Stadtwerke auf der Josephidult
Energie-Tipps für Geldbeutel und Klimawandel - mit Stadtbus Umfrage

Die Stadtwerke zeigen am kommenden Sonntag auf dem Hauptplatz, wie jeder den explodierenden Energiepreisen die Stirn bieten kann. Dabei informiert das Unternehmen, das seit 2013 die Daseinsvorsorge in Pfaffenhofen verantwortet, sowohl über die Gewinnung und den Bezug erneuerbarer Energien wie auch über Wege mit Ressourcen verantwortungsvoll umzugehen. Für alle Fragen und Anregungen zu den Themen Stadtbus, E-Mobilität und Sharing steht das Team der Mobilität zur Verfügung. Interessierte können sich vor Ort an der zurzeit stattfindenden Umfrage zum Stadtbus 2022 beteiligen.

Den Stadtbus nehmen, Einkäufe mit dem elektrischen Radl erledigen, zum Baumarkt mit einem Sharing-Auto, unerkannte Stromfresser in eigenen Haushalt aufdecken... und im Idealfall vom selbst produzierten Strom profitieren. In Zeiten steigender Energiepreise sollte jeder Bürger für sich entscheiden, wo er an den für ihn wirksamen Stellschrauben drehen kann, um sich, seinen Geldbeutel und am Ende auch das Klima nachhaltig zu schützen. Hier den Überblick zu behalten ist oft herausfordernd, aber machbar.

Auf der Josephidult am kommenden Sonntag zeigen die Fachleute der Stadtwerke, wie eine individuelle Strategie aussehen kann. Dabei reicht das Angebot von einer individuellen Energieerzeugung für die eigenen oder gemieteten vier Wände, über die sinnvolle Nutzung der kostenlosen Stadt- und Expressbusse als Alternative zum eigenen Auto bis hin zum Sparen beim eigenen Energieverbrauch. Im Kundencenter der Stadtwerke können dafür kostenlos Strommessgeräte ausgeliehen werden, die ganz einfach zwischen Stecker und Verbrauchsgerät angeschlossen werden.
„De facto“, bringt es Sebastian Wittmann, Projektleiter erneuerbare Energien bei den Stadtwerken auf den Punkt, „gibt es zwei Stellschrauben, an denen man bei der momentanen Energiesituation drehen kann: Die Senkung des Energieverbrauchs und die Erzeugung erneuerbarer Energien vor Ort“.

Teilnahme Stadtbus Umfrage – Pfaffenhofen ist gefragt

An Fahrgäste der Linien- und Expressbusse in Pfaffenhofen und an solche, die vielleicht schon morgen den kostenlosen Stadtbus nutzen, wendet sich die derzeitige Umfrage „Stadtbus 2022“. Alle Bürgerinnen und Bürger können auch auf der Dult ihre Meinung abgeben: Was läuft gut, wo kann der Service verbessert werden. Die Teilnahme erfolgt anonym und kann sowohl schriftlich wie auch online unter pafunddu.de erfolgen.

Die Umfrage läuft noch bis zum 17. März.

Autor:

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

Münchner Straße 15, 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm
+49 8441 40524000
mail@stadtwerke-pfaffenhofen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

25 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.