Energiewende für alle
Pfaffenhofener Mieterstrommodell

Wer bislang dachte, man könne nur dann von einer Photovoltaikanlage profitieren, wenn man auch alleiniger Besitzer eines Gebäudedachs ist, wird nun eines Besseren belehrt: Die Stadtwerke Pfaffenhofen bieten ein sogenanntes Mieterstrom-Modell an, das eigens für Häuser mit mehreren Mieter- oder Eigentümerparteien gedacht ist.

So funktioniert es
Das Prinzip des Pfaffenhofener Mieterstrommodells ist denkbar einfach: Auf dem Dach eines Mehrparteienhauses wird eine Photovoltaikanlage installiert und alle Parteien, die in diesem Haus wohnen, können den Strom aus der umgewandelten Sonnenenergie nutzen. Dabei ist es völlig unerheblich, ob es sich um ein Mietshaus oder eine Gemeinschaft von Eigentümern (ab 10 Parteien) handelt. Im System des Pfaffenhofener Mieterstrommodells wird das gemeinschaftliche Dach an die Stadtwerke Pfaffenhofen verpachtet. Die Aufgabe der Stadtwerke Pfaffenhofen ist es dann, eine Anlage zur Energiegewinnung zu installieren. Die durch die Sonnenenergie gewonnene Energie wird zuerst durch die Hausparteien verbraucht. Nicht benötigter Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist. In Zeiten, in denen der Energieverbrauch im Haus die auf dem eigenen Dach erzeugte Strommenge übersteigt, wird der zusätzliche Bedarf mit regionalem Ökostrom aus dem Netz gedeckt.
Auch finanziell lohnt sich die Entscheidung für das Pfaffenhofener Mieterstrommodell: Der Preis für die Kilowattstunde Strom vom eigenen Dach und aus dem Netz (bei Bedarf) unterschreitet die Kosten des Grundversorgertarifs in Pfaffenhofen um über 10 %. Das Beste daran, auch in Zukunft wird der Strom im Mieterstrommodell – gesetzlich festgelegt – immer um mindestens 10% günstiger sein als der Tarif des Grundversorgers.

Erstes Pilotvorhaben mit der WBG
Das erste Pilotprojekt mit der Wohnraumbeschaffungs- und Stadtentwicklungsgesellschaft Pfaffenhofen a. d. Ilm mbH (WBG) und insgesamt 30 angeschlossenen Wohneinheiten ist derzeit in  Umsetzung. Am Anna-Kittenbacher-Platz soll auf den Dächern von drei Mehrfamilienhäusern je eine leistungsstarke Photovoltaik-Anlage von den Stadtwerken installiert werden. Weitere Vorhaben sind bereits in Planung.

Nähere Informationen für Eigentümergemeinschaften und Besitzer von Mehrfamilienhäusern sind bei Sebastian Wittmann, Projektleiter Erneuerbare Energien, unter 08441-4052-3101 oder per E-Mail unter sebastian.wittmann@stadtwerke-pfaffenhofen.de erhältlich.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

Münchner Straße 15, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 40524000
mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

23 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen