Ausstellung zu Nachhaltigkeit und Vereinsaktivitäten im Rathaus

Eine Ausstellung zum Thema „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen“ ist noch bis zum 18. Mai im Rathaus zu sehen. Auf den Ausstellungstafeln geht es um die 17 Agenda-2030-Ziele für nachhaltige Entwicklung und die konkrete Umsetzung vor Ort.

Dabei teilt sich die Ausstellung in zwei Bereiche: Im Rathaus-Foyer erhält man allgemeine Informationen zur Nachhaltigkeitserklärung und zur Pfaffenhofener Nachhaltigkeits-Strategie. Als ein Beispiel ist hier u. a. auch die kommunale Projektpartnerschaft mit der serbischen Stadt Valjevo dargestellt. Im Flur der ersten Rathaus-Etage dagegen präsentieren das städtische Klimaschutzmanagement sowie verschiedenste Pfaffenhofener Vereine und Institutionen sich und ihre Arbeit bzw. ihre Projekte im Sinne der Nachhaltigkeitsziele. Dabei geht es um soziale, kulturelle, ökologische und auch ökonomische Aktivitäten.

Eröffnet wurde die Ausstellung bei der Auftaktveranstaltung „Nachhaltigkeit in Pfaffenhofen – Die Stadt erblüht!“ am 20. April, auf die am nächsten Tag der „Bunte Markt der Nachhaltigkeit“ folgte. Auch hier präsentierten sich die Pfaffenhofener Akteure, Vereine und Einrichtungen, die bereits in Sachen Nachhaltigkeit aktiv sind. 29 von ihnen unterzeichneten auch gleich die Pfaffenhofener Nachhaltigkeitserklärung, die ja auch alle Stadträte im Juli vergangenen Jahres unterschrieben hatten.

Weitere interessierte Privatpersonen, Vereine und Unternehmen, die sich für eines der 17 Nachhaltigkeitsziele stark machen wollen, können die Erklärung ebenfalls noch unterschreiben. Ansprechpartnerin bei der Stadtverwaltung ist Saskia Kothe, Tel. 08441 782047 oder Mail an saskia.kothe@stadt-pfaffenhofen.de .

Die Ausstellung kann bis zum 18. Mai zu den üblichen Öffnungszeiten des Bürgerbüros besichtigt werden: Montag 8 bis 16 Uhr, Dienstag, Mittwoch und Freitag 8 bis 12 Uhr, Donnerstag 7 bis 18 Uhr und am 1. und 3. Samstag im Monat 9 bis 12 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.