An der Grund- und Mittelschule
Neue Rad- und Fußwegbrücke

2Bilder

Die Rad- und Fußwegbrücke über den Gerolsbach an der Grund und Mittelschule soll noch in diesem Jahr neu gebaut werden. Der Pfaffenhofener Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Planungen und den Kostenrahmen dafür genehmigt. Die Stadtverwaltung kann jetzt die Baugenehmigung beantragen und die Arbeiten ausschreiben, damit der Bau bereits in den Sommerferien 2020 stattfinden kann. Die Brücke verbindet die Grund- und Mittelschule mit der Turnhalle.

Bedarf
Die bestehende Brücke kann nur von Fußgängern genutzt werden und ist nicht barrierefrei. Außerdem hat die derzeitige Brücke eine zu geringe Höhe, so dass sich bei einem Hochwasser das Wasser des Gerolsbachs an ihr staut.

Stahlfachwerk
Die neue Brücke wird in Stahl ausgeführt mit einer filigranen Stahlfachwerkkonstruktion. Als Belag kommt Kunststoff zum Einsatz, das Geländer wird aus einem Stahlnetz gefertigt sein. Von beiden Seiten wird die neue Brücke barrierefrei ohne Stufen begeh- und befahrbar sein. Auch kleine Pflegefahrzeuge können die Brücke passieren. Der Neubau wird insgesamt rund 500.000 Euro kosten, ein Teil davon wird voraussichtlich vom Freistaat Bayern gefördert.

Autor:

Bürgerservice Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

45 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.