Wenn der Winter kommt: Schneeräumpflicht für Anlieger

Die Stadtwerke sind für den Winterdienst gerüstet. Für die Bürger gibt es eine Schneeräumpflicht auf den Gehwegen bzw. – wenn es keinen Gehweg gibt – am Straßenrand, damit Fußgänger gefahrlos gehen können.
2Bilder
  • Die Stadtwerke sind für den Winterdienst gerüstet. Für die Bürger gibt es eine Schneeräumpflicht auf den Gehwegen bzw. – wenn es keinen Gehweg gibt – am Straßenrand, damit Fußgänger gefahrlos gehen können.
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Der Winter hat bisher zwar nur ein paar Vorboten geschickt, doch die Stadtwerke Pfaffenhofen mussten bereits merhmals zum (eingeschränkten) Winterdienst ausrücken. Schnee und Eis bedeuten aber auch für die Bürger, dass Gehwege geräumt werden müssen, damit Fußgänger hier gefahrlos gehen können.

Während die Mitarbeiter der Stadtwerke bei Schneefall oder Glatteis zunächst die Hauptverkehrsstraßen, Steigungen und Busstrecken räumen und im Anschluss daran die übrigen städtischen Straßen, sind die Anwohner dafür verantwortlich, „ihre“ Gehwege von Schnee und Eis frei zu halten.

Die Verpflichtung zur Sicherung der Gehbahnen im Winter ergibt sich aus der „Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und die Sicherung der Gehbahnen im Winter“, die auch auf der städtischen Homepage unter www.pfaffenhofen.de/ortsrecht eingesehen werden kann.

Darin ist auch geregelt, dass – sollte kein Gehweg vorhanden sein – grundsätzlich ein entsprechend breiter Streifen am Straßenrand von Schnee und Eis zu räumen ist.

Die Stadtwerke sind für den Winterdienst gerüstet. Für die Bürger gibt es eine Schneeräumpflicht auf den Gehwegen bzw. – wenn es keinen Gehweg gibt – am Straßenrand, damit Fußgänger gefahrlos gehen können.
Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

43 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen