Tafel

Beiträge zum Thema Tafel

Christa Kuhn, Vorsitzende des Fördervereins der Pfaffenhofener Tafel und Stephanie-Christiane Buck, die Leiterin der Tafel bei den Dreharbeiten
Video 2 Bilder

MIT VIDEO
Pfaffenhofen - wie geht's? Die Pfaffenhofener Tafel

Die Pfaffenhofener Tafel versorgt viele Menschen mit dem Nötigsten, was sie brauchen. Dank vieler Spenden konnte die Tafel auch während der Corona-Zeit Lebensmittelpakete ausgeben. Seit Anfang Mai dürfen die Helferinnen und Helfer wieder Lebensmittel ausgeben. Das PAFundDU Live Filmteam hat bei der Tafel nachgefragt: Pfaffenhofen – wie geht’s? Mehr Videos aus der PAFundDU Reihe "Pfaffenhofen - wie geht's?", "Mein Lieblingsort" und "Mein Lieblingsding" finden Sie unter...

  • Pfaffenhofen
  • 26.05.20
Am Foodtruck vor dem Caritasgebäude gibt es kostenloses Mittagessen für Bedürftige.

Ansprechpartner
Soziale Runde Corona beginnt Arbeit

Die professionellen sozialen Hilfsorganisationen in Pfaffenhofen vernetzen ihre Unterstützung und ihre Angebote während der Coronakrise. Unter der Federführung des Amtes Familie, Bildung und Soziales haben sich Vertreterinnen und Vertreter der Einrichtungen zu einer Sozialen Runde Corona zusammengefunden. Beteiligt sind die städtische Bürgerhilfe, die Pfaffenhofener Tafel, die Caritas, das Bayerische Rote Kreuz sowie die Seniorenreferentin des Stadtrats Verena Kiss-Lohwasser. Ziel der...

  • Pfaffenhofen
  • 21.04.20
Der Internationale Tag des Ehrenamtes (englisch International Volunteer Day for Economic and Social Development, IVD) ist ein jährlich am 5. Dezember abgehaltener Gedenk- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Er wurde 1985 von der UN mit Wirkung ab 1986 beschlossen. In Deutschland ersetzt er de facto den Tag des Ehrenamts, der früher am 2. Dezember begangen wurde. (Quelle: Wikipedia)

Internationaler Tag des Ehrenamts

Heute ist internationaler Tag des Ehrenamts. Bei uns in den Stadtwerken gibt es viele Kolleginnen und Kollegen, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich engagieren. Darauf sind wir sehr stolz. Dieses Engagement für das Gemeinwohl gibt es in ganz Pfaffenhofen. Eine beeindruckende Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern spenden ihre Zeit für das Gemeinwohl und stellen sich in den Dienst einer guten Sache. Mit einer Reihe von Institutionen und Menschen arbeiten wir von den Stadtwerken über das ganze...

  • Pfaffenhofen
  • 05.12.18
Cross & Music sowie Cantoccini
2 Bilder

Den Sommer verzaubert...

In dem sehr kurzweiligen Konzert "Sommerzauber" in der evangelischen Kreuzkirche haben der Jugendchor "Cross & Musik", das Vokalensemble "Cantoccini", die Band "Skylight", das "Trio Apel" und die Sängerin Leonie Murner die zahlreich erschienenen Besucher begeistert. Der Spendenerlös belief sich auf fast 600 Euro, die zu gleichen Teilen den beiden Fördervereinen Gemeindezentrum Pfaffenhofen und Pfaffenhofener Tafel zugutekommen. Dem Organisator Hansi Schutte, allen Mitwirkenden und allen...

  • Pfaffenhofen
  • 04.07.16
Großzügige Spende der Firma enaco aus Maisach: Melanie Fischer (links, Personal und Marketing), Max Bruckschlögl (zweiter von links, Geschäftsführer) und Hermann Huber (rechts, Betriebsratsvorsitzender) überreichen 2.500 Euro an den Tafel-Fördervereinsvorsitzenden Erich Schlotter (zweiter von rechts). Die Tafelleiterin Petra Eidenberger (Mitte) freut sich über die Unterstützung. Foto: Eibisch

Großzügige Spende für die Pfaffenhofener Tafel!

„Wir kommen immer wieder gern nach Pfaffenhofen zurück.“ Max Bruckschlögl, Geschäftsführer der enaco Energieanlagen mit Sitz in Maisach, deutet aus dem Tafelhaus in Pfaffenhofen aus dem Fenster: „Dort drüben hatten wir unsere Räume“. Nach dem Umzug des Pfaffenhofener Teils der enaco nach Reichertshofen hat sich der Geschäftsführer jetzt wieder an Pfaffenhofen erinnert und daran, dass die Pfaffenhofener Tafel seit zwölf Jahren ein Gebäude der ehemaligen Isar-Amper-Werke benutzt: „Wir waren ja...

  • Pfaffenhofen
  • 21.03.16

Gudula Langmaier als Leiterin der Tafel verabschiedet

Im Rahmen eines gemütlichen Abends der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurde Gudula Langmaier als Leiterin der Pfaffenhofener Tafel verabschiedet. Die evangelische Pfarrerin Christiane Murner als Vertreterin des Trägers der Tafel, Bürgermeister Thomas Herker und der Vorsitzende des Fördervereins der Tafel Erich Schlotter würdigten Langmaiers vorbildliches und sehr erfolgreiches Engagement für die Mitbürgerinnen und Mitbürger, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Silvia Hiestand,...

  • Pfaffenhofen
  • 23.10.15

Ökumenische Spendenfreude!

Die Kollekte im Festgottesdienst anlässlich des ökumenischen Pfarrgemeindefestes unter dem Thema "Du verwandelst mich" in Reichertshausen am Sonntag, dem 20. September, galt der Pfaffenhofener Tafel. Ein Scheck über 250 Euro wurde kürzlich von Pfarrerin Doris Arlt, der Gemeindereferentin Frau März und den Mitgliedern des Organisationsteams Frau und Herrn Gradwohl sowie Frau Scheufler an die beiden Vorsitzenden des Fördervereins der Tafel Erich Schlotter und Silvia Hiestand überreicht. Der...

  • Pfaffenhofen
  • 26.09.15
Der neue Vorstand des Tafel-Fördervereins (von links): Inge Rößer, Heidi Lempp, Erich Schlotter, Silvia Hiestand, Ute Jötten-Ifländer, Johann Sondermeier.
2 Bilder

Leitung von Tafel und Förderverein getrennt

Erich Schlotter übernimmt Vereinsvorsitz von Gudula Langmaier Die Pfaffenhofener Tafel und der Verein zur Förderung der Tafel – diese beiden Institutionen waren bisher für Außenstehende quasi ein und dasselbe. Jetzt wurde eine klare Trennung vollzogen, die Aufgabengebiete wurden neu geordnet und auch die Leitung liegt nicht mehr in einer Hand: Gudula Langmaier legte ihr Amt als Vorsitzende des Tafel-Fördervereins nieder und fungiert künftig ausschließlich als Leiterin der Pfaffenhofener...

  • Pfaffenhofen
  • 22.04.15
Der neue Vorsitzende des Fördervereins der Pfaffenhofener Tafel, Erich Schlotter, bedankte sich bei seiner Amtsvorgängerin Gudula Langmaier.

Tafel-Arbeit notwendiger denn je

Kundenzahlen steigen – aber die vorhandenen Lebensmittel werden weniger Auch wenn die Region Pfaffenhofen wirtschaftlich floriert - die Pfaffenhofener Tafel wird mehr denn je gebraucht. Die Kundenzahlen steigen ständig, nicht zuletzt auch durch die vielen Asylbewerber, und auch die Zahl der Kinder unter den Tafelkunden ist so hoch wie noch nie. Andererseits gehen die Waren zurück, die die Tafel-Mitarbeiter an die Bedürftigen ausgeben können. Gudula Langmaier, die gemeinsam mit Silvia Hiestand...

  • Pfaffenhofen
  • 22.04.15
Die langjährigen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen der Pfaffenhofener Tafel.
6 Bilder

Arbeit der Pfaffenhofener Tafel wird immer wichtiger

Die Zahl der Kunden steigt: Über 500 Arbeitslose, kleine Rentner und Geringverdiener werden jede Woche mit Lebensmitteln versorgt Die wirtschaftliche Lage im Landkreis Pfaffenhofen könnte kaum besser sein, die Arbeitslosenzahlen sind mit die niedrigsten in Deutschland – und doch hat die Pfaffenhofener Tafel großen Zulauf. Die Vorsitzende Gudula Langmaier berichtete in der Jahreshauptversammlung am Mittwochabend im Evangelischen Gemeindezentrum über einen massiven Kundenanstieg: 123 neue...

  • Pfaffenhofen
  • 13.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.