Das neue Bürgermagazin ist da!

Der Verkehr in Pfaffenhofen nimmt stetig zu. Jetzt möchte die Stadt gegensteuern, um die hohe Lebensqualität weiter zu sichern. Das neue Bürgermagazin erklärt, welche Maßnahmen mit dem neuen Verkehrskonzept denkbar wären.

Stadtarchivar Andreas Sauer beschreibt, wie der Stadtrat den Straßenverkehr in Pfaffenhofen bereits gegen Ende des 19. Jahrhunderts erfolgreich regulierte und veranschaulicht dies mit historischen Bildern aus seinem Fotofundus.

Darüber hinaus informiert die neueste Ausgabe über aktuelle Veranstaltungen im November, die man nicht verpassen sollte, wie die Ausstellung „Leben(s)Lust – Blind ist nicht schwarz-weiß“ der blinden Malerin Claudia Stiglmayr-Keshishzadeh oder verschiedene Konzerte.

Kein Magazin?
Das PAF und DU-Bürgermagazin wird an alle Haushalte in Pfaffenhofen und den Ortsteilen kostenlos verteilt. Falls Sie es nicht bekommen, schreiben Sie uns bitte eine Mail oder rufen Sie uns an und teilen Sie uns die Straße mit, in der Sie wohnen (pafunddu@stadt-pfaffenhofen.de, Tel. 08441 78-141).
Übrigens: Das Magazin liegt im Rathaus, im Haus der Begegnung und bei der Stadtverwaltung auch zum Mitnehmen aus. 

Autor:

PAF und DU Redaktion aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

32 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen