Weihnachtsferien – haben Sie an Ihr Haustier gedacht?

Vor der Reise in die Weihnachtsferien bitte frühzeitig ans Haustier denken! (Foto © Africa Studio / fotolia)
2Bilder

Manchmal kommen die Anrufe erst einen Tag vor Reiseantritt: "Könnten Sie bitte Waldi oder Maunzi für eine Woche in Pension nehmen? Möglichst ab morgen?" Leider ist's da meist zu spät, noch einen Pflegeplatz fürs Haustier zu finden. Oder einen Freund oder netten Nachbarn, der den Vierbeiner daheim 'ambulant' versorgt.

In wenigen Wochen beginnen die Weihnachtsferien. Nicht selten wird über der Reiseplanung vergessen, dass auch Tiere, die zu Hause bleiben, während dieser Zeit gut versorgt sein wollen, möglichst ebenfalls in Vollpension.
Der Tierschutzverein Pfaffenhofen nimmt nach Kräften gerne Pensionsgäste auf. Allerdings sind diese Plätze in der Ferienzeit naturgemäß besonders knapp. Entsprechend früh sind sie auch vergeben. Tierheimleiterin Sandra Lob: "In diesen Wochen kommen regelmäßig besonders viele ausgesetzte, oft verletzte Tiere zu uns. Um sie müssen wir uns natürlich in erster Linie kümmern und Platz für sie bereithalten.“

Wer zuerst kommt, frisst zuerst!

Oft kann der Tierschutzverein aber weiterhelfen mit Adressen von Tiersittern und Urlaubs-Pensionen für Hunde, Kleintiere, Katzen und viele andere Haustiere. Allerdings herrscht auch in vielen Tierpensionen während der Ferienzeit Platzmangel. Auch hier gilt: Wer zuerst kommt, frisst zuerst.

Kümmern Sie sich also bitte frühzeitig um 'Vollpension' für Ihr Haustier, wenn Sie in Urlaub gehen. Am besten: jetzt!

Vor der Reise in die Weihnachtsferien bitte frühzeitig ans Haustier denken! (Foto © Africa Studio / fotolia)
Vor der Reise in die Weihnachtsferien bitte frühzeitig ans Haustier denken! (Foto ©: Tierherberge Pfaffenhofen)
Autor:

Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen