Abwasser

Beiträge zum Thema Abwasser

Durch Feuchttücher verstopfte Saugseite der Pumpe bei Affalterbach

Abwasserreinigung
Feuchttücher – die Pumpenkiller im Abwasser

Es gibt sie mit Kamille und Aloe Vera oder nach Frühling duftend. Die Auswahl ist riesig und zwischenzeitlich haben sich feuchte Toilettentücher auch in vielen Pfaffenhofener Haushalten ihren festen Platz in den Toiletten erobert. So weit so gut. Nichts dagegen einzuwenden. Aber wenn diese Feuchttücher achtlos in die Toilette geworfen werden, werden sie zum Problem in der Abwasserentsorgung, denn dann wird es meistens teuer. Mit all dem anderen Unrat wie Wattestäbchen, Zigarettenkippen und...

  • Pfaffenhofen
  • 02.05.20
  • 26× gelesen
Manuel Gamperl, Fachkraft für Abwassertechnik bei den Stadwerken Pfaffenhofen

Manuel Gamperl
... ist Teil der Stadtwerke-Familie...

Mein Name ist Manuel Gamperl, ich bin Teil der Pfaffenhofener-Stadtwerke-Familie und auch jetzt für euch da. Ein wichtiger Teil im Maschinenraum der StadtIch arbeite auf der Kläranlage Pfaffenhofen und bin zusammen mit meinen sechs Kollegen für die Reinigung des Abwassers aus Pfaffenhofen und dem umliegenden Stadtgebiet zuständig. Als Fachkraft für Abwassertechnik kümmere ich mich um die Abwasseranalyse, überwache die Prozessleit- und Steuerungstechnik und packe natürlich auch handwerklich...

  • Pfaffenhofen
  • 30.04.20
  • 305× gelesen

Ein Blick hinter die Kulissen
Gestatten, ich bin Teil der Stadtwerke und...

Trinkwasser, Abwasser, Friedhof, sauberes Pfaffenhofen… es gibt viele Bereiche, die von uns als Stadtwerke betreut und verantwortet werden. Jetzt – zu Corona-Zeiten - arbeiten einige von uns im Homeoffice, andere wiederum kümmern sich um die Arbeit vor Ort. Was wir alle gemeinsam haben? Wir lieben unsere Arbeit als „Maschinenraum“ der Stadt. Für viele heißt das: Jeden Tag, an sieben Tagen in der Woche - natürlich im Schichtbetrieb. Um euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.04.20
  • 145× gelesen
Im Erhebungsbogen können die Bürger eventuelle Änderungen an ihren Grundstücken eintragen

Gesplittete Abwassergebühr: Bis 30.09. Erhebungsbögen an Stadtwerke zurücksenden

Vor acht Wochen haben die Stadtwerke Erhebungsbögen an alle Grundstückseigentümer in Pfaffenhofen verschickt. Anlass für diese großangelegte Aktion ist die gesplittete Abwassergebühr, die 2018 eingeführt wird. Die gesplittete Abwassergebühr unterscheidet künftig zwischen Schmutz- und Niederschlagswasser. Die Angaben aus den Erhebungsbögen sind die Grundlage für die Höhe der künftigen Gebühren für Niederschlagswasser. Deshalb ist es sehr wichtig, dass alle Grundstückseigentümer die Änderungen...

  • Pfaffenhofen
  • 20.09.17
  • 138× gelesen
Stadtwerkevorstand Stefan Eisenmann im Rathausfestsaal
  4 Bilder

Großes Interesse an Info-Veranstaltung der Stadtwerke

Großes Interesse weckten die Stadtwerke mit dem Auftakt ihrer Reihe von Informationsveranstaltungen über die Einführung der gesplitteten Abwassergebühr. Schon am ersten Abend kamen an die hundert Bürger in den Festsaal des Rathauses. Dort informierten Mitarbeiter der Stadtwerke mit einer Präsentation über die Hintergründe des Projekts. Zum Einstieg stellte Vorstand Stefan Eisenmann das Kommunalunternehmen mit seinen vielfältigen Aufgaben der Daseinsvorsorge dar: „Die Stadtwerke gehören Ihnen,...

  • Pfaffenhofen
  • 24.08.17
  • 162× gelesen
Persönliche Beratung im Kundencenter

Persönliche Beratung über gesplittete Abwassergebühr

Gesplittete Abwassergebühr Viel Beratungsservice bei den Stadtwerken Pfaffenhofen – Wartezeiten werden nach dem ersten Ansturm wegfallen Die Erhebungsbögen zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr sind inzwischen an die Pfaffenhofener Bürger verschickt. Jeder Grundstückseigentümer kann in den Bögen sehen, welche Flächen versiegelt sind und in welchem Grad. Grundlage für die Grundrisse sind Luftbildaufnahmen, die im Jahr 2015 von einem Flugzeug aus gemacht wurden und strengen...

  • Pfaffenhofen
  • 10.08.17
  • 58× gelesen
Die Grundstücksflächen sind farbig markiert

Stadtwerke verschicken Erhebungsbögen zur gesplitteten Abwassergebühr

Gesplittete Abwassergebühr Stadtwerke Pfaffenhofen verschicken Erhebungsbögen Grundstücksbesitzer können darin Versiegelungsart von Teilflächen prüfen. Die Stadtwerke Pfaffenhofen verschicken in den nächsten Tagen sogenannte Erhebungsbögen. Darin sind versiegelte, teilversiegelte und unversiegelte Teilflächen von Grundstücken eingezeichnet und farbig markiert. Das ist wichtig für die gesplittete Abwassergebühr, die in 2018 kommt und zwischen Schmutz- und Niederschlagswasser...

  • Pfaffenhofen
  • 02.08.17
  • 44× gelesen

Für etwas mehr als einen Euro im Monat wertvolle Ressourcen sichern

Seit April 2013 haben die Stadtwerke Pfaffenhofen die Wasserpreise stabil gehalten. Nach drei „Nullrunden“ werden nun die Preise angepasst: Wasser kostet ab Januar mehr, Abwasser weniger. Wie viel genau auf jeden Verbraucher zukommt, ist vom individuellen Verbrauch abhängig und davon, wie viele Parteien im Haus leben. Die Gebührenbescheide mit den künftigen Vorauszahlungen werden Ende Februar versandt. Im Gegensatz zu Kunden anderer Kommunalunternehmen bleiben die Kunden der Stadtwerke von...

  • Pfaffenhofen
  • 08.12.16
  • 41× gelesen

Amtliche Bekanntmachung: Vollzug der Wassergesetze; Abwasseranlage Regenentlastungsanlagen in Mischwasserkanälen

Vollzug der Wassergesetze; Abwasseranlage Regenentlastungsanlagen in Mischwasserkanälen Stadtwerke Pfaffenhofen a.d.Ilm, Abwasserverband Gerolsbach-Ilm, Gemeinde Scheyern, Gemeinde Hettenshausen und Gemeinde Ilmmünster Hier: Tekturantrag zu den Wasserrechtsbescheiden des Landratsamtes Pfaffenhofen a. d. Ilm vom 21.12.2004, Az.: 40/632-101 und 16.11.2006, Az.: 40/632-101 Dem Abwasserverband Gerolsbach-Ilm, der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm, der Gemeinde Scheyern, der Gemeinde Hettenshausen...

  • Pfaffenhofen
  • 08.05.15
  • 63× gelesen

Bekanntmachung Änderung Beitrags- und Gebührensatzungen (WAS und EWS)

Vollzug der Gemeindeordnung (GO) Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung sowie Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung Der Verwaltungsrat des Kommunalunternehmens Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm hat in seiner Sitzung vom 19.11.2014 die Änderungssatzung der Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung und die Änderungssatzung zur Beitrags- und Gebührensatzung zur Wasserabgabesatzung beschlossen. In beiden...

  • Pfaffenhofen
  • 12.12.14
  • 88× gelesen
v.l.n.r Marc Herodeck, Monika Busch und Michael Reisner

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm richten neues Kundencenter ein

Die Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm arbeiten weiter an der Verbesserung des Kundenservice. Nach dem neuen Internet-Auftritt unter www.stadtwerke-pfaffenhofen.de wurde jetzt am Bauhof in der Weiherer Str. 16 ein neues Kundencenter eingerichtet. Damit sind die Kundenbetreuer zu allen Fragen rund um Wasser, Abwasser, Friedhof und Parkgaragen an einem Ort erreichbar: Marc Herodeck (Tel. 08441 4052-3220, eMail: marc.herodeck@stadtwerke-pfaffenhofen.de) Michael Reisner (Tel. 08441...

  • Pfaffenhofen
  • 27.09.13
  • 467× gelesen
Pfaffenhofens wertvolle Ressourcen: Guter Boden und reine Luft
  5 Bilder

Guter Boden, saubere Energie, reines Wasser

Pfaffenhofen als Vorreiter bei Klima- und Umweltschutz Pfaffenhofen verfügt über wertvolle Ressourcen: fruchtbare Böden, Potentiale für saubere Energie und bestes, reines Wasser. Damit dies so bleibt, tut die Stadt viel – und wurde dafür bei den LivCom-Awards 2011 mit einem Sonderpreis für „vorbildliches Umweltmanagement“ ausgezeichnet. Beim deutschen Nachhaltigkeitspreis 2012 hat es Pfaffenhofen unter die TOP 3 der nachhaltigsten Kleinstädte geschafft. „Guter Boden für große Vorhaben“ –...

  • Pfaffenhofen
  • 20.04.13
  • 343× gelesen
  3 Bilder

Investitionen in wertvolle Ressourcen

Neue Gebühren für Wasser und Abwasser Auf die Haushalte und Unternehmen in Pfaffenhofen kommen höhere Gebühren für Wasser und Abwasser zu. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 21. Februar, die Erhöhung lange und ausführlich diskutiert und ihr letztlich einstimmig zugestimmt. Damit sind die Gebühren – wie vorgeschrieben – kostendeckend. Dies war zuletzt nicht mehr gegeben, weil die Stadt in den letzten Jahren viel investiert hat in Reparatur, Modernisierung und Neubau von Kanälen,...

  • Pfaffenhofen
  • 22.02.13
  • 504× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.