Einheimischenmodell

Beiträge zum Thema Einheimischenmodell

Erschwinglicher Wohnraum für Familien – dieses Ziel verfolgt die Stadt Pfaffenhofen mit einer aktiven Bauland- und Wohnraumpolitik.
5 Bilder

Mit Video: Gut und erschwinglich wohnen – für alle

Baugebiete, Sozialwohnungen, Mietpreise: Top-Thema Wohnungswirtschaft Die Stadt Pfaffenhofen hat das Thema Wohnen derzeit ganz oben auf ihrer Agenda stehen. Schließlich wächst die Kreisstadt, zuletzt um rund 350 Einwohner pro Jahr. Und auch die Immobilienpreise haben stark zugelegt. Damit dauerhaft genug erschwinglicher Wohnraum für Einheimische und Neubürger zur Verfügung steht, ist in den letzten Wochen ein ganzes Bündel an Maßnahmen beschlossen worden: Neue Baugebiete werden ausgewiesen,...

  • Pfaffenhofen
  • 21.07.15
2 Bilder

Stadtrat beschließt Neufassung des Einheimischenmodells

Mit dem Thema Wohnungswirtschaft bzw. Schaffung von bezahlbarem Wohnraum hat sich der Pfaffenhofener Stadtrat in seiner letzten Sitzung bei zwei Tagesordnungspunkten ausführlich beschäftigt. Mit verschiedenen Maßnahmen sollen zum einen bestehende städtische Wohnungen saniert sowie neue Sozialwohnungen geschaffen werden und zum Zweiten soll das Einheimischenmodell überarbeitet und aktualisiert werden. Die Ausweisung von Bauland soll jeweils bedarfsgerecht erfolgen. So wird das neue Baugebiet...

  • Pfaffenhofen
  • 10.06.15

Stadt Pfaffenhofen vergibt Baugrundstücke im Einheimischen-Modell

Die Stadt Pfaffenhofen hat aktuell drei Baugrundstücke im Baugebiet Radlhöfe und ein Baugrundstück im Baugebiet Niederscheyern-Oberfeld zur Verfügung, die nach den noch geltenden Richtlinien des Einheimischenmodells vergeben werden. Die genaue Beschreibung kann einem Exposé entnommen werden, das auf www.pfaffenhofen.de/immobilienangebote zu finden ist Interessenten, die die Zulassungskriterien erfüllen, können sich bis spätestens 13. April bewerben. Hierfür ist der vollständig ausgefüllte...

  • Pfaffenhofen
  • 25.03.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.