Stipendiatin

Beiträge zum Thema Stipendiatin

Die neue Lutz-Stipendiatin Laura Bärtle wurde von Kulturreferent Steffen Kopetzky am Flaschlturm willkommen geheißen.

Die neue Lutz-Stipendiatin ist angekommen: Laura Bärtle wohnt im Pfaffenhofener Flaschlturm

Die Pfaffenhofener Lutz-Stipendiatin 2019 ist in den Flaschlturm eingezogen. Im Garten des historischen Stadtturms am Platzl wurde die junge Autorin Laura Bärtle von Kulturreferent Steffen Kopetzky und dem städtischen Kulturmanager Sebastian Daschner willkommen geheißen. Laura Bärtle ist 20 Jahre alt und damit die bisher jüngste Lutz-Stipendiatin. Durch Workshops und Seminare fand sie Zugang zum Schreiben und ist als Autorin bereits seit 2015 bundesweit aktiv. Sie war Preisträgerin des...

  • Pfaffenhofen
  • 07.05.19
Laura Bärtle

Laura Bärtle ist Lutz-Stipendiatin 2019

Die Entscheidung ist gefallen: Die junge Autorin Laura Bärtle ist die Lutz-Stipendiatin 2019. Die Fachjury hatte viele Bewerbungen zu sichten und lange Texte zu lesen – aber letztlich fiel die Wahl eindeutig auf die erst 19-jährige Freiburgerin. Das Stipendium ist dazu bestimmt, Schriftstellern während ihres Aufenthalts in Pfaffenhofen die Möglichkeit zu geben, literarische Arbeiten zu beginnen, zu realisieren oder fertig zu stellen. Über 65 Bewerbungen aus ganz Deutschland waren bis Mitte...

  • Pfaffenhofen
  • 01.02.19
Ein Erinnerungsgeschenk überreichte Dritter Bürgermeister Roland Dörfler (rechts) zusammen mit Kulturreferent Steffen Kopetzky an die Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz.
2 Bilder

Ein sensationeller Abschied: Stipendiatin Marie-Alice Schultz beendet ihren Aufenthalt mit einem „Zwischenfall“

Mit einem mehr als schönen Text verabschiedete sich die diesjährige Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz aus Pfaffenhofen. Selbst Kulturreferenten Steffen Kopetzky fehlten nach der Lesung des „Zwischenfalls“ nach eigener Bekundung die Worte, so gut geschrieben und passend für Pfaffenhofen sei der Text, den Alice-Marie Schultz unter dem Titel „Gegebenenfalls ein Messer“ bei ihrer Abschluss-Lesung präsentierte. Die Stipendiatin konstruierte ihren eigenen Zwischenfall als Erbfall, den...

  • Pfaffenhofen
  • 04.08.17
2 Bilder

Lesung der Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz

Es ist wieder ein „Zwischenfall“: Zum Abschluss ihres dreimonatigen Aufenthalts in Pfaffenhofen stellt die diesjährige Lutz-Stipendiatin Marie-Alice Schultz ihren lang erwarteten Text über Pfaffenhofen vor. Ihre Kultursommer-Lesung beginnt am Samstag, 29. Juli, um 20 Uhr im Festsaal des Rathauses. Der Eintritt ist frei. Seit Ende April bewohnt die Hamburger Schriftstellerin den pittoresken Flaschlturm, den sie bis Ende Juli nutzen kann. Ihren Text zur Stadt Pfaffenhofen, der Bedingung für...

  • Pfaffenhofen
  • 19.07.17

Die neue Lutz-Stipendiatin ist in Pfaffenhofen angekommen: Marie-Alice Schultz wohnt jetzt im historischen Flaschlturm

Der Flaschlturm ist wieder „Dichterstube“: Zum vierten Mal hat die Stadt Pfaffenhofen das Joseph-Maria-Lutz-Stipendium vergeben und zum ersten Mal ist die Wahl auf eine Frau gefallen. Die Hamburger Autorin Marie-Alice Schultz ist als neue Lutz-Stipendiatin in den historischen Flaschlturm am Platzl eingezogen und wurde dort von Bürgermeister Thomas Herker und Kulturreferent Steffen Kopetzky willkommen geheißen. Drei Monate lang wird die 36-jährige Schriftstellerin, die auch künstlerisch tätig...

  • Pfaffenhofen
  • 26.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.