Stadtwerke
Abstimmung zur nächsten Carsharing-Station

2Bilder

Das Carsharing-Angebot der Stadtwerke wächst. Bislang teilen die Stadtwerke zwei ihrer acht mit Sharing-Technologie ausgestatteten Fahrzeuge mit den Bürgerinnen und Bürgern an zwei Standorten im Zentrum Pfaffenhofens. Jetzt sind die Stadtwerke bereit, aufzurüsten. Um weitere Fahrzeuge dort zu platzieren, wo sie gebraucht werden, können die Pfaffenhofener ab dem 28. Mai für „ihren“ bevorzugten Standort der nächsten Carsharing-Station abstimmen.

Bereits seit dem vergangenen Jahr ist Carsharing ein viel beachtetes Projekt der Stadtwerke. Bei der Mobilitätswerkstatt, die sich im Juli 2019 vor dem Rathaus den Bürgern präsentierte, haben viele Pfaffenhofenerinnen und Pfaffenhofener ihr Interesse am Carsharing bekundet.

Bis Ende des vergangenen Jahres haben sich etwa 60 Bürger für die erste Pilotphase des Carsharings registriert. „Gemeinsam mit den Bürgern konnten wir unser Carsharing testen und verbessern. Nun sind wir bereit, das Geschäftsfeld Sharing zu erweitern“, freut sich Vorstand Stefan Eisenmann, der das Projekt seit seinen Anfängen federführend leitet.

Besitzen Sie noch oder teilen Sie schon?
Inzwischen bekommen die Stadtwerke auch zunehmend Anfragen von Unternehmen und Organisationen, die sich als Partner mit Carsharing- Fahrzeugen am Programm beteiligen möchten. Anders als die bekannten großen Sharing-Anbieter in den Millionenstädten Deutschlands, die zusätzliche Fahrzeuge in die Städte bringen und damit öffentlichen Raum (ver-)brauchen, verfolgen die Stadtwerke nach wie vor den nachhaltigen Ansatz: Fahrzeuge, die schon da sind, mit Sharing-Technologie ausstatten und möglichst effizient gemeinsam nutzen.

Standortbestimmung durch Bürger

„Wir erhalten sehr viel positive Rückmeldungen von unseren Nutzern und das Interesse an einer Teilnahme an unserem Sharing Programm steigt stetig an. Nun möchten wir mit Hilfe von Bürgerbeteiligung herausfinden, wo sich möglichst viele Menschen sinnvoll ein Fahrzeug teilen können und dort eine der nächsten Carsharing- Stationen errichten“, erklärt Simon Plaß, Projektleiter Fahrzeug-Sharing der Stadtwerke Pfaffenhofen. Ab 28. Mai können daher alle Interessierten das schon in anderen Projekten etablierte Instrument des Pfaffenhofener Bürgermelders unter https://buergermelder.pafunddu.de nutzen, um für den favorisierten Carsharing Standort ihrer Wahl abzustimmen. Erhält ein Standort aus einer Nachbarschaft mindestens 15 Stimmen, eröffnen die Stadtwerke in Abstimmung mit den Anwohnern dort eine neue Station

Die nächste Carsharing-Station der Stadtwerke auch in Ihrer Nähe? Ab 28. Mai können alle in Pfaffenhofen für ihren Standort stimmen.
Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen