Ausstellungseröffnung

Beiträge zum Thema Ausstellungseröffnung

In der Ausstellung wird unter anderem die Krippe aus gefärbtem Gips von Hanne Schorp-Pflumm ausgestellt.

„Krippen aus Künstlerhand“ in der Städtischen Galerie

Mit einer Krippenausstellung stimmt die Städtische Galerie ihre Besucher auf die vorweihnachtliche Zeit ein. Diesmal werden anstelle der Krippen der vhs-Schnitzer unter dem Titel „Krippen aus Künstlerhand“ Krippen präsentiert, die von freien Künstlern gestaltet wurden. Hiermit schlagen nun Franz Peter, der Dozent der vhs-Schnitzkurse, und die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen einen neuen Weg mit dem beliebten Ausstellungsformat ein. Die Vernissage findet am Freitag, 7. Dezember, um 19.30...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.18
  • 98× gelesen
Die Vernissage zur Ausstellung „Who CAREs“ war gut besucht.
  4 Bilder

Andreas „Care“ Dill zeigt erste Graffiti-Ausstellung in der Städtischen Galerie

Die Graffiti-Ausstellung „Who CAREs“ des Pfaffenhofener Sprühers Andreas „Care“ Dill wurde am Freitag mit einer gut besuchten Vernissage eröffnet. Dill hat für die Ausstellung, die noch bis zum 2. Dezember läuft, großformatige Bildträger gebaut und sie mit seinen typischen Motiven besprüht. Die Besucher der Vernissage waren beeindruckt von den einfallsreichen und teilweise auch lustigen Motiven, insbesondere aber auch von deren Größe: Andi Dill brachte seine Bilder in Originalgröße in die...

  • Pfaffenhofen
  • 13.11.18
  • 255× gelesen
  4 Bilder

100 Jahre nach Ende des Ersten Weltkriegs: Historische Ausstellung im Rathaus eröffnet - Neues Heft in der Reihe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ zu haben

Genau 100 Jahre nach dem Ende des Ersten Weltkriegs und der Ausrufung der Republik wurde jetzt eine historische Ausstellung im Pfaffenhofener Rathaus eröffnet. Unter dem Titel „Wenn doch die Welt erkennen würde, was ihr zum Frieden dient. Pfaffenhofen im Ersten Weltkrieg 1914–1918“ ist eine neue Ausgabe in der Reihe der „Pfaffenhofener Stadtgeschichte(n)“ erschienen, die mit einer Ausstellung im Rathaus verbunden ist. Zweiter Bürgermeister Albert Gürtner konnte zahlreiche Interessierte zur...

  • Pfaffenhofen
  • 09.11.18
  • 97× gelesen
Christoph Scholter, ohne Titel, Öl und Acryl auf Leinwand
  2 Bilder

natura morta viva – Der Maler Christoph Scholter in der Städtischen Galerie

Es ist ein junger Maler, den die Städtische Galerie Ende Oktober zeigt, allerdings ein junger Maler mit herausragenden handwerklichen Fähigkeiten, der sich in seinen realistischen Stillleben den banalen Dingen des modernen Alltags widmet und ihnen Leben einhaucht. Christoph Scholter lebt und arbeitet in Schrobenhausen, als Künstler hat er sich allerdings schon weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Mit seinen extrem detailfreudigen fotorealistischen Arbeiten begibt sich der Künstler auf...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.16
  • 86× gelesen
48 Bilder, Grafiken und Plastiken zeigt Reiner Schlamp (stehend) in seiner Ausstellung „Innen“ in der Städtischen Galerie. Beim Aufbau der Ausstellung arbeiteten sein Sohn Daniel und Kulturpraktikantin Susanne Leisten mit.

Freitagabend zweifache Vernissage zur Doppel-Jubiläumsausstellung Reiner Schlamp

Zum Auftakt der Doppelausstellung zu Ehren des Pfaffenhofener Künstlers Reiner Schlamp gibt es am Freitag, 30. September, eine zweifache Vernissage: Die Ausstellung „Außen“ im „Kino“ der Kulturhalle am Ambergerweg wird um 19.30 Uhr eröffnet. Anschließend findet um 20.30 Uhr in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung die Vernissage der Ausstellung „Innen“ statt. Reiner Schlamp ist einer der bekanntesten und aktivsten Kunstschaffenden Pfaffenhofens. Der Maler, Radierer, Bildhauer und...

  • Pfaffenhofen
  • 29.09.16
  • 83× gelesen
  2 Bilder

Fotogehgrafie: 39 Teilnehmergruppen waren sehr kreativ

Beim Fotowettbewerb „Fotogehgrafie“ waren am Samstag insgesamt 39 Teilnehmergruppen den ganzen Tag über in der Stadt unterwegs, um die zwölf von der Stadtjugendpflege vorgelegten Themen in interessante Motive umzusetzen. Unter dem Motto „Veränderung“ waren Themen wie „Ein grünes Fleckerl“, „Pubertät“, „Evolution“, „Oase“ oder „Nische“ in kreative Fotowerke zu verwandeln. „Jeder Teilnehmer geht da anders an die Themen heran. Das macht es so spannend und gleichzeitig beeindruckend, weil jeder...

  • Pfaffenhofen
  • 23.06.15
  • 62× gelesen
  3 Bilder

Fotogehgrafie-Jury bewertet 384 Kunstwerke - Ausstellungseröffnung am 19. Juli

Mit offenen Augen durch Pfaffenhofen gehen, Fotos machen, die jeweiligen Themen möglichst kreativ und innovativ umsetzen. Das alles wurde von den Teilnehmern des diesjährigen Fotowettbewerbs „Fotogehgrafie“ der Stadtjugendpflege gefordert. Entstanden sind insgesamt 384 einzelne Fotos, die nun von einer Jury bewertet wurden. Die Mischung macht‘s: Es geht sowohl um die fotografischen Künste der Teilnehmer, als auch um die Umsetzung der jeweiligen Themen. Zum Motto „Paradies“ wurden dieses...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.13
  • 296× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.