7. Februar PAF und DU-Infoabend zur Verkehrsplanung

Das derzeit viel diskutierte Verkehrskonzept, das vor allem den unnötigen Durchgangsverkehr in der Innenstadt unterbinden soll, ist Thema eines PAF und DU-Informationsabends am Mittwoch, 7. Februar. Alle Interessierten sind dazu um 19 Uhr in den Festsaal des Rathauses eingeladen.

Bekanntlich beschäftigt sich die Stadt seit drei Jahren mit der Ausarbeitung des Flächennutzungsplans und dem damit verbundenen Verkehrsentwicklungsplan. Dabei berücksichtigt der Stadtrat in seinen Arbeitssitzungen grundsätzlich die Vorschläge der Fachplaner und beteiligter Bürger. Nach umfangreichen Analysen wurde ein Konzept erarbeitet, das eine Herausnahme des reinen Pkw-Durchfahrtsverkehrs für den Hauptplatz vorsieht. Der Hauptplatz soll jedoch wie bisher gut erreichbar bleiben – der Obere Hauptplatz über den Kreisverkehr Scheyerer Straße und der Untere Hauptplatz über die Ingolstädter Straße. Es ist lediglich eine unmittelbare Durchfahrtsverhinderung angedacht, was zu einer direkten Entlastung von 6.000 Autos führen soll. Diese Durchfahrtsunterbindung bedingt allerdings flankierende Maßnahmen am Altstadtring sowie den Zufahrtsstraßen.

Die Anzahl der Parkplätze im Innenstadtbereich soll weitestgehend erhalten bleiben. Die Parkplätze, die auf dem Hauptplatz wegfallen, sollen durch zusätzliche Kundenparkplätze in der Tiefgarage am Sparkassenplatz kompensiert werden.

Diese Planungen und weitere Details des Verkehrskonzeptes werden Vertreter der Stadt sowie die Fachplaner am 7. Februar der Öffentlichkeit vorstellen. Im Anschluss stehen sie dann den Fragen der Bürger Rede und Antwort.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

42 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen