Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kleine Winterbühne
Die 4 Münchner Stadtmusikanten kommen

Ein Esel macht sich auf den Weg nach ... München, um dort Musikant zu werden. Auf seiner Reise trifft er erst einen Hund, dann eine Katze und sogar einen Hahn, die sich entschließen, ihn zu begleiten, denn überall ist es besser als zuhause. Die alte und wunderbare Geschichte der Gebrüder Grimm wird vor den Augen und Ohren der Zuschauerinnen und Zuschauer am 1. März auf der Kleinen Winterbühne zum Leben erweckt und bezaubert Groß und Klein ­ hier allerdings in der Version „Die 4 Münchner...

  • Pfaffenhofen
  • 20.02.20

Städtische Galerie
Künstlergespräch mit Patrick Hartl

Seit 25. Januar läuft die sehenswerte Ausstellung von Patrick Hartl unter dem Titel „Previously – was bisher geschah“ in der Städtischen Galerie. Am Donnerstag, 13. Februar, um 19.30 Uhr besteht für Interessierte Ausstellungsbesucher die Möglichkeit, einen detaillierten Einblick in die Arbeitsweise des Künstlers zu bekommen, ihn persönlich kennen zu lernen und mit ihm ins Gespräch zu kommen. Schwerpunkte des vom städtischen Kulturmanager Sebastian Daschner moderierten Gesprächs werden die...

  • Pfaffenhofen
  • 10.02.20

Open House
Kreativquartier lädt am Sonntag ein

Das Kreativquartier lädt am 16. Februar mit einem Tag der offenen Tür von 14-20 Uhr dazu ein, die Ateliers, Studios und Werkstätten zu besuchen und mit den Künstlern und Betreibern ins Gespräch zu kommen. Darüberhinaus wird ein vielseitiges Programm geboten. Die Ladenbetreiberinnen Carolin Wessollek (Hopfenseil) und Patricia Reichensdörfer (FranzXaver Dirndl) organisieren zeitgleich verteilt auf Flure und derzeit leerstehende Räume einen Handmade Markt mit Kunsthandwerkern aus der...

  • Pfaffenhofen
  • 10.02.20

Kleine Winterbühne
"Frau Peterchens Mondfahrt"

Eine Reise zum Mond und zurück erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer am 15. Februar auf der Pfaffenhofener Winterbühne. Marie Bretschneider, Puppenspielerin aus Dresden und ausgebildet an der Hochschule Ernst Busch in Berlin, zeigt ihre Variante des berühmten Märchen „Peterchens Mondfahrt“ von Gerdt von Bassewitz mit Puppen und Malerei. Frau Peterchen ist Astrophysikerin und gibt gern ihr Wissen über das Universum an Kinder weiter. Doch diesmal ist alles anders. Ein recht großes Insekt...

  • Pfaffenhofen
  • 06.02.20

Volkshochschule Pfaffenhofen
Volkshochschule startet jetzt schon in den Frühling

Die ersten Schneeglöckchen blühen schon – zumindest auf dem Titelblatt des neuen vhs-Heftes! Darin präsentiert die Volkshochschule des Landkreises ihr neues Bildungsprogramm für den Frühling und Sommer 2020. Unter dem Motto „Mit Wissen zum Durchbruch!“ bietet sie über 900 Kurse, Vorträge und Seminare für alle Altersklassen an. Aktuell werden die Hefte in Pfaffenhofen und im Landkreis verteilt. Mit einer Reihe von neuen Kursen wendet sich die Bildungseinrichtung speziell an junge Familien....

  • Pfaffenhofen
  • 31.01.20
Maria Helgath und Adelheid Bräu (v.l.)

Pfaffenhofener Winterbühne
Altstadttheater Ingolstadt zeigt Tucholsky

Im Programm der Pfaffenhofener Winterbühne gibt es auch in diesem Jahr zwei Theaterstücke, die in Kooperation mit dem Altstadttheater Ingolstadt und dem Theaterspielkreis Pfaffenhofen veranstaltet werden. Unter der Regie von Falco Blome wird am 6. Februar und am 20. Februar das Stück „Wo kommen die Löcher im Käse her? Ein Kurt Tucholsky Abend“ mit Adelheid Bräu und Maria Helgath aufgeführt. Die beiden Schauspielerinnen sind dem Pfaffenhofener Publikum wohl bekannt, in der vergangenen Saison...

  • Pfaffenhofen
  • 30.01.20
3 Bilder

Gelungene Vernissage
Städtische Galerie zeigt Patrick Hartl

Mit einer gelungenen Vernissage hat in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen die Ausstellung von Patrick Hartl begonnen. Kulturstadtrat Peter Feßl begrüßte die rund 40 Gäste, hieß den international bekannten Künstler in Pfaffenhofen willkommen und freute sich über die schöne Ausstellung. Unter dem Titel „Previously – was bisher geschah“ zeigt Hartl Arbeiten auf Leinwand und Holzmalgrund aus den letzten drei Jahren. Seit etwa einem halben Jahr lebt und arbeitet der Künstler in Pfaffenhofen,...

  • Pfaffenhofen
  • 29.01.20
Patrick Hartl: Manipulation of the Masses
2 Bilder

Ausstellung
Patrick Hartl: Previously. Was bisher geschah.

25. Januar bis 16. Februar 2020 Vernissage am Freitag, 24. Januar 2020 Patrick Hartl zeigt bei dieser Ausstellung Arbeiten auf Leinwand und Holzmalgrund aus den letzten drei Jahren. Der Künstler lebt und arbeitet seit mittlerweile einem halben Jahr in Pfaffenhofen, unweit der Städtischen Galerie. Damit beginnt für Hartl ein neuer und wichtiger Abschnitt in seinem Leben – und vielleicht auch in seinem Schaffen. Bewusst werden nur Bilder gezeigt, die vor diesem Zeitraum gemalt, oder zumindest...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.20
Han's Klaffl in der KulturAula Pfaffenhofen
6 Bilder

Gelungener Auftakt der Pfaffenhofener Winterbühne

Die Pfaffenhofener Winterbühne ist am Wochenende dreimal mit einem vollen Haus gestartet. Den Auftakt machte am Samstagabend der Kabarettist, Musiker und ehemalige Lehrer Han’s Klaffl in der nahezu ausverkauften KulturAula. Am Sonntag begeisterte Dr. Döblingers geschmackvolles Kasperltheater die großen und kleinen Besucherinnen und Besucher mit zwei Vorstellungen im restlos ausverkauften Festsaal im Rathaus. Am Freitag, 17. Januar wartet mit dem Auftritt des Tatort-Ermittlers Michael Fitz...

  • Pfaffenhofen
  • 14.01.20
2 Bilder

Musik auf Abflussrohren in der städtischen Musikschule

Das haben nur wenige gehört: Ein Musikstück für Abflussrohre. Bald ist dafür Gelegenheit! Am Donnerstag, den 13. Februar um 19 Uhr heißt es im Theatersaal 205 der Städtischen Musikschule (Haus der Begegnung, Hauptplatz 47, Pfaffenhofen a. d. Ilm) wieder: „Wir trommeln auf!“ Im Vorspiel der Schlagzeugklasse von Prof. Wolfram Winkel werden Schülerinnen und Schüler auf dem Drumset und auf anderem Gerät ihr Können zum Besten geben. Auf dem Programm stehen aktuelle Titel der Pop- und Rockmusik,...

  • Pfaffenhofen
  • 09.01.20
Liz Schinzler "Fernweh"
2 Bilder

Städtische Galerie mit zwei Jubiläen – Halbjahresprogramm

Die Städtische Galerie im Haus der Begegnung feiert im ersten Halbjahr gleich zwei Jubiläen. Im Januar begeht der Kunstkreis Pfaffenhofen sein 40-jähriges Jubiläum und im April laden die vhs Fotofreunde zu einer Ausstellung zu ihrem 60-jährigen Bestehen ein. Insgesamt gibt es bis Juli 2020 acht Ausstellungen aus den unterschiedlichsten Bereichen. Neu in diesem Jahr sind die moderierten Künstlergespräche, bei denen die Besucher die Möglichkeit haben, Kontakt zu den Künstlerinnen und Künstlern zu...

  • Pfaffenhofen
  • 30.12.19
Bärbel Klier - Wahrgenommene Dichte

Die „40ste“: Jubiläumsausstellung des Kunstkreises Pfaffenhofen im Januar

Vernissage am Freitag, 03.01.2020, 19.30 Uhr Als im Januar 1980 der damalige Hobbykunstkreis Pfaffenhofen zu seiner ersten Ausstellung einlud, konnte noch niemand ahnen, dass sich daraus eine Pfaffenhofener Institution entwickeln würde. Die damaligen fünf Aussteller zeigten ihre Ölbilder, Schnitzereien, Zeichnungen und anderes an fünf aufeinander folgenden Tagen und konnten damit einen großen Publikumserfolg erzielen. Zum Jubiläum präsentiert der Kunstkreis Pfaffenhofen nun im Januar...

  • Pfaffenhofen
  • 19.12.19
Stefan Leonharsdberger

Pfaffenhofener Winterbühne 2020 – begehrte Tickets

Das erste Gastspiel bei der Pfaffenhofener Winterbühne ist ausverkauft. Für die Vorstellungen von Dr. Döblingers geschmackvollem Kasperltheater sind alle Karten weg. Für alle anderen Veranstaltungen der Winterbühne gibt es noch Tickets im Vorverkauf. Für die Kleine Winterbühne sind Karten noch für „Frau Peterchens Mondfahrt“ am 15. Februar sowie für „Die 4 Münchner Stadtmusikanten“ am 1. März erhältlich. Unter anderem kommen das Altstadttheater Ingolstadt, Gerd Baumann und Marcus H....

  • Pfaffenhofen
  • 17.12.19
Mitarbeiter der Stadtwerke Pfaffenhofen und Stadtarchivar Andreas Sauer beim Aufstellen einer Replik eines Burgfriedensteins
3 Bilder

Burgfriedensteine aufgestellt - Repliken ersetzen verlorengegangene Steine

Die zwölf Burgfriedensteine der Stadt Pfaffenhofen stehen wieder an ihren Plätzen. Eine Fachfirma hat Anfang Dezember die letzten beiden originalen Burgfriedensteine aus dem Jahr 1689 an ihren Plätzen an der Moosburger Straße aufgestellt. Zuvor hatte Steinmetzmeister Gerhard Roth in Augsburg die Steine umfassend konservatorisch behandelt. Die zwölf Burgfriedensteine sind ein Stück der Stadt- und Rechtsgeschichte Pfaffenhofens. Sie markieren die Grenzfestlegung des Burgfriedens aus den Jahren...

  • Pfaffenhofen
  • 05.12.19
Schon 2018 gab es Krippen aus Künstlerhand in der städtischen Galerie zu sehen
2 Bilder

Künstlerkrippen in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen – Vernissage am Freitag, 6. Dezember

„Krippen aus Künstlerhand“ gibt es ab Freitag in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen. Die Ausstellung wird am Freitag, 6. Dezember 2019 um 19.30 Uhr mit einer Vernissage eröffnet und läuft bis zum 29. Dezember. Zum zweiten Mal können die Besucherinnen und Besucher außergewöhnliche, von unterschiedlichsten Künstlern gestaltete Krippen bestaunen. Franz Peter, der Dozent der vhs-Schnitzkurse, und die Kulturabteilung der Stadt Pfaffenhofen haben eine adventliche Sammlung...

  • Pfaffenhofen
  • 28.11.19
Andreas Dellert, Burkhard Kosche, Sibylla Duffe, Maria Helgath (v.l.)

LaTriviata – das Impro-Opern Ensemble kommt nach Pfaffenhofen

Hier wird man Zeuge einzigartiger Operngeschichte: Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata gestaltet das Publikum den Opernabend in Echtzeit mit, allerdings ohne selbst das hohe C anstimmen zu müssen. Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. LaTriviata huldigt mit dieser Idee einer Impro-Oper dem Spieltrieb, der in uns allen steckt, denn hier dürfen alle...

  • Pfaffenhofen
  • 25.11.19
2 Bilder

LaTriviata – Deutschlands erstes und einziges Ensemble für improvisierte Opern kommt nach Pfaffenhofen

Hier wird man Zeuge einzigartiger Operngeschichte: Gemeinsam mit den Künstlerinnen und Künstlern von LaTriviata gestaltet das Publikum den Opernabend in Echtzeit mit, allerdings ohne selbst das hohe C anstimmen zu müssen. Seit 2002 ist das klassisch ausgebildete Ensemble aus München im deutschsprachigen Raum unterwegs und begeistert mit aus dem Stegreif entstandenen Opern. LaTriviata huldigt mit dieser Idee einer Impro-Oper dem Spieltrieb, der in uns allen steckt, denn hier dürfen alle...

  • Pfaffenhofen
  • 30.10.19
Der Flaschlturm, Wohnsitz während des Stipendiums

Lutz-Stipendium für Literatur: Bewerbungsfrist läuft

Im mittlerweile siebten Jahr hat sich das Aufenthaltsstipendium der Stadt Pfaffenhofen fest etabliert: Es können sich ab jetzt wieder SchriftstellerInnen für das dreimonatige Stipendium im malerischen Flaschlturm für das Jahr 2020 bewerben. Das Stipendium ist dazu bestimmt, SchriftstellerInnen während ihres Aufenthalts die Möglichkeit zu geben, literarische Arbeiten zu beginnen, zu realisieren oder fertig zu stellen. Antragsberechtigt sind dabei alle AutorInnen, die in ihrem bisherigen Schaffen...

  • Pfaffenhofen
  • 17.09.19
Michael P. Weingartner - Chrystopherus
2 Bilder

Ausstellung zum 25. Todestag von Michael P. Weingartner: Mithilfe gesucht

2021 jährt sich der Todestag des bekannten Pfaffenhofener Kunst- und Kirchenmalers Michael P. Weingartner zum 25. Mal. Anlässlich dieses Jubiläums würdigt die Stadt Pfaffenhofen den Maler mit einer großen Ausstellung, zu der auch ein Katalog erscheint. Diesen wird die Kunsthistorikerin Karin Probst erarbeiten, die bereits den Luckhaus-Katalog und die Luckhaus-Ausstellung 2010 verantwortet hat. Zur Bereicherung und Vorbereitung der Ausstellung sucht die Kunsthistorikerin ab sofort noch...

  • Pfaffenhofen
  • 10.09.19
Rollenspiel-Würfel
4 Bilder

Pen and Paper Rollenspiel Schnupperkurs in der Kreisbücherei

Elf Kinder waren im Rahmen des Ferien(s)passes des Kreisjugendrings am Donnerstagvormittag in der Kreisbücherei. Vier Spielleiter, alle Teil Projektseminars Rollenspiel des Schyren-Gymnasiums unter Leitung von Richard Fischer, betreuten die Kinder und führen Sie ein in phantastische Welten. Wer sich unter Rollenspiel gar nichts vorstellen kann:  Pen & Paper Rollenspiele ermöglichen es, in geselliger Runde Abenteuer zu erleben, die man von Fantasy-Geschichten wie "Herr der Ringe" oder...

  • Pfaffenhofen
  • 08.08.19

Kulturförderpreisträger 2019 steht fest

Der Kulturförderpreis 2019 der Stadt Pfaffenhofen geht an den Schriftsteller Markus Ostermair. Der Stadtrat folgte mit dem Beschluss dem Vorschlag der drei Kulturstadträte Steffen Kopetzky, Peter Feßl und Reinhard Haiplik. Markus Ostermair wurde 1981 in Pfaffenhofen geboren und lebt in München, wo er Germanistik und Anglistik auf Lehramt Gymnasium studierte. Er arbeitet als Autor, Übersetzer und Lehrer für Englisch und Deutsch als Zweitsprache. Er war Teilnehmer der Bayerischen Akademie des...

  • Pfaffenhofen
  • 06.08.19

Open-Air-Filmhighlights zum Abschluss des Pfaffenhofener Kultursommers

Der Bürgerpark als Kinosaal: „Bohemian Rhapsody“ und „Walk the Line“ alleine sind schon ein cineastisches und musikalisches Highlight. Das wird noch getoppt von der Location, in der die Stadt Pfaffenhofen mit einem Open-Air-Kinospektakel den Abschluss des Kultursommers 2019 feiert. Die Portraits des Queen-Sängers Freddie Mercury und des Country-Stars Johnny Cash gibt es unter freiem Himmel am 2. und 3. August im Bürgerpark. Los geht’s bei Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr. „Bohemian...

  • Pfaffenhofen
  • 31.07.19

Puppen als Helden – Joseph-Hipp-Puppentheater zu Gast

Herkules kämpft gegen den Stier, Moses wandert 40 Jahre lang durch die Wüste, Wilhelm Tell schießt seinem Sohn heldenhaft den Apfel vom Kopf und Baron Münchhausen fliegt auf den Mond. Und das alles an einem einzigen Abend auf einer Bühne – genau gesagt auf einer Puppenbühne im Theatersaal im Haus der Begegnung am Montag, den 29. Juli. Studentinnen und Studenten der Staatlichen Kunstakademie Tiflis in Georgien fertigen die Puppen, Kostüme, Dekorationen sowie Requisiten selbst und agieren...

  • Pfaffenhofen
  • 29.07.19
Laura Maire liest aus der "Neapolitanischen Trilogie"
6 Bilder

Pfaffenhofener Lesebühne: Hochkarätiges Programm steht

Das Programm der Paffenhofener Lesebühne 2019 ist so vielfältig und so bunt, wie unser Leben nur sein kann. Es reicht von einer Heimkehr aus dem Exil nach Serbien über eine Kriegsgeschichte zwischen dem zweiten Weltkrieg und Vietnam, einer berührenden und klugen Liebesgeschichte, bis hin zur Saga vom Leben zweier Freundinnen in Neapel und einem humorvollen Erfahrungsbericht vom Abnehmen. Am langen letzten Oktoberwochenende lädt Pfaffenhofen zu fünf hochkarätigen Lesungen ein. Der Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 23.07.19

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 14. Oktober 2020 um 19:30
  • Pfarrheim der Kath. Stadtpfarrei St. Johannes Baptist, Pfaffenhofen
  • Pfaffenhofen a.d.Ilm

Lesung "Mein Leben mit den Toten" von Oberpräperator i.R. Alfred Riepertinger

Alfred Riepertinger, von 1977 bis Ende 2018 Oberpräparator am Institut für Pathologie des Klinikums Schwabing, erzählt aus seinem täglichen Leben mit den Toten, über das er ein Buch geschrieben hat. Seit Oktober 2012 ist Riepertinger mit seinem Buch „Mein Leben mit den Toten“ sehr erfolgreich auf Lesetour durch Bayern und Österreich. Er ist ein Spezialist in der plastischen Rekonstruktion bei der Wiederherrichtung von Opfern durch Unfall, Suizid oder Mord. Er ist eine Koryphäe in der Technik...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.