Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Anton Ritzer (links) und Clemens Fehringer vor ihren Fotos im Foyer des Haues der Begegnung (es fehlt Klaus Tutsch).

3 neue Fotos im Haus der Begegnung geben Vorgeschmack auf eine Ausstellung

Der Eingang zur Städtischen Galerie im Haus der Begegnung wird regelmäßig mit wechselnden Bildern von Künstlern aus Pfaffenhofen oder Umgebung ausgestattet. Mit drei Fotos von drei Mitgliedern der vhs-Fotofreunde hat das Foyer jetzt wieder eine neue künstlerische Note bekommen. Die Arbeiten von Clemens Fehringer, Anton Ritzer und Klaus Tutsch geben zugleich einen Vorgeschmack auf eine kommende Fotoausstellung. „Unser Landkreis Pfaffenhofen – Fotografien nach Gerry Johansson“ heißt die...

  • Pfaffenhofen
  • 19.10.17
9 Bilder

Farbenfroh und voller Geschichten: Ausstellung „Tell me a story“ von Fredrik Lindqvist ist eröffnet

Seine Bilder sind teils klein, teils riesengroß, fast immer knallig bunt und nur ausnahmsweise mal schwarz-weiß. Und sie erzählen märchenhafte Geschichten voller Tiere und Fabelwesen mit verstörenden Tierköpfen auf Menschenkörpern: Fredrik Lindqvist, Künstler aus Ingolstadt mit schwedischen Wurzeln, stellt derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung aus. Die Stadt Pfaffenhofen hat ihn eingeladen, in der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ seine neuen Arbeiten zu...

  • Pfaffenhofen
  • 04.09.17
Blick in die Mosaik-Ausstellung "Fragment" in der Städtischen Galerie
10 Bilder

Mosaik-Symposium mit zwei sehenswerten Ausstellungen

Rund um die Mosaikkunst drehen sich derzeit ein internationales Symposium im Pfaffenhofener Haus der Begegnung und zwei sehenswerte Ausstellungen in der Städtischen Galerie und in der benachbarten Stadtpfarrkirche. Mosaike in den verschiedensten Ausführungen, Farben, Formen und Materialien sind noch bis zum 20. August in der Ausstellung „Fragment“ in der Galerie und in der Ausstellung „Krieg, Gewalt und Vertreibung“ in der Kirche täglich bei freiem Eintritt zu sehen. Und auch schon vor dem...

  • Pfaffenhofen
  • 16.08.17
•	Die Gewinner der Fotogehgrafie bei den über 18-Jährigen sind Markus Rist und Christine Gunzl. Mit im Bild Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl (links) und Jugendreferentin Julia Spitzenberger (rechts).
5 Bilder

Gewinner der Fotogehgrafie stehen fest - Ausstellung in der Städtischen Galerie bis 9. August

So voll ist es in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung nur einmal im Jahr: Wenn die Fotogehgrafie-Ausstellung eröffnet wird und zugleich die Sieger bekanntgegeben werden, herrscht hier dichtes Gedränge. Am Freitagabend, 28. Juli, warteten die 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Foto-Wettbewerbs und ihre Freunde und Verwandte gespannt auf die Namen und die Fotos der Gewinner. „Diese Fotogehgrafie ist Rekord!“ erklärte Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl, denn so viele Teilnehmer –...

  • Pfaffenhofen
  • 31.07.17
In der Ausstellung zur Fotogehgrafie 2016
2 Bilder

Rekord: Ausstellung zur Fotogehgrafie mit 600 Bildern

600 Fotos – so viele wie noch nie – sind demnächst in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ausgestellt. Dort wird am Freitag, 28. Juli, um 19.30 Uhr die Ausstellung zur „Fotogehgrafie“ eröffnet, die dann bis zum 9. August täglich besichtigt werden kann. Der Fotowettbewerb Fotogehgrafie samt der dazugehörigen Ausstellung gehört schon seit vielen Jahren zum festen Programm des städtischen Kultursommers. So beliebt wie in diesem Jahr war die Veranstaltung der Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 19.07.17
8 Bilder

„Eine Hymne an die Kreativität“: Ausstellung von Thomas Neumaier eröffnet

Als „eine Hymne an die Kreativität“ bezeichnete Günther Köppel, emeritierter Professor für Kunstpädagogik an der KU Eichstätt, die Ausstellung von Thomas Neumaier, die derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung zu sehen ist. Unter dem Titel „Kleine Stadteingriffe“ zeigt der Ingolstädter Künstler, der auch das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus am Haus der Begegnung konzipiert hat, über 20 Zeichnungen, Collagen, Verkehrsschilder und Objekte, die absurd...

  • Pfaffenhofen
  • 23.05.17
Walek Neumann: "Großer Trockenstrauß" (1996; 61 x 51 cm; Öl auf Leinwand)

Ausstellung „Floral“: Klassische Moderne und Gegenwartskunst in der Galerie ars videndi

Anlässlich der Gartenschau präsentiert die Pfaffenhofener Galerie ars videndi in einer dreimonatigen Sonderausstellung „Floral“ eine Auswahl von Werken aus den letzten 80 Jahren der Klassischen Moderne, welche die Blume als wiederkehrendes Motiv in den Fokus stellt. Ausgestellt werden u. a. Arbeiten von Mark Tobey, Max Peiffer Watenphul, Horst Jansson, Gil Schlesinger, Walek Neumann, Thomas Ranft, Ulrich Tarlatt und Peter Geist. Die Ausstellung zeigt, wie facettenreich das Thema Blume ist...

  • Pfaffenhofen
  • 18.05.17
7 Bilder

„Wunderbare Ausstellung“ in der Städtischen Galerie: Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw zeigen „Bienenwachs und Nähmaschine“

In ihrer Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ zeigt die städtische Kulturabteilung derzeit die Ausstellung „Bienenwachs und Nähmaschine“ in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung. Bei der Vernissage am Freitagabend, 17. März, die von Maike Hilbig am Kontrabass musikalisch eröffnet wurde, konnten die beiden Künstlerinnen Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw sich über eine große Besucherzahl freuen. Noch bis Sonntag, 9. April, kann die Ausstellung täglich bei freiem Eintritt besucht...

  • Pfaffenhofen
  • 20.03.17
Christa Gallert-Löw: Bienenwachs
3 Bilder

Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw zeigen „Bienenwachs und Nähmaschine“

Ausstellung in der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ Der Titel „Bienenwachs und Nähmaschine“ bei der ersten Ausstellung der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in diesem Jahr ist Programm: Im Mittelpunkt stehen die außergewöhnliche Arbeitsweise und das in der Kunst eher seltene Material, das die beiden Künstlerinnen verwenden. Christa Gallert-Zirzow und ihre Atelierkollegin Stephanie Löw zeigen ab dem 18. März in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung Arbeiten, die das Material...

  • Pfaffenhofen
  • 09.03.17
Ausstellung Hallertauer Künstler 2016
2 Bilder

Ausstellung „Natürlich.“: Stadt Pfaffenhofen lädt alle Hallertauer Künstler zur Teilnahme ein

Die Ausstellung „Hallertauer Künstler“ hat Tradition. Auch heuer lädt die Stadt Pfaffenhofen wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Region zur Teilnahme ein. Im Jahr der Pfaffenhofener Gartenschau steht die Ausstellung diesmal unter dem Thema „Natürlich.“ Die Gruppenausstellung der Hallertauer Künstler gehört zum Programm des städtischen Kultursommers und ist in der Zeit vom 24. Juni bis 26. Juli in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.17
8 Bilder

Überraschend anders: Pfaffenhofen präsentiert neue Bilder von Walter Heidenreich

Neue Arbeiten von Walter Heidenreich, die bisher noch nirgendwo zu sehen waren, sind derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung ausgestellt. Unter dem Titel „1986 – 2016. 30 Jahre im künstlerischen Wandel“ wird hier also keine Retrospektive gezeigt, sondern eine ganz neue und überraschende Bilderschau. Neu und überraschend, weil die 14 Acrylbilder auf Leinwand, allesamt 2015 bzw. 2016 entstanden und ohne Titel, nichts mit den bekannten früheren Arbeiten von...

  • Pfaffenhofen
  • 05.09.16
Walter Heidenreich - ohne Titel
3 Bilder

30 Jahre im künstlerischen Wandel: Walter Heidenreich

Ausstellung in der Reihe "Pfaffenhofen präsentiert" Eine Wiederkehr mit Überraschung: 30 Jahre nach seiner letzten Ausstellung im Haus der Begegnung stellt der Pfaffenhofener Künstler, Werbegrafiker und Verleger Walter Heidenreich im September auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen wieder in der Städtischen Galerie aus. Bekannt geworden ist Walter Heidenreich vor allem mit seinen geometrischen abstrakten Arbeiten. In dieser Schaffensperiode entwickelte er eine unverkennbare geometrische und...

  • Pfaffenhofen
  • 24.08.16
Dina Rosemarie Forster-Wolff: Meerjungfrau
2 Bilder

Düster, derb und gern daneben: Dina Rosemarie Forster-Wolff stellt in der Städtischen Galerie aus

In ihrer ersten Einzelausstellung zeigt die Wahl-Hallertauerin Dina Rosemarie Forster-Wolff in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung einen Querschnitt und damit die große Vielfalt ihrer Arbeiten. Die Themen, die Forster-Wolff dabei mal abgründig-derb, mal fein-filigran visualisiert, sind ebenso vielfältig wie ungewöhnlich: In ihren aufwendigen Tuschezeichnungen und Aquarellen finden sich dunkle Erotik, exakte Naturstudien, aber auch derb Satirisches, das sich mit...

  • Pfaffenhofen
  • 03.03.16
4 Bilder

„Pfaffenhofen präsentiert“: Ausstellung „schwarz/weiss und ein bisschen Farbe“ von Beatrix Eitel

Reduktion auf einfachste Formen und Strukturen: In der zweiten Ausstellung der neuen Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zeigt die Künstlerin Beatrix Eitel Zeichnungen unter dem Thema „schwarz/weiss und ein bisschen Farbe“. Ihre Arbeitsweise ist systematisch, folgt eigenen Regeln, ist langwierig. Mit der grundlegenden Form, der Linie, und äußerst sparsamen Mitteln erzeugt Beatrix Eitel Arbeiten von großer Wirkung, die trotz ihrer Kleinheit und in...

  • Pfaffenhofen
  • 05.02.15
Graphik: Hannegret Thielitz, "gedrittelt"

„gedrittelt“: Die erste Ausstellung des Jahres 2015 in der Städtischen Galerie wird vom Kunstkreis Pfaffenhofen präsentiert

Zum Jahresbeginn eröffnet der Kunstkreis Pfaffenhofen wieder den Ausstellungsreigen in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen. Diesmal werden vom 1. bis 11. Januar 2015 Exponate unter dem Titel „gedrittelt“ in der Galerie im Haus der Begegnung präsentiert. Der Oberbegriff „gedrittelt“ bezieht sich nicht auf den Inhalt, sondern auf das gemeinsame Format der ausgestellten Werke, auf das sich die Künstler geeinigt und beschränkt haben. Daraus ergibt sich eine ganz andere Sichtweise. Denn anders...

  • Pfaffenhofen
  • 18.12.14
Günter Merkl:  „Doppelmoral“, Öl auf Leinwand

Ausstellung „Neuland" in der Städtischen Galerie

Eine Künstlergemeinschaft aus Pfaffenhofen, Ingolstadt und Umgebung unter Leitung von Günter Merkl beschäftigt sich mit den vielfältigen Umbrüchen und dem Wandel unserer heutigen Zeit. Unter dem Thema „Neuland" zeigen Ortwin Friedrich, Maria Pagal, Bettina Mass, Renate Heller, Ines Appel, Stephan Korisansky, Dina Forster, Christine Czerner sowie Günter Merkl jetzt eine Ausstellung in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung. Zur Vernissage am Freitag, 19. September, um...

  • Pfaffenhofen
  • 12.09.14
6 Bilder

„ZauberGemälde“ von Pierre Breno in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen

Im Februar erwartet die Pfaffenhofener eine „zauberhafte“ Ausstellung. Pierre Breno aus Ingolstadt, als Zauberkünstler bestens bekannt, präsentiert sich diesmal als Maler und zeigt vom 1. bis 9. Februar in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung eine Auswahl seiner schönsten Werke. Pierre Breno alias Peter Preus ist seit 1988 Berufszauberkünstler, Buchautor und außerdem tricktechnischer Berater und Darsteller in Theater, Film- und Fernsehproduktionen. 1986/87 studierte er die Magie...

  • Pfaffenhofen
  • 20.01.14
3 Bilder

Fotogehgrafie-Jury bewertet 384 Kunstwerke - Ausstellungseröffnung am 19. Juli

Mit offenen Augen durch Pfaffenhofen gehen, Fotos machen, die jeweiligen Themen möglichst kreativ und innovativ umsetzen. Das alles wurde von den Teilnehmern des diesjährigen Fotowettbewerbs „Fotogehgrafie“ der Stadtjugendpflege gefordert. Entstanden sind insgesamt 384 einzelne Fotos, die nun von einer Jury bewertet wurden. Die Mischung macht‘s: Es geht sowohl um die fotografischen Künste der Teilnehmer, als auch um die Umsetzung der jeweiligen Themen. Zum Motto „Paradies“ wurden dieses...

  • Pfaffenhofen
  • 17.07.13
Zunächst werden sämtliche Fotos zu den jeweiligen Themen den Jurymitlgiedern vorgelegt
2 Bilder

Fotogehgrafie: 600 Fotos und viele harte Entscheidungen

Beim Jurytreffen der Fotogehgrafie am Mittwochabend im Festsaal des Rathauses hatten die sechs Jurymitglieder keine leichte Wahl. Es galt 600 Fotos zu beurteilen und einzeln zu bewerten, die alle beim Wettbewerb Fotogehgrafie am 30 Juni entstanden waren und ab dem 20. Juli in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ausgestellt werden. Die Juroren ermittelten jeweils fünf Gewinner in den Kategorien „Unter 18“ und „Über 18“ Zu der reinen Punktevergabe gesellten sich auch lebhafte...

  • Pfaffenhofen
  • 13.07.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.