Umbau des Eisstadions geht allmählich voran

Umbau des Eisstadions geht allmählich voran

Dass das Eisstadion saniert wird, ist schon lange beschlossene Sache – die Umsetzung jedoch geht nur mäßig voran.

Seit Tagen arbeiten Zimmerer einer österreichischen Firma daran die Segmentbogenbinder aufzusetzen und diese zu verankern. Bereits in den nächsten Wochen soll das Dach gedeckt werden. Auch der Ausbau der Halle, das Licht und die Technik können als nächsten Schritt angepackt werden. Bis Mitte September und somit zum Beginn der ersten Testspiele ist dieser wichtige Schritt zum Ziel erreicht.

Leider sind die Arbeiten im Funktionstrakt circa zwei Wochen hinterher. In diesem befinden sich vor allem die Umkleiden und Duschen bzw. der Sanitärbereich. Im Fall der Fälle müssten sich die IceHogs und die Eiskunstläufer auf ein vorübergehendes Provisorium einstellen. Der 1. Vorstand des ECP, Karl Oexler, bestätigt dies und fügt hinzu, dass er sich selbst damals noch im Freibad nebenan umgezogen habe und anschließend aufs Eis gegangen sei. Notfalls könne man auch auf die vorhandenen Umkleiden im Kellerbereich zurückgreifen, da diese rechtzeitig fertig werden würden. Hoffnung bleibt trotzdem bestehen, denn momentan läuft alles nach Plan, dass die ungenutzte Zeit aufgeholt werden kann. Mit viel Glück können dann die Eishackler und Eiskunstläufer Mitte September aufs Eis.

Verfasserin: Isabell Kölbl

Datum: 03.07.2014

Autor:

Eissport- Club Pfaffenhofen e.V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen