Denkmalschutz

Beiträge zum Thema Denkmalschutz

Baukultur erhalten:
Altstadt bekommt Gestaltungssatzung

Für Neubauten und Sanierung von Häusern in der Pfaffenhofener Altstadt gelten demnächst einheitliche und verbindliche Regeln. Der Ferienausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung eine Gestaltungssatzung verabschiedet. Darin genießt besonders der Hauptplatz mit seinen Gebäuden besonderen Schutz. Ziel ist es, den geschützten Bereich als Aushängeschild der Stadt baukulturell und architektonisch zu erhalten und aufzuwerten. Bewusst wird kein historisierendes Bauen...

  • Pfaffenhofen
  • 26.03.21

Spagat zwischen moderner Architektur und Denkmalschutz

Wie wird das Pfaffenhofen der Zukunft aussehen? Ist der historische Gesamteindruck des Stadtzentrums, insbesondere des Hauptplatzes noch zu retten? Was bewirkt der Ensembleschutz? Mit diesen Fragen befasste sich der Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen beim letzten Monatstreffen. Auf Einladung des Vereins sprachen die Pfaffenhofener Architektin Rita Obereisenbuchner und eine ihrer Mitarbeiterinnen, die Studentin Claudia Wurzer, über ihre Erfahrungen mit den Denkmalschutzbehörden und über Bauen...

  • Pfaffenhofen
  • 13.11.14
2 Bilder

Muss man Bausünden respektieren?

Kommentar von U. Beyer "Es war eine Todsünde, dieses Gebäude da hinzustellen.", urteilte noch vor dem Umbau ein Pfaffenhofener über das Landratsamtsgebäude in Pfaffenhofen. Es ist im Vergleich zu den umgebenden denkmalgeschützten Gebäuden zu lang, zu hoch, zu flach, zu eintönig gestaltet . So fügt es sich nicht in das Ensemble des Hauptplatzes ein. Deshalb ist es in der Bevölkerung seit eh und je unbeliebt. Auch Touristen und Neubürger äußern sich entsprechend. Wäre das Bayerische...

  • Pfaffenhofen
  • 14.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.