¡Mira Barcelona! - der Neue Pfaffenhofener Kunstverein zeigt Kunst aus Barcelona

Wilfried Prager
8Bilder

Der Neue Pfaffenhofener Kunstverein zeigt im Rahmen des Pfaffenhofener Kultursommers die Ausstellung ¡Mira Barcelona! (dt. „Schau Barcelona!“) in der Kunsthalle Pfaffenhofen.

Erstmalig ist eine derartige Schau in Pfaffenhofen zu sehen. Die Ausstellung präsentiert Werke von acht renommierten Künstlerinnen und Künstlern, die in Barcelona beheimatet sind. Kurator von „¡Mira! Barcelona“ ist der Pfaffenhofener Maler Norbert Käs, der im Vorfeld die KünstlerInnen Sabine Finkenauer, Carles Gabarró, Nicole Gagnum, Matilde Grau, Tomás Morell Brenner, Wilfried Prager, Natalie Rey und Matías Krahn Uribe in ihren Ateliers in Barcelona besuchte und sie im Auftrag des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins zur Schau nach Pfaffenhofen einlud. Die Ausstellung gewährt am Beispiel dieser acht Vertreter einen fragmentarischen Einblick in das aktuelle Kunstgeschehen der katalanischen Metropole, die kunsthistorisch unweigerlich mit den Namen Pablo Picasso, Joan Miró oder Antoni Gaudí eng verknüpft ist. Präsentiert werden in der Kunsthalle Pfaffenhofen Gemälde und Objekte, Keramik und Ölmalerei, Großformatiges und moderne Stillleben, Figuration und Abstraktes. Die zum Teil mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Künstlerinnen und Künstler leben und arbeiten seit langem in Barcelona, sind Teil des professionellen Kunstbetriebs und beteiligen sich regelmäßig an Ausstellungen und Projekten.
Alle Künstler und Künstlerinnen aus Barcelona sind zur Eröffnung der Ausstellung am Freitag, 14. Juni 2019 in der Kunsthalle Pfaffenhofen (gleichzeitig die offizielle Pfaffenhofener Kultursommer-Eröffnung) anwesend.

Am Sonntag, 16. Juni gibt es nachmittags wiederholt Führungen mit ihnen, moderiert von Norbert Käs.

15. Juni bis 28. Juli
¡Mira Barcelona!

8 Künstlerinnen und Künstler aus Barcelona zeigen ihre Arbeiten im Neuen Pfaffenhofener Kunstverein:
Sabine Finkenauer // Carles Gabarró // Nicole Gagnum // Matilde Grau // Tomás Morell Brenner// Wilfried Prager // Natalie Rey // Matías Krahn Uribe


Kurator: Norbert Käs

Eine Ausstellung des Neuen Pfaffenhofener Kunstvereins
in der Kunsthalle, Ambergerweg 2 in Pfaffenhofen a. d. Ilm
in Zusammenarbeit mit der Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm
und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Pfaffenhofen

Eröffnung am Freitag, 14. Juni 2019 um 19.30 Uhr, gleichzeitig die Eröffnung des Kultursommers. Die KünstlerInnen sind anwesend. Finissage am Sonntag, 28. Juli 2019

Ausstellung: 15. Juni bis 28. Juli
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Sonn-/Feiertag 15 bis 18 Uhr
Eintritt frei

Autor:

Neuer Pfaffenhofener Kunstverein aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen