52 Mädchen und Buben
Kita „Am Apfebaam“ startet

7Bilder

Die neue Kita „Am Apfebaam“ in Affalterbach ist am Montag ins neue Kindergartenjahr gestartet. Für die 65 Plätze sind 52 Mädchen und Buben angemeldet, davon 40 im Kindergarten und 12 in der Krippe. In dem neuen Gebäude sind zwei Kindergartengruppen und eine Krippengruppe untergebracht. Der neue Kindergarten verbessert die Versorgungssituation mit wohnortnahen Kita-Plätzen in den nördlichen Ortsteilen. In Affalterbach werden zwei neue Baugebiete entstehen.

Nach der Kita Frederick in Tegernbach ist die Kita Am Apfebaam die zweite Einrichtung in einem Ortsteil. Das 33 mal 15 Meter große Gebäude wurde in Rekordzeit fertiggestellt. Der Bau hatte erst im Winter 2019 begonnen. Das Gebäude wurde zum Teil in Holzbauweise errichtet, ist barrierefrei und bietet Platz für die beiden Kindergartengruppen, die Krippengruppe, Küche, Bistro und Sanitärräume und es verfügt über einen Aufzug. Mit einem rot gedeckten Satteldach fügt sich die Kita im Herzen Affalterbachs gut in das Ortsbild ein.

Die Stadt Pfaffenhofen investiert weiter in Betreuungsplätze für Kinder. Derzeit entsteht eine weitere neue Kita im Neubaugebiet Pfaffelleiten, die mit 78 Kindergarten- und 26 Krippeplätzen im Herbst 2021 den Betrieb aufnehmen soll. Außerdem wird die städtische Kita Maria Rast in Niederscheyern bis 2022 zum Haus für Kinder mit 52 Hortplätzen und 26 Krippenplätzen ausgebaut. Ab Herbst 2021 wird es im Neubau des Pfarrkindergartens St. Michael zusätzlich 25 Kindergartenplätze und 12 Krippenplätze geben.

Autor:

Sozialreferat Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen