Krippenweg

Beiträge zum Thema Krippenweg

Diese Kastenkrippe in einer winterlichen Szenerie wurde erst dieses Jahr von der
Pfaffenhofernerin Ulrike Jais gefertigt. Die Figuren darin sind Familienerbstücke.
4 Bilder

Weihnachtskulturweg
Krippen und Lichtkunst entdecken

Veranstaltungen sind aufgrund der aktuellen Situation nach wie vor nicht möglich. Insbesondere gilt dies für den Christkindlmarkt und jegliche andere weihnachtliche Kulturerlebnisse. Die Stadt organisiert aus diesem Grund einen Weihnachtskulturweg durch Pfaffenhofen, der ab Sonntag, 29. November mit verschiedensten Stationen traditioneller Kunst und Lichtkunst im öffentlichen Raum zu einem Open-Air-Kulturerlebnis einlädt. Zusammen mit den Kooperationspartnern hat die Stadt den...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.20
Heinrich Wimmer (rechts) und Ferdinand Maltan haben die traditionsreiche Krippe in der Spitalkirche wieder aufgebaut. Sie kümmern sich in den nächsten Wochen auch regelmäßig um den Umbau der Szenen.
2 Bilder

Jahrhundertealte Krippe mit wechselnden Darstellungen in der Spitalkirche

Die jahrhundertealte Krippe in der Spitalkirche ist in Pfaffenhofen ein echtes „Muss“ in der Vorweihnachtszeit. Seit Generationen besuchen viele Familien die Krippe ganz regelmäßig – und zwar mehrmals, denn die Darstellungen werden jede Woche ergänzt und verändert. Vor allem für Kinder ist die Krippe mit ihren zwölf aufeinander folgenden Darstellungen ein großer Anziehungspunkt. Mit fast 200 Figuren, die größtenteils über 200 Jahre alt sind, werden in der Advents- und Weihnachtszeit sowie bis...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.17
Die traditionsreiche Krippe in der Spitalkirche wurde u. a. von Ferdinand Maltan aufgestellt. Er kümmert sich in der nächsten Zeit zusammen mit Heinrich Wimmer auch um den regelmäßigen Umbau der Darstellungen.
2 Bilder

Krippenstationen in der Spitalkirche

Alle Jahre wieder wird zur Adventszeit in der Pfaffenhofener Spitalkirche am Oberen Hauptplatz die traditionsreiche Weihnachtskrippe ausgestellt. Zurzeit wird hier die Szene „Maria Verkündigung“ gezeigt, nachdem bereits die „Vorweihnacht“ aufgebaut war. Ab Montag, den 14. Dezember ist dann die „Herbergsuche I“ zu sehen. Der Besuch der Krippe gehört für viele Pfaffenhofener zur Vorweihnachtszeit wie der Glühwein auf dem Christkindlmarkt und ist für Kinder ein großer Anziehungspunkt. Mit fast 200...

  • Pfaffenhofen
  • 04.12.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.