Pressebericht: "Die richtige Entscheidung: Ein Hund aus dem Tierheim!"

Moritz, der Cairn-Terrier der Autorin des Berichts, ist kurz vor Weihnachten 2011 aus der Tierherberge zu seiner  neuen Besitzerin umgezogen. Die sagt: "Moritz ist der bravste und unkomplizierteste Hund der Welt"
2Bilder
  • Moritz, der Cairn-Terrier der Autorin des Berichts, ist kurz vor Weihnachten 2011 aus der Tierherberge zu seiner neuen Besitzerin umgezogen. Die sagt: "Moritz ist der bravste und unkomplizierteste Hund der Welt"
  • hochgeladen von Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V.

Dieser Artikel ist kürzlich in der Zeitschrift "AKTION – Der Hallertauer" erschienen. Die Redakteurin Erika Ketterle räumt darin auf mit dem Vorurteil, Tierheim-Hunde seien schwierig. Die Autorin des Beitrags muß es wissen. Sie hat selbst zwei Hunde. Einer der beiden, ein Cairn-Terrier namens Moritz, kommt aus der Tierherberge Pfaffenhofen. Hier ist ihr Bericht:

Die richtige Entscheidung: Ein Hund aus dem Tierheim!

Der Mensch hat Tiere domestiziert und ist daher für sie verantwortlich. Solange es eine Überpopulation an Tieren gibt und die Tierheime voll sind, sollte der erste und einzige Gang dorthin führen, wo heimatlose Tiere auf eine neue Chance warten. Das Vorurteil, dass Tiere aus dem Tierheim einen „Knacks“ hätten, nicht so verträglich oder einfach nur „etwas schwierig“ seien, ist schlichtweg falsch. Sicherlich haben viele Tiere, die im Tierheim sitzen, schon Schlimmes erlebt und haben daher möglicherweise bestimmte Ängste oder zeigen seltsam wirkende Verhaltensmuster. Dies trifft jedoch bei weitem nicht auf alle zu und ist kein Grund, diese Tiere auch noch für ihre schlimme Vergangenheit zu bestrafen. Wer ein Tierheim besucht, wird schnell herausfinden, dass dort Tiere mit den unterschiedlichsten Eigenschaften und Vorlieben warten. Sandra Lob von der Tierherberge in Pfaffenhofen erklärt uns: „Es gibt ruhige und sehr aktive Tiere genauso wie schüchterne oder sehr aufgeschlossene. Bei uns in der Tierherberge hat man die Möglichkeit, sich vor seiner Entscheidung ausgiebig mit einem Tier zu beschäftigen und es kennenzulernen, um sicherzugehen, dass die Chemie zwischen beiden Partnern stimmt.“  Hunde, die im Tierheim aggressiv sind oder laut in Pose setzen, zeigen oft ein ganz anderes Verhalten sobald sie in einem Haushalt sind und wieder feste Bezugspersonen haben. Einen Hund aus dem Tierheim zu holen, hat viele Vorteile: Sie finden dort, gerade als Anfänger, schon einen erzogenen Hund. Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie einem Hund die nächsten 10 bis 15 Jahre ein neues Heim geben können, entscheiden Sie sich für einen älteren Hund. Dieser ist dann souveräner und froh über einen ruhigen Lebensabend. Das Tierheimpersonal kann einiges über Ihren zukünftigen Hund sagen. Diese Infos machen die Entscheidung für ein Tier einfacher.

• • •
Quelle (c) 2013: Aktion — Der Hallertauer

Moritz, der Cairn-Terrier der Autorin des Berichts, ist kurz vor Weihnachten 2011 aus der Tierherberge zu seiner  neuen Besitzerin umgezogen. Die sagt: "Moritz ist der bravste und unkomplizierteste Hund der Welt"
Pressebericht:  "Die richtige Entscheidung: Ein Hund aus dem Tierheim!"
Autor:

Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen