Achtsam durch den Alltag
„Einatmen heißt zu feiern, dass wir lebendig sind.“ (Thich Nhat Hanh, 2011)

Achtsam zu atmen bedeutet bewusst zu atmen. In unserem Alltag nehmen wir das Atmen als selbstverständlich wahr und achten nicht mehr darauf. In der Minute atmen wir durchschnittlich 12 Mal. Auf ein durchschnittliches Leben (mit 80 Jahren) bezogen sind das über 492.134.400 Atemzüge, die wir bis zu unserem Tod tätigen. Unser Körper macht dies ganz unbewusst und sorgt dadurch dafür, dass wir leben. Deshalb wollen wir uns heute mit dem bewussten Atmen beschäftigen und haben für Sie eine kurze Übung herausgesucht. Die 4-6-8 Methode ist eine Atemübung, die auch zum Stressabbau verwendet wird und kann jederzeit kurz eingeschoben werden:



Setzen oder stellen Sie sich aufrecht hin und halten die Schultern gerade. Legen Sie eine Hand auf den Bauch und versuchen Sie genau an diese Stelle zu atmen, ohne dass sich der Brustkorb dabei hebt. Dann atmen Sie nach der 4-6-8 Methode:

• Atmen Sie langsam und tief durch die Nase ein und zählen dabei bis vier.

• Während Sie die Luft anhalten, zählen Sie bis sechs.

• Beim Ausatmen durch den Mund zählen Sie dann bis acht.

!Achten Sie darauf nicht zu tief einzuatmen, da Ihnen sonst schwindelig werden könnte. Sie sollten sich immer wohl bei der Übung fühlen und bei Schwindel oder Unwohlsein sofort die Übung abbrechen!

Diese Übung wiederholen Sie mindestens fünf Mal. Wenn Sie die Übung verinnerlicht haben, kann es auch helfen die Augen zu schließen, um sich ganz auf den Atem zu konzentrieren.



Wir wünschen Ihnen bei dieser kleinen Atempause viel Erfolg und Entspannung für Ihren Alltag und Luft für Ihr weiteres Leben.

Ihr Team des Spdi-Pfaffenhofen

Autor:

Caritas-Zentrum Pfaffenhofen, Beratungsstelle für psychische Gesundheit aus Pfaffenhofen

Ambergerweg 3, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 808341
spdi-pfaffenhofen@caritasmuenchen.de
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen