Baukultur erhalten:
Altstadt bekommt Gestaltungssatzung

Für Neubauten und Sanierung von Häusern in der Pfaffenhofener Altstadt gelten demnächst einheitliche und verbindliche Regeln. Der Ferienausschuss des Pfaffenhofener Stadtrats hat in seiner jüngsten Sitzung eine Gestaltungssatzung verabschiedet. Darin genießt besonders der Hauptplatz mit seinen Gebäuden besonderen Schutz. Ziel ist es, den geschützten Bereich als Aushängeschild der Stadt baukulturell und architektonisch zu erhalten und aufzuwerten. Bewusst wird kein historisierendes Bauen angestrebt, sondern der respektvolle Umgang mit dem baulichen Erbe.

Der gesamte Bereich der Gestaltungssatzung umfasst neben dem Hauptplatz die umliegende Altstadt zwischen Schulstraße, Stadtgraben, Riederweg und Grabengasse. Dort regelt die Satzung zum Beispiel die Gestaltung von Fassaden, Fenstern, Gauben oder Bauproportionen. Gleichzeitig soll es Ladengeschäften ermöglicht werden, im Erdgeschoss zeitgemäße Betriebs- und Nutzungsflächen zu schaffen.

Die Gestaltungssatzung ersetzt die bisherige Gestaltungsfibel, die keine verbindliche Vorgabe für Bauvorhaben war. Die Satzung entstand in enger Abstimmung mit dem Heimat- und Kulturkreis Pfaffenhofen a. d. Ilm e. V. und unter Einbeziehung des Landesamtes für Denkmalpflege.
Foto: Besonders schützenswert: Der Pfaffenhofener Hauptplatz mit seinen Gebäuden

Autor:

Thomas Tomaschek aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen