Volle Einsatzbereitschaft
Feuerwehr trotz Coronavirus voll einsatzklar

Wir bleiben für euch Draußen. Dafür bleibt ihr für uns Daheim. #bleibdahoam

Aufgrund der sich abzeichnenden Corona Krise haben die Führungskräfte und die Vorstandschaft der Feuerwehr Pfaffenhofen bereits frühzeitig erste Maßnahmen veranlasst und so am 06.03. erstmalig eine Information der aktiven Mannschaft über notwendige Verhaltensweisen zum Corona Virus durchgeführt.

Drei Tage später wurde die ohnehin schon vorhandene Infektionsschutzausrüstung erweitert, sodass auf jedem Löschfahrzeug notwendigen Schutzanzüge, Schutzmasken, etc. in größerer Anzahl mitgeführt werden.

Am 12.03. wurden alle Übungsdienste und Vereinsveranstaltungen bis auf weiteres abgesagt. Die erforderliche Kommunikation untereinander wurde auf telefonische Absprachen, einen bereits genutzten Messenger-Dienst bzw. auf e-Mails umgestellt.
Seitdem wird die weitere Entwicklung von den Verantwortlichen sehr genau beobachtet und mit der Kreisbrandinspektion Pfaffenhofen sowie der Koordinierungsgruppe der Stadtverwaltung abgestimmt.

Am 14.03. wurden, basierend auf einem gestaffelten Stufenplan für die Feuerwehren des Landkreises Pfaffenhofen, weitere präventive Maßnahmen, wie die Meldung über eine Rückkehr aus einem Risikogebiet bzw. Krankmeldungen der Aktiven veranlasst.

Für den Einsatzdienst wurde die Anweisung erteilt die Besatzungen fahrzeuggenau zu erfassen, sowie etwaige Patientenkontakte zu dokumentieren. Ebenso wird je nach Einsatzlage geprüft welche Kräfte für den Einsatz unbedingt notwendig sind bzw. wenn möglich frühzeitig reduziert. Bei Einsätzen, die seither zu bewältigen waren, haben sich die eingeleiteten Maßnahmen sehr gut bewährt.

Ziel all dieser Maßnahmen ist es die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr Pfaffenhofen möglichst lange aufrecht zu erhalten!

Hierzu können auch Sie beitragen indem Sie die Anordnungen der Behörden ernst nehmen und soziale Kontakte auf das absolut notwendige Minimum reduzieren.

Ihre Feuerwehr Pfaffenhofen

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen