14 Dienstjubilare: Stadt Pfaffenhofen ehrt langjährige Mitarbeiter

Dienstjubiläum bei der Stadt Pfaffenhofen mit (vorne von links) Jürgen Ostermeier, Hans Zimmermann, Elisabeth Kuntscher, Helga Widmann, Andrea Wiesbeck, Andrea Beicht und (hinten von links) Bürgermeister Thomas Herker, Personalratsvorsitzender Jürgen Regau, Barbara Sandt, Angelika Littel, Silke Gräser, Katrin Cleemen und Renate Falter (es fehlen Ortrud Helmbrecht-Feßl, Max Penger und Annett Selles).
  • Dienstjubiläum bei der Stadt Pfaffenhofen mit (vorne von links) Jürgen Ostermeier, Hans Zimmermann, Elisabeth Kuntscher, Helga Widmann, Andrea Wiesbeck, Andrea Beicht und (hinten von links) Bürgermeister Thomas Herker, Personalratsvorsitzender Jürgen Regau, Barbara Sandt, Angelika Littel, Silke Gräser, Katrin Cleemen und Renate Falter (es fehlen Ortrud Helmbrecht-Feßl, Max Penger und Annett Selles).
  • hochgeladen von Bürgerservice Pfaffenhofen

14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die seit 25, 30 oder sogar 35 Jahren bei der Stadt Pfaffenhofen bzw. im öffentlichen Dienst beschäftig sind, ehrte die Stadt Pfaffenhofen jetzt im Rahmen einer Personalversammlung. Bürgermeister Thomas Herker bedankte sich bei den Dienstjubilaren herzlich für ihre langjährige Tätigkeit und ihre gute Arbeit für die Stadt Pfaffenhofen, sei es in der Stadtverwaltung, in der Musikschule oder in den Kindertagesstätten.

Gemeinsam mit dem Personalratsvorsitzenden Jürgen Regau, der auch im Namen aller Kolleginnen und Kollegen gratulierte, überreichte der Bürgermeister den langjährigen Mitarbeitern Geschenke und Obstkörbe.

Seit 35 Jahren arbeitet Hans Zimmermann im Pfaffenhofener Rathaus.
Im November 1980 trat er als Obersekretär in den Dienst der Stadt. Nach gut sieben Jahren in der Kämmerei übernahm er Anfang 1988 die Leitung der städtischen EDV-Stelle. Seit dem Sommer 2011 ist er als Amtmann in der Renten- und Sozialstelle und stellvertretender Leiter des Sachgebiets Familie und Soziales tätig.

Elisabeth Kuntscher
feiert ihr 30-jähriges Jubiläum in der Stadtverwaltung. Im Juni 1985 kam sie als Sachbearbeiterin ins Hauptamt. Nach ihrer Elternzeit wechselte sie 1991 ins Gewerbeamt und 1995 ins Bauamt. Hier ist sie jetzt stellvertretende Sachgebietsleiterin in der Bauverwaltung.

Bei der Städtischen Musikschule feiern gleich zwei Lehrer ihr 30-jähriges und zwei weitere ihr 25-jähriges Dienstjubiläum: Ortrud Helmbrecht-Feßl und Max Penger arbeiten beide seit dem Herbst 1985 in der Musikschule und zwar Ortrud Helmbrecht-Feßl in der musikalischen Früherziehung, im Orff-Spielkreis und im Club Instrumental, während Max Penger Klavier und Kirchenorgel unterrichtet.

Klavier und Kirchenorgel sind auch die Fächer von Barbara Sandt, die ebenso wie Helga Widmann seit 1990 an der Pfaffenhofener Musikschule unterrichtet. Auch Helga Widmann ist Klavierlehrerin und ihr zweites Instrument ist das Akkordeon.

Zehn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter können auf 25 Jahre im öffentlichen Dienst bzw. bei der Stadtverwaltung Pfaffenhofen zurückblicken: Jürgen Ostermeier kam im Jahr 2011 als Leiter des neuen Personal- und Organisationsamtes von der Stadt München zur Stadt Pfaffenhofen. Durchgehend seit 25 Jahren arbeitet Renate Falter als Reinigungskraft bei der Stadt Pfaffenhofen. Andrea Beicht und Andrea Wiesbeck begannen im September 1990 ihre Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten im Pfaffenhofener Rathaus. Nach der Lehre arbeitete Andrea Beicht im Einwohnermeldeamt, dessen Leitung sie 1998 übernahm. Nach Mutterschutz- und Elternzeiten kehrte sie in Teilzeit ins Rathaus zurück und seit Anfang 2015 ist sie hier im Feuerwehrwesen beschäftigt. Andrea Wiesbeck arbeitete nach ihrer Ausbildung zunächst in der Stadtkasse und nach Mutterschutz und Elternzeiten in verschiedenen Abteilungen. Seit Juli 2011 ist sie Sachbearbeiterin im Bereich Kindergärten.

In den Kindertagesstätten gibt es vier Dienstjubiläen: Die Erzieherinnen Katrin Cleemen und Annett Selles sind seit 25 Jahren im öffentlichen Dienst beschäftigt. Katrin Cleemen war zunächst in Weimar und Eching als Erzieherin tätig, bevor sie 1994 nach Pfaffenhofen kam. Sie arbeitete zunächst in der städtischen Kita St. Andreas und leitet seit 2002 die Kindertagesstätte St. Elisabeth. Annett Selles arbeitet seit 1995 in Pfaffenhofener Kitas und jetzt in der neuen Kita Ecolino in Weihern.

Silke Gräser und Angelika Littel arbeiten beide seit 25 Jahren in städtischen Kitas und beide begannen 1990 ihre Arbeit im Kindergarten St. Andreas. Während Angelika Littel sich seitdem durchgehend um die Mädchen und Buben in der Kita St. Andreas kümmert, wechselte Silke Gräser nach ihrer Elternzeit 2006 als Erzieherin in die Kita St. Elisabeth.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

44 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen