Berufsmäßiger Stadtrat Florian Erdle ohne Gegenstimme wiedergewählt

Stadtjurist Florian Erdle (im Bild rechts) wurde bereits zum zweiten Mal als berufsmäßiger Stadtrat wiedergewählt. Foto: Katharina Hechenberger
  • Stadtjurist Florian Erdle (im Bild rechts) wurde bereits zum zweiten Mal als berufsmäßiger Stadtrat wiedergewählt. Foto: Katharina Hechenberger
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

Stadtjurist Florian Erdle wurde in der letzten Stadtratssitzung ohne Gegenstimme als berufsmäßiger Stadtrat wiedergewählt und in seinem Amt für weitere sechs Jahre bestätigt. Er hält die Position bereits seit Juli 2007 inne. Die Amtszeit des berufsmäßigen Stadtrates für zentrale Verwaltungsaufgaben und allgemeine Rechtsangelegenheiten wird ab dem 16.07.2017 auf sechs Jahre festgesetzt, sie endet damit am 15.07.2023.

Bereits in der September-Sitzung hatte der Stadtrat einstimmig beschlossen, die Position des berufsmäßigen Stadtrats für zentrale Verwaltungsaufgaben und allgemeine Rechtsangelegenheiten nicht auszuschreiben. Stattdessen sollte die Wiederwahl des Stelleninhabers, Rechtsdirektor Erdle, auf die Tagesordnung kommen. Diese Wiederwahl erfolgte nun ebenfalls einstimmig und Florian Edle bedankte sich für das Vertrauen.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

40 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen