Großer Andrang beim Volksbegehren „Rettet die Bienen!“

Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren „Rettet die Bienen“ hat am Donnerstag, 31. Januar, begonnen. Im Pfaffenhofener Rathaus war der Andrang schon am frühen Morgen groß und da bildete sich gleich eine Schlange von prominenten Unterstützern des Volksbegehrens. Neben den drei Bürgermeistern waren auch Vertreter der ödp, der Grünen und der SPD sowie des Bund Naturschutzes mit dabei, und auch Stadtpfarrer Albert Miorin und sein evangelischer Amtskollege George Spanos waren gekommen, um ihre Unterschrift zu leisten.

Das Volksbegehren „Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern", kurz „Rettet die Bienen!“ läuft in ganz Bayern bis zum 13. Februar. In Pfaffenhofen können sich alle stimmberechtigten Bürger – das sind insgesamt genau 18.814 – im Bürgerbüro des Rathauses in die Unterstützungslisten eintragen. Die Eintragung ist montags bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 7 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 12 Uhr möglich. Weitere Termine sind am Samstag, 2. Februar, von 9 bis 12 Uhr und am Donnerstag, 7. Februar, von 7 bis 20 Uhr.

Stimmberechtigt sind alle Deutschen, die das 18. Lebensjahr am 13. Februar vollendet haben, seit mindestens drei Monaten in Bayern wohnen und nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind. Weitere Informationen zum Volksbegehren findet man unter www.volksbegehren-artenvielfalt.de.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen