6 neue Stadtbusse sind im Einsatz: Nagelneu und leise, umwelt- und behindertenfreundlich

Den ersten der sechs neuen Stadtbusse begutachtete jetzt der stellvertretende Stadtkämmerer Johann Sondermeier (2. v. links) mit den Busunternehmern Ernst und Christian Stanglmeier  sowie dem Auszubildenden Max Reichl (v. links).
6Bilder
  • Den ersten der sechs neuen Stadtbusse begutachtete jetzt der stellvertretende Stadtkämmerer Johann Sondermeier (2. v. links) mit den Busunternehmern Ernst und Christian Stanglmeier sowie dem Auszubildenden Max Reichl (v. links).
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Eine komplett neue, absolut moderne Stadtbusflotte ist seit Montag, 26. Mai, in Pfaffenhofen im Einsatz. Die sechs nagelneuen Busse sind deutlich leiser als ihre Vorgänger, außerdem behinderten- und umweltfreundlicher und sie erfüllen die Abgasnorm Euro VI . Der Einsatz von geräuschärmeren Stadtbussen mit geringeren Emissionswerten war ein Wunsch, den viele Bürger bei der Stadtbusumfrage im vergangenen Jahr geäußert hatten und den auch die Stadt Pfaffenhofen schon beschlossen und vertraglich festgelegt hatte.

Bürgermeister Thomas Herker und der für den Stadtbusverkehr zuständige Verwaltungsmitarbeiter Johann Sondermeier ließen sich von Ernst und Christian Stanglmeier einen der neuen Busse zeigen und sie konnten sich von deutlichen Verbesserungen auch für Senioren und Behinderte überzeugen. So gibt es jetzt innerhalb der Busse keine Stufen mehr und der Freiraum für Rollstuhlfahrer oder Senioren mit Rollatoren und Gehhilfen ist sehr viel großzügiger als in den bisherigen Bussen.

Darüber hinaus wird neuerdings die jeweils nächste Haltestelle im Bus angezeigt. Und da langfristig ein rechnergestütztes Leitsystems sowie ein Fahrgastinformationssystem eingeführt werden sollen, enthalten die neuen Busse auch bereits die dafür notwendige Verkabelung.

Zehn Jahre lang waren die „alten“ Stadtbusse im Einsatz und jeder von ihnen hat rund 500.000 Kilometer auf dem Tacho. Auf den ersten Blick sieht die neue Bus-Generation nicht viel anders aus, zwei Busse sind komplett im städtischen Stadtbus-Design gehalten, die vier anderen sind mit Werbung beklebt. Die „inneren Werte“ allerdings unterscheiden sich deutlich und die neuen Pfaffenhofener Busse entsprechen der modernsten Technik.

Weitere Verbesserungen im Stadtbussystem stehen ab 1. Juli auf dem Kalender: Dann treten der neue Fahrplan sowie einige Änderungen in Kraft, die vor allem eine bessere Anbindung der Ilmtalklinik, mehr Sitzgelegenheiten und Wartehäuschen an Haltestellen, die Einführung einer preisgünstigen 9-Uhr-Karte sowie zusätzliche Haltestellen für den Ortsteil-Rufbus bedeuten.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen