Kläranlage

Beiträge zum Thema Kläranlage

Durch Feuchttücher verstopfte Saugseite der Pumpe bei Affalterbach

Abwasserreinigung
Feuchttücher – die Pumpenkiller im Abwasser

Es gibt sie mit Kamille und Aloe Vera oder nach Frühling duftend. Die Auswahl ist riesig und zwischenzeitlich haben sich feuchte Toilettentücher auch in vielen Pfaffenhofener Haushalten ihren festen Platz in den Toiletten erobert. So weit so gut. Nichts dagegen einzuwenden. Aber wenn diese Feuchttücher achtlos in die Toilette geworfen werden, werden sie zum Problem in der Abwasserentsorgung, denn dann wird es meistens teuer. Mit all dem anderen Unrat wie Wattestäbchen, Zigarettenkippen und...

  • Pfaffenhofen
  • 02.05.20
Manuel Gamperl, Fachkraft für Abwassertechnik bei den Stadwerken Pfaffenhofen

Manuel Gamperl
... ist Teil der Stadtwerke-Familie...

Mein Name ist Manuel Gamperl, ich bin Teil der Pfaffenhofener-Stadtwerke-Familie und auch jetzt für euch da. Ein wichtiger Teil im Maschinenraum der StadtIch arbeite auf der Kläranlage Pfaffenhofen und bin zusammen mit meinen sechs Kollegen für die Reinigung des Abwassers aus Pfaffenhofen und dem umliegenden Stadtgebiet zuständig. Als Fachkraft für Abwassertechnik kümmere ich mich um die Abwasseranalyse, überwache die Prozessleit- und Steuerungstechnik und packe natürlich auch handwerklich...

  • Pfaffenhofen
  • 30.04.20

Ein Blick hinter die Kulissen
Gestatten, ich bin Teil der Stadtwerke und...

Trinkwasser, Abwasser, Friedhof, sauberes Pfaffenhofen… es gibt viele Bereiche, die von uns als Stadtwerke betreut und verantwortet werden. Jetzt – zu Corona-Zeiten - arbeiten einige von uns im Homeoffice, andere wiederum kümmern sich um die Arbeit vor Ort. Was wir alle gemeinsam haben? Wir lieben unsere Arbeit als „Maschinenraum“ der Stadt. Für viele heißt das: Jeden Tag, an sieben Tagen in der Woche - natürlich im Schichtbetrieb. Um euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.04.20
Momentan fast leer: Eines von zwei Nachklärbecken der Stadtwerke
12 Bilder

Neue Räder für Klärschlammräumer – Stadtwerke nutzen Ferien für Wartungsarbeiten

In den Sommerferien sind viele Einwohner im Urlaub und auch mancher Betrieb in Pfaffenhofen fährt die Produktion eine Zeit lang herunter. Diese ruhige Phase nutzen die Stadtwerke regelmäßig, um Wartungsarbeiten durchzuführen. Auch im Klärwerk reduziert sich im August das Aufkommen beim Abwasser um etwa zehn Prozent. Deshalb haben die Mitarbeiter in der Anlage momentan eines von zwei Nachklärbecken trockengelegt. Jetzt sind sie in der Lage, dort zehn Plastikräder auszutauschen, auf denen sonst –...

  • Pfaffenhofen
  • 09.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.