Weihnachtsspende der Mitarbeiter von Stadt und Stadtwerken

Die städtische Personalratsvorsitzende Heidi Andre bei der Spendenübergabe an Robert Schröder (Mitte), den Vorsitzenden des Jugendfußball Fördervereins, und Schriftführer Ralph Steffen.
2Bilder
  • Die städtische Personalratsvorsitzende Heidi Andre bei der Spendenübergabe an Robert Schröder (Mitte), den Vorsitzenden des Jugendfußball Fördervereins, und Schriftführer Ralph Steffen.
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Bei der gemeinsamen Weihnachtsfeier der Stadt Pfaffenhofen und der Stadtwerke wurden Spenden gesammelt, die jetzt auf insgesamt 1.000 Euro aufgerundet und an zwei Organisationen übergeben wurden. So erhalten der Verein SKM, der sich um die Obdachlosen kümmert, und der Jugendfußball-Förderverein Pfaffenhofen jeweils 500 Euro.

Der Verein SKM kümmert sich um die Obdachlosen in Pfaffenhofen und hilft auch bei der Ausstattung der beiden neuen Obdachlosen-Gebäude, die jetzt fast fertiggestellt sind. Dafür, sowie auch für eine Weihnachtsfeier mit den Obdachlosen, kann der SKM jede Spende gut gebrauchen.

Den Jugendfußball-Förderverein Pfaffenhofen gibt es erst seit einem halben Jahr und seine erste große Aktion war die Stadtmeisterschaft im Torwandschießen bei der Herbstdult. Eine Neuauflage soll es im kommenden Jahr wieder geben. Außerdem plant der Verein für 2017 erstmals einen „Kindergarten-Cup“, und dafür sollen auch die 500 Euro der städtischen Mitarbeiter verwendet werden.

Die städtische Personalratsvorsitzende Heidi Andre bei der Spendenübergabe an Robert Schröder (Mitte), den Vorsitzenden des Jugendfußball Fördervereins, und Schriftführer Ralph Steffen.
Spendenübergabe der Stadtwerke-Mitarbeiter an den Verein SKM (von links): SKM-Schriftführer Peter Daubmeier, Gabi Durek und Maik Blumenstein vom Personalrat der Stadtwerke sowie SKM-Vorsitzender Hans Prechter.
Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen