Natur in der Stadt

Beiträge zum Thema Natur in der Stadt

Bei der Übergabe der HALLERTAUER Regionalgeld-Fördergelder (von links): Christine Janicher-Buska (Bund Naturschutz), Christa Radlmeier, Dr. Helmut Muthig (Energie- und Solarverein), Manfred Büttner (amnesty international), Bernhard „Wacky“ Singer (Künstlerwerkstatt) und Manfred „Mensch“ Mayer.
9 Bilder

„Natur in der Stadt“: Sehenswerte Fotos im Rathaus ausgestellt

HALLERTAUER Regionalgeld: Sieger des Fotowettbewerbs geehrt und Fördergelder überreicht Wunderschöne Naturfotos sind derzeit in einer Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus zu sehen. Im Vorfeld der Gartenschau hatte der HALLERTAUER REGIOnal-Verein für nachhaltiges Wirtschaften im vergangenen Jahr in Kooperation mit der Gartenschau GmbH den Fotowettbewerb „Natur in der Stadt“ durchgeführt. Die Siegerfotos sind nun auf der neuen Serie für das HALLERTAUER Regionalgeld abgebildet. Und sie...

  • Pfaffenhofen
  • 01.08.17
Große Banner mit den Perspektiven, wie das Gartenschau-Gelände einmal aussehen wird, sind an verschiedenen Stellen in Pfaffenhofen aufgestellt – hier am Volksfestplatz.
2 Bilder

Mit Video: Erster Spatenstich für die Gartenschau 2017 - Feierstunde und Baustellen-Rundgang am 9. Juli

Die Gartenschau „Natur in Pfaffenhofen a. d. Ilm 2017“ nimmt mehr und mehr Gestalt an. Mehrere Baustellen zeigen, dass sich viel tut im Vorfeld der Gartenschau, und aus der Vogelperspektive ist bereits zu erkennen, dass die Stadt sich langsam verändert und grüner und naturnäher wird. Den offiziellen Startschuss für die Bauarbeiten zur „Natur in Pfaffenhofen 2017“ geben die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf und Roland Albert, der Vorsitzende der Gesellschaft zur Förderung der...

  • Pfaffenhofen
  • 03.07.15
Ansicht der Stadt von Süden mit der Bahnhofsanlage, auf deren Grüngestaltung besonderes Augenmerk gelegt wurde (um 1870)
3 Bilder

Kleine Gartenschau vor 150 Jahren

Die Idee einer umfassenden gärtnerischen Gestaltung der Stadt Pfaffenhofen unter Beteiligung der Bürger ist nicht neu. Rund 150 Jahre vor der geplanten "Kleinen Gartenschau 2017" gingen von Bewohnern Pfaffenhofens in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Initiativen zur Verschönerung der Stadt an zahlreichen Stellen aus. Die Gründung des "Verschönerungsvereins" Im April 1865 gründete sich in Pfaffenhofen der Verschönerungsverein mit dem Anliegen, die landschaftliche Gestaltung der Stadt und...

  • Pfaffenhofen
  • 28.02.13
Beim Colloquium im Rahmen des Planungswettbewerbs „Natur in Pfaffenhofen 2017“ stand das Preisgericht den teilnehmenden Landschaftsarchitekten Rede und Antwort.
Foto von links nach rechts: die beiden Geschäftsführer Walter Karl und Eva Linder, Ursula Hochrein, Roland Albert, Rolf Lynen (Sprecher des Preisgerichts), Heinz Kindhammer und Bauamts-Mitarbeiterin Claudia Dickens.
2 Bilder

Planungswettbewerb zur „Natur in Pfaffenhofen 2017“ stößt auf großes Interesse

Stadt rechnet mit über 50 Einreichungen Der Planungswettbewerb zur „Natur in Pfaffenhofen 2017“ stößt bei Architekturbüros in ganz Europa auf großes Interesse: Insgesamt 107 Landschaftsplaner haben sich die Ausschreibungsunterlagen schicken lassen und etwa 40 von ihnen haben jetzt an einem Colloquium im Festsaal des Pfaffenhofener Rathauses teilgenommen, um detaillierte Erläuterungen zu bekommen und alle offenen Fragen zu klären. Auf dem Podium standen ihnen Bürgermeister Thomas Herker,...

  • Pfaffenhofen
  • 29.03.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.