lärmschutzwand an der Schrobenhausener Straße wachsen. Dort werden zwischen Posthofstraße und...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.22
Wind- und wasserfest sind die NFC-Chips, die demnächst überall auf den öffentlichen Spielplätzen in Pfaffenhofen zu finden sind.
3 Bilder

Für mehr Sicherheit
Digitale Unterstützung für Spielplatzkontrolle

Die Stadtwerke Pfaffenhofen führen zur Unterstützung der Kontrolle aller Spielgeräte auf den öffentlichen Kinderspielplätzen ein neues digitales System ein. Dazu werden derzeit alle Spielgeräte mit NFC-Chips ausgestattet. Durch Scannen des Codes kann jede Sicherheitskontrolle einem Spielgerät zugeordnet werden. Dies erleichtert den Kontrolleuren die Arbeit bei der Erfassung des Zustands und sichert eine lückenlose Dokumentation. Alle Spielgeräte auf den öffentlichen Kinderspielplätzen, in den...

  • Pfaffenhofen
  • 21.02.22
Das Team Stadtgrün musste entlang der Ingolstädter Straße von einem Pilz befallene Akazien fällen, die drohten nach dem Sturm umzufallen.
2 Bilder

Wegen Stürmen
Kranke Akazien in der Ingolstädter Straße gefällt

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen hat am Donnerstag in der Ingolstädter Straße 11 kranke Akazien gefällt. Die Fällung war aus Sicherheitsgründen notwendig. Die Bäume drohten, nach dem Sturm der vergangenen Nacht umzufallen. Für die kommenden Tage sind weitere orkanartige Stürme angekündigt. Der Pfaffenhofener Stadtrat wird in der nächsten Sitzung am kommenden Donnerstag über die Pflanzung weiterer klimaresistenter Bäume im Stadtgebiet beraten. Darunter auch die Ersatzpflanzung für...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.22
5 Bilder

Vom Apfel zum Saft
Fleißige Helfer bei der Apfelernte

Viele Hände – schnelles Ende. Die Kinder der Kindertagesstätte Burzlbaam haben in diesem Jahr den Anfang gemacht. Im Rahmen des Artenschutzprojektes „Pfaffenhofen soll blühen“ haben sie bereits im zweiten Jahr hintereinander tatkräftig die Apfelernte unterstützt und damit die ersten Äpfel zur Aktion „Dein Apfelsaft spendet Bäume“ gesammelt. Vergangene Woche haben Pfaffenhofener Kinder mit ihren Eltern gemeinsam mit Mario Dietrich, dem Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen, die...

  • Pfaffenhofen
  • 18.10.21
Jetzt mitmachen und Äpfel spenden

Jetzt mitmachen: Deine Äpfel pflanzen Bäume

2020 haben die Stadtwerke mit großem Erfolg erstmalig alle Pfaffenhofener Gartenbesitzer aufgerufen, ihre Äpfel zur Herstellung des original Pfaffenhofener Apfelsafts zu spenden. Eine Aktion, die sehr viel Zuspruch gefunden hat. Nun steht die Apfelernte 2021 an: Das Team Stadtgrün der Stadtwerke sammelt erneut alle gespendeten Äpfel ein und lässt diese professionell entsaften. Der fertige Pfaffenhofener Apfelsaft wird dann über die Initiative „Pfaffenhofener Land“ und im Kundencenter der...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.21
Das Team Stadtgrün der Stadtwerke beim Gießen eines neu gepflanzten Baums.

Klimaschutz
Pfaffenhofen bekommt im Herbst weitere Stadtbäume

Die Stadt Pfaffenhofen pflanzt im Herbst 51 weitere klimaresistente Bäume im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“. Der Stadtrat hat einem entsprechenden Pflanzplan des Teams Stadtgrün der Stadtwerke einstimmig zugestimmt. Der Großteil der Bäume, nämlich 27 Stück, wird auf dem Friedhof Altenstadt wachsen. 14 weitere Bäume pflanzen die Gärtner am Gerolsbach bei der Grund- und Mittelschule, der Rest verteilt sich auf den Parkplatz an der Hirschberger Wiese und den Kreuzungsbereich Scheyerer...

  • Pfaffenhofen
  • 10.09.21
Acht Bürgerinnen und Bürger stehen stellvertretend für über 27 Gesichter der Stadtwerke-Kampagne "Das Richtige tun".

Stadtwerke-Kampagne
„Das Richtige tun“

Hätte, könnte, wollte… für eine bessere und lebenswertere Welt finden sich jederzeit zahlreiche Befürworter. Doch nur vom guten Willen allein ändert sich nichts. In Pfaffenhofen allerdings sieht man überall, wie nachhaltige Ideen in gute Projekte umgewandelt und realisiert werden. Zahlreiche öffentliche Institutionen, Organisationen, Unternehmen und ehrenamtlich tätige Bürgerinnen und Bürger arbeiten für und an einem lebenswerten Pfaffenhofen. Ab Juli kommen nun erstmals bei der...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.21
8 Bilder

Zum Klimaschutz- und Nachhaltigkeitstag
Umfangreiches Maßnahmenpaket der Stadt

Auch wenn andere Nachrichten die Schlagzeilen bestimmen – der Klimawandel und seine Auswirkungen sind eine der größten Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft. Bereits jetzt sind die Folgen auch in Pfaffenhofen spürbar, und die weltweite Klimaerwärmung ist nicht mehr aufzuhalten. Der Beitrag eines einzelnen Menschen oder einer Stadt wie Pfaffenhofen zum Klimaschutz ist zwar vergleichsweise gering. Aber wenn alle gemeinsam mit kleinen oder großen Maßnahmen an einem Strang ziehen, lässt...

  • Pfaffenhofen
  • 30.06.21
Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün, erklärt den Kindern der Realschule beim gemeinsamen Pflanzen des Baums die soziale, ökonomische und ökologische Bedeutung von Bäumen im Stadtgebiet.
2 Bilder

Klimaschutz
Begrünungsoffensive vorgestellt

Das Deutsche Institut für Urbanistik (difu) veranstaltete am 22. und 23. Juni das Seminar „Freiraumentwicklung und Klimaanpassung“, in dem gezeigt wurde, wie verschiedene deutsche Städte mit den Herausforderungen des Klimawandels umgehen. Als konkretes Beispiel stellte der Teamleiter Stadtgrün Mario Dietrich die „Pfaffenhofener Begrünungsoffensive“ vor. Sie zielt darauf ab, mit der nachhaltigen Pflanzung von Klimabäumen in der Pfaffenhofener Kernstadt die Hitzebelastung für die Bürger zu...

  • Pfaffenhofen
  • 29.06.21
Die Gärtnerinnen und Gärtner der Stadtwerke pflanzen Bäume, die zukünftig für schattige Flächen am Kugelhof sorgen werden.
2 Bilder

Mehr Grün im Gewerbegebiet
Bäume für den Kuglhof

Mitte Mai haben die Stadtwerke im Auftrag des städtischen Bauamts am Gewerbegebiet im Kuglhof auf drei Teilflächen zahlreiche Bäumen gepflanzt. Mit den Anpflanzungen realisiert die Stadt Pfaffenhofen ein weiteres Projekt im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung und verfolgt damit direkt die Ziele eines umfangreichen Klimaschutzkonzeptes.  Bereits der ursprüngliche Bebauungsplan für das Gewerbegebiet aus dem Jahr 2000 sieht neben großen Baugrundstücken für Gewerbe- und Freizeitnutzung die...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.21
Mit der Kettensäge wird ein Fällkerb geschnitten
2 Bilder

Baumpflegetrupp der Stadtwerke
Mit mehr Knowhow für die Folgen des Klimawandels gerüstet

Baumfällen gehört zu den gefährlichsten Tätigkeiten. 14 von 23 tödlichen Unfällen geschahen 2020 allein in Bayern. Ein Phänomen, dass vor allem in Zeiten des Klimawandels besonderes Augenmerk verdient, denn durch die Trockenzeiten und Hitzeperioden leidet auch in Pfaffenhofen der städtische Baumbestand und kann zu einer ernstzunehmenden Gefahr für Leib und Leben der Bevölkerung werden. Vier Kollegen vom Stadtgrün der Stadtwerke absolvierten deshalb im Mai dieses Jahres einen...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.21
Blühende Küchenkräuter sorgen für ein bezauberndes Farbenspiel.
6 Bilder

An die Schaufel, fertig, los
Pfaffenhofen blüht auf

Langsam aber sicher hat sich der Winter nun endgültig verabschiedet. Kalendarisch befinden wir uns schon im Frühling und ab und an blitzt auch die Frühlingssonne heraus und erwärmt unser Gemüt. Das bedeutet für viele: Startschuss für die Gartensaison! Es wird wieder Spaten, Rechen und Co. herausgeholt und fleißig losgewerkelt. Passend dazu hat Mario Dietrich, Leiter Stadtgrün bei den Stadtwerken, einige hilfreiche Tipps gesammelt, damit die heimischen Gärten zu grünen, blühenden Oasen werden....

  • Pfaffenhofen
  • 31.03.21

"Bäume in die Stadt"
Weitere 50 neue Stadtbäume

Im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“ wird das Team Stadtgrün der Stadtwerke dieses Frühjahr weitere 50 neue Bäume pflanzen. Der Ferienausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats hat die Pflanzpläne einstimmig genehmigt. Die neuen Bäume werden über das gesamte Stadtgebiet verteilt wachsen, die meisten davon auf dem Friedhof Altenstadt, auf dem Spielplatz an der Dr.-Bergmeister-Straße und an der Joseph-Maria-Lutz-Schule. Die Pflanzung und die Anwuchspflege werden rund 50.000 Euro kosten. Im...

  • Pfaffenhofen
  • 26.03.21
Bald ist es wieder soweit: Ein farbenfrohes Blütenmeer – Erholungsoasen für alle Bürgerinnen und Bürger
2 Bilder

Pfaffenhofen
Der kleine Knigge für saubere Parks und Grünflächen

Wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen aussendet, lockt das viele Besucherinnen und Besucher in den Bürgerpark, und die vielen anderen großen und kleinen Grünflächen in Pfaffenhofen. Familien, verliebte Paare und vereinzelte Besucher genießen die mit viel Liebe und Aufwand gehegten und gepflegten grünen Oasen in unserer Stadt. Doch mit der Sonne sammelt sich auch der Müll und Unrat wieder vermehrt in den Blumenbeeten, auf den Rasenflächen und – leider zu oft – direkt neben den zahlreich...

  • Pfaffenhofen
  • 24.02.21

Digitaler Senioren-Treff
Naturnah Gärtnern und Weltfrauentag online

Im Seniorenbüro Pfaffenhofen gibt es weiterhin zwei digitale Treffen pro Woche. Die Treffen am Montag um 10 Uhr stehen dabei unter einem bestimmten Motto. Am Montag, 1. März geht es ums „Gärtnern für den Artenschutz“. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen erklärt Wissenswertes zum Anlegen, Gestalten und Bewirtschaften des eigenen Gartens. Denn naturnahes Gärtnern nützt dem Klima, der Natur und vielen selten gewordenen Tieren. Im Anschluss an seinen Vortrag...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.21

Allee der Nachhaltigkeit
Bäume pflanzen als Biologiestunde

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen hat zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Georg-Hipp-Realschule am Gerolsbach eine Silberweide gepflanzt. Der Baum ist der dritte in dem Projekt „Allee der Nachhaltigkeit“, das die Schule ins Leben gerufen hat. Mario Dietrich, Leiter des Teams Stadtgrün, erklärt den Kindern beim gemeinsamen Pflanzen des Baums die soziale, ökonomische und ökologische Bedeutung von Bäumen im Stadtgebiet. Dabei lernten die Siebtklässler beispielsweise, wie man...

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.20
5 Bilder

Riesenspaten
Meterhohe Sommerlinde zieht um

Meterhohe Sommerlinde zieht um Eine zehn Meter hohe Sommerlinde ist in Pfaffenhofen von der Auenstraße umgezogen auf einen Spielplatz in der Herzog-Albrecht-Straße. Im Rahmen der Neugestaltung einer Grünanlage hat sich das Team Stadtgrün dafür entschieden, den Baum an einen neuen Standort zu pflanzen. Die Folgen des Klimawandels hatten der Linde an der bisherigen Stelle immer stärker zugesetzt. Dazu kommen die Streusalzbelastung im Winter, die Rückstrahlung der Sonne von den Häusern, der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.11.20

Baumpflegearbeiten am Gerolsbach

In der Woche von Montag, den 2. bis Freitag, den 6. November führt das Wasserwirtschaftsamt zusammen mit den Stadtwerken Pfaffenhofen Baumpflegearbeiten am Gerolsbach durch. Die Maßnahme dient dem Hochwasserschutz und wird zwischen der Niederscheyerer Straße und der Mündung des Gerolsbachs in die Ilm umgesetzt.

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.20

Dein Apfelsaft pflanzt Bäume
Jetzt mitmachen - Äpfel spenden und damit Bäume pflanzen

Wie bereits letzte Woche rufen die Stadtwerke Pfaffenhofen ein zweites Mal alle Gartenbesitzer auf, ihre übrigen Äpfel zu spenden. Das Team Stadtgrün sammelt die Äpfel ein und bringt sie zum Entsaften. Der fertige Pfaffenhofener Apfelsaft wird dann über die Initiative „Pfaffenhofener Land“ zum Kauf angeboten. Mit dem Reinerlös werden schließlich Bäume gekauft und in Pfaffenhofen angepflanzt – getreu dem Motto „Dein Apfelsaft pflanzt Bäume“. Sie sind Gartenbesitzer und würden Ihre übrigen Äpfel...

  • Pfaffenhofen
  • 20.10.20
Mario Ditrich mit der ersten Pressung "Pfaffenhofener Apfelsaft"

Dein Apfelsaft pflanzt Bäume
Stadtwerke Pfaffenhofen rufen zur Apfelernte auf – Bürgerinnen und Bürger können Äpfel spenden

Oft können Besitzer*innen von Apfelbäumen ihre Ernte nicht komplett selbst verwerten. Schade um das leckere Obst, findet Mario Dietrich. Der oberste Stadtgärtner ruft alle Gartenbesitzer auf, ihre übrigen Äpfel zu spenden, um daraus Saft zu pressen, diesen zu verkaufen und mit dem Erlös Bäume zu pflanzen. Eine Premiere der besonderen Art feiert das Team Stadtgrün der Stadtwerke in diesem Herbst. Erstmals wird das Team um Mario Dietrich Äpfel von den Streuobstwiesen und aus den Parks in...

  • Pfaffenhofen
  • 13.10.20
7 Bilder

Vom Apfel zum Saft
Kinder ernten Äpfel

In der vergangenen Woche haben Pfaffenhofener Kinder und einige Mütter zusammen mit Mario Dietrich, dem Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen, Äpfel auf der Streuobstwiese an der oberen Ziegelstraße geerntet. Die Äpfel werden zu Apfelsaft weiterverarbeitet. Mit Spaß, Begeisterung und vollem Körpereinsatz waren die Kinder bei der Apfelernte dabei und lernten nebenbei noch Interessantes über die Streuobstwiese. Mario Dietrich erklärte den Kindern spielerisch anhand von Fotos, wie...

  • Pfaffenhofen
  • 09.10.20
Baumpflanzungen im vergangenen Winter auf dem Freibadgelände

Stadtgrün
100 Bäume für die Stadt

Das Team Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen wird in diesem Herbst im Innenstadtbereich 100 weitere neue Bäume im Rahmen des Programms „Bäume in die Stadt“ pflanzen. Der Stadtrat hat die Pflanzungen für das zweite Halbjahr 2020 genehmigt. Die Bäume sind klimaresistent, robust und kommen mit den Folgen des Klimawandels besonders gut zurecht. Sie werden unter anderem im Bürgerpark (24), der Grundschule Niederscheyern (4), dem Sport- und Freizeitpark (41), dem Gritschplatz (2), der Ilminsel...

  • Pfaffenhofen
  • 11.09.20
Die grüne Stadtentwicklung in Pfaffenhofen findet bundesweite Beachtung.

Stadtwerke
Pfaffenhofens Stadtgrün setzt bundesweit Maßstäbe

Voller Stolz können die Pfaffenhofener derzeit auf das Titelbild der Septemberausgabe des bundesweiten Branchenmagazins „Stadt+Grün“ blicken. Denn das erste einer Reihe von wegweisenden Referenzprojekten im Bereich „grüne Stadtentwicklung“ zeigt eine Luftbildaufnahme des Freibads in Pfaffenhofen. In einem ausführlichen Bericht wird über das „…zukunftsorientierte Pfaffenhofen…“ berichtet, dass nach neuesten klimatischen Erkenntnissen, die öffentlichen Grünanlagen entwickelt. In den Mittelpunkt...

  • Pfaffenhofen
  • 09.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.