Vom Apfel zum Saft
Kinder ernten Äpfel

7Bilder

In der vergangenen Woche haben Pfaffenhofener Kinder und einige Mütter zusammen mit Mario Dietrich, dem Leiter des Teams Stadtgrün der Stadtwerke Pfaffenhofen, Äpfel auf der Streuobstwiese an der oberen Ziegelstraße geerntet. Die Äpfel werden zu Apfelsaft weiterverarbeitet.

Mit Spaß, Begeisterung und vollem Körpereinsatz waren die Kinder bei der Apfelernte dabei und lernten nebenbei noch Interessantes über die Streuobstwiese. Mario Dietrich erklärte den Kindern spielerisch anhand von Fotos, wie sich ein Apfelbaum im Laufe des Jahres verändert und wie aus Äpfeln Apfelsaft produziert wird. Für die Ernte standen mehrere Säcke, Eimer und Obstpflücker breit, um an die oberen Äpfel in den Baumkronen zu gelangen. Einige mutige Schüler kletterten auf den Baum, um Äpfel zu ernten. Und hin und wieder wurde auch in einen Apfel gebissen. Zur Belohnung gab es im Anschluss den frisch gepressten Apfelsaft aus den Äpfeln der Bäume der Kindertagesstätte Burzlbaam aus dem vergangenen Jahr, den sich die Kinder nach getaner Arbeit wohlverdient schmecken ließen.

Aus den geernteten Äpfeln der zwei Bäume konnten 130 Liter Apfelsaft gepresst werden, den das Team Stadtgrün der Stadtwerke immer samstags auf dem Erzeugermarkt Pfaffenhofener Land verkauft. Mit dem Erlös werden weitere Obstbäume in Parkanlagen, auf Spielplätzen oder Kindergärten in Pfaffenhofen gepflanzt. Die Apfelsammelaktion fand im Rahmen des Artenschutzprojekts „Pfaffenhofen soll blühen“ statt.

Der Pfaffenhofener Baumpfleger Martin Rieder entwickelte die Streuobstwiese in der Ziegelstraße in den vergangenen Jahren im Rahmen einer Grünanlagen-Patenschaft zu einem kleinen Naturparadies. Es wurden Bienenweiden angelegt, ein Bienenstock aufgestellt, für Greifvögel eine Ansitzstange montiert und die Obstbäume wurden regelmäßig in Form geschnitten, sodass Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Kirschen reifen können. Die Streuobstwiese bildet einen Lebensraum für Insekten, Vögel und weitere Tiere.

Wer Interesse an der Sammelaktion hat und selbst teilnehmen möchte, kann sich bei Mario Dietrich telefonisch unter 08441 40523124 oder per Mail mario.dietrich@stadtwerke-pfaffenhofen.de melden.

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen