Lesung zum 125. Geburtstag von Joseph Maria Lutz am 5. Mai

Joseph Maria Lutz
2Bilder

Zwar ist 2018 in Pfaffenhofen das Jahr der Paradiesspiele, die zu Ehren von Joseph Maria Lutz im Sommer zum zweiten Mal stattfinden, aber auch der Geburtstag des bekannten Pfaffenhofener Schriftstellers soll gebührend begangen werden. Am Samstag, 5. Mai, wäre Lutz 125 Jahre alt geworden. Die Stadt lädt aus diesem Anlass zu einer Lesung mit musikalischer Begleitung in den Festsaal des Rathauses ein.

Bereits 2013 fand zum 120. Lutz-Geburtstag eine Veranstaltung im Rathaus statt, bei der Reinhard Haiplik, Stadtrat und Referent für Internationale Kultur, Heimatpflege und Integration, seine Lutz-Biografie „Dees bißl Leben“ vorstellte. Basierend auf diesem Buch, das essayistisch und aus ganz persönlicher Sicht den Blick auf den Pfaffenhofener Schriftsteller wirft und dabei wichtige Lebensstationen in den Fokus nimmt, wird Haiplik am 5. Mai wieder einen Vortrag halten. Er wird sich wieder dem Lutz’schen Leben und Werk widmen und dabei sowohl Widersprüchlichkeiten streifen wie auch die Vorzüge und Erfolge des Autors des „Brandner Kaspar“ einbeziehen.

Volksmusikalisch umrahmt wird dieser biografisch-literarische Streifzug vom Ingolstädter Hausgsang. Günter Hausner, Musiker, Musikschullehrer und Vorsitzender des Fördervereins für Volksmusik, Lied und Tanz, steuert für den musikalischen Teil des Abends Vertonungen von Gedichten Joseph Maria Lutz’ bei.

Die Veranstaltung findet am Samstag, 5. Mai, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses statt. Der Eintritt ist frei.

Joseph Maria Lutz
Reinhard Haiplik bei seiner Lutz-Lesung am 5. Mai 2013
Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen