Ein 450-Quadratmeter-Bild in zwei Tagen! Das Graffiti-Projekt „be inspired“ veranstaltet den Howa-Jam

2Bilder

Es wird in jedem Fall bunt, wenn diese Aktion am 11. und 12. Juli an der Mauer in der Hohenwarter Straße stattfindet: 35 Maler aus ganz Deutschland wollen die gesamte Fläche, das sind gut 450 Quadratmeter Beton, in zwei Tagen komplett bemalen.

Während der Aktion muss die Hohenwarter Straße entlang der Stützmauer halbseitig gesperrt werden. Der stadtauswärts fließende Verkehr wird an der halbseitigen Sperrung vorbeigeführt. Der stadteinwärts fließende Verkehr dagegen kann die Hohenwarter Straße in diesem Bereich nicht passieren, sondern wird über die Äußere Quellengasse umgeleitet.

Das Pfaffenhofener Projekt „be inspired“, das 1998 vom Jugendparlament initiiert wurde, ist in den letzten Jahren immer wieder mit großen Graffiti-Aktionen in Erscheinung getreten. 2008 wurde die Bahnhofsunterführung bemalt, 2009 der ehemalige Schlachthof und 2010 fand ein großes Festival auf dem ehemaligen Herion-Gelände statt, bei dem sich gut 50 Maler aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz vier Tage lang künstlerisch betätigten und eine Ausstellung in der Kulturhalle veranstalteten. Teile der Bilder können immer noch in der Skatehalle bewundert werden.

Ihre guten Beziehungen zu vielen Graffiti- und Urban Art-Malern werden die Organisatoren von „be inspired“ mit Unterstützung der Stadtjugendpflege auch in diesem Jahr nutzen, wenn sie zum HoWa-Jam einladen. Bei einem Jam, einem in Graffiti- und Urban Art-Kreisen fast schon traditionellen Veranstaltungsformat, laden die Gastgeber Maler zu einem Kunstfest ein, an dessen Ende ein großes, gemeinsames Bild steht. In diesem Jahr sind es nicht nur Graffiti-Maler, die ihre gewohnt bunten Motive auf die Wand bringen, sondern auch aus dem verwandten Bereich der Urban Art werden einige Künstler an der Aktion teilnehmen.

Die großformatigen Motive werden dabei nicht nur mit der mittlerweile bekannten Sprühdosen-Technik gemalt, sondern auch Farbroller und der klassische Pinsel werden zum Einsatz kommen. In jedem Fall beitet sich hier eine schöne Möglichkeit für alle Interessierten, den Malern einen Blick über die Schulter zu werfen.

Der Howa-Jam findet am Samstag und Sonntag, 11./12. Juli, jeweils von 10 bis ca. 21 Uhr statt. Weitere Informationen zur Aktion und zu den Künstlern sind auf www.howajam.wordpress.de zu finden.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen