Moscheebau nur Randthema bei der Mitgliederversammlung 2013 des IKVP

Die derzeit in der Öffentlichkeit viel diskutierte Planung der neuen Moschee mit Kulturzentrum an der Hohenwarter Straße wurde in der Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen eigentlich nur am Rande erwähnt. Denn auch hier waren sich die Mitglieder einig: Der Kulturverein wird den Christlich-Islamischen Dialog fortsetzen und auch mit seinem „Arbeitskreis Moschee“ die türkisch-islamische Gemeinde DiTiB Pfaffenhofen weiter unterstützen.

„Wir können DiTiB zu dieser Moschee-Planung und dem Konzept nur gratulieren – und auch zu der Spendenbereitschaft in ihrer Gemeinde“, betonte der Vorsitzende Sepp Steinbüchler . Und er fügte hinzu, der Internationale Kulturverein werde „weiter inhaltlich arbeiten und nicht polemisieren oder polarisieren“. Als Beispiele dafür nannte Steinbüchler zwei Veranstaltungen im Juni, bei denen alle Interessierten herzlich willkommen sind: Am Samstag und Sonntag, 22./23. Juni, lädt DiTiB zum Tag der offenen Moschee und Frühlingsfest (Kermes) in die Gebetsräume an der Kellerstraße ein. Und am Mittwoch, 26. Juni, um 19.30 Uhr spricht Prof. Dr. Stefan Leimgruber von der Uni München im evangelischen Gemeindezentrum über „Die Stellung Jesu im Koran“.

Autor:

Internationaler Kulturverein Pfaffenhofen (IKVP) aus Pfaffenhofen

Rot-Kreuz-Straße 2, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 7869227
info@ikvp-paf.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen