Rufbus – Linie Nacht setzt ein Wochenende aus - Ehrenamtliche beim Betriebsausflug

Mal nicht selber fahren, sondern gefahren werden: Die ehrenamtlichen Helfer des Stadtjugendpflege-Projekts „Rufbus – Linie Nacht“ fahren vom 14. bis 16. Juni nach Tirol zum Erholen. An diesem Wochenende wird der Rufbusservice also aussetzen. Die Jugendlichen in und um Pfaffenhfoen müssen sich also für dieses Wochenende andere Möglichkeiten organisieren, um zu Freunden, zur Party oder wieder nach Hause zu kommen.

Ab 21. Juni fährt der Rufbus dann wieder wie gewohnt durch die Pfaffenhofener Nacht.

Im Regelfall kommt man als Rufbus-FahrerIn bzw. –BeifahrerIn einmal im Monat dran und fährt oder koordiniert dann für vier Stunden den Rufbus. Dabei halten sich die Früh- und die Spätschichten die Waage. Das bedeutet, einmal ist man in der Frühschicht von 19 bis 23 Uhr im Einsatz und beim nächsten Mal in der Spätschicht von 23 bis 3Uhr.

„Wir Ehrenamtlichen sind für die Jugendlichen in Pfaffenhofen und deren sichere Mobilität am Wochenende unterwegs. Da ist es schön, dass die Stadtjugendpflege mit dem Rufbusausflug den vielen Helfern ein Dankeschön-Geschenk bieten kann“, meint Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl.

„Außerdem möchte ich an dieser Stelle nicht nur mit dem Ausflug danken, sondern auch mit Worten: Vielen Dank für euer Engagement! Die RufbusfahrerInnen und all die RufbusbeifahrerInnen sind die Straßenhelden Pfaffenhofens!“ schließt Christoph Höchtl ab.

Autor:

Rufbus - Linie Nacht aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen