Städtische Galerie Pfaffenhofen

Beiträge zum Thema Städtische Galerie Pfaffenhofen

9 Bilder

Farbenfroh und voller Geschichten: Ausstellung „Tell me a story“ von Fredrik Lindqvist ist eröffnet

Seine Bilder sind teils klein, teils riesengroß, fast immer knallig bunt und nur ausnahmsweise mal schwarz-weiß. Und sie erzählen märchenhafte Geschichten voller Tiere und Fabelwesen mit verstörenden Tierköpfen auf Menschenkörpern: Fredrik Lindqvist, Künstler aus Ingolstadt mit schwedischen Wurzeln, stellt derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung aus. Die Stadt Pfaffenhofen hat ihn eingeladen, in der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ seine neuen Arbeiten zu...

  • Pfaffenhofen
  • 04.09.17
Dressed to kill (Fredrik Lindqvist)

Pfaffenhofen präsentiert: Ausstellung „Tell me a story“ von Fredrik Lindqvist

Bereits bei der Ausstellung der BBK-Bildhauer im letzten Jahr erregten seine Arbeiten einige Aufmerksamkeit: Knallbunte, bedruckte Rieseninsekten kletterten die Wände der Städtischen Galerie empor. In der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ zeigt Fredrik Lindqvist hier nun auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen aktuelle Arbeiten, Wandbilder und Installationen. Der in Ingolstadt lebende schwedische Künstler mag es bunt: Er arbeitet schwerpunktmäßig mit Holzschnitten, die er auf Stoff und Papier...

  • Pfaffenhofen
  • 24.08.17
•	Die Gewinner der Fotogehgrafie bei den über 18-Jährigen sind Markus Rist und Christine Gunzl. Mit im Bild Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl (links) und Jugendreferentin Julia Spitzenberger (rechts).
5 Bilder

Gewinner der Fotogehgrafie stehen fest - Ausstellung in der Städtischen Galerie bis 9. August

So voll ist es in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung nur einmal im Jahr: Wenn die Fotogehgrafie-Ausstellung eröffnet wird und zugleich die Sieger bekanntgegeben werden, herrscht hier dichtes Gedränge. Am Freitagabend, 28. Juli, warteten die 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Foto-Wettbewerbs und ihre Freunde und Verwandte gespannt auf die Namen und die Fotos der Gewinner. „Diese Fotogehgrafie ist Rekord!“ erklärte Stadtjugendpfleger Christoph Höchtl, denn so viele Teilnehmer –...

  • Pfaffenhofen
  • 31.07.17
2 Bilder

Städtische Galerie am 3. Juni geschlossen

Die Städtische Galerie Pfaffenhofen im Haus der Begegnung ist am Samstag, 3. Juni, ausnahmsweise geschlossen. Dort läuft derzeit die Ausstellung „Kleine Stadteingriffe“ des Ingolstädter Künstlers Thomas Neumaier. Für die übrige Ausstellungsdauer bis zum 21. Juni gelten die üblichen Öffnungszeiten der Städtischen Galerie: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und 13.30 bis 16.30 Uhr sowie Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.

  • Pfaffenhofen
  • 31.05.17
8 Bilder

„Eine Hymne an die Kreativität“: Ausstellung von Thomas Neumaier eröffnet

Als „eine Hymne an die Kreativität“ bezeichnete Günther Köppel, emeritierter Professor für Kunstpädagogik an der KU Eichstätt, die Ausstellung von Thomas Neumaier, die derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung zu sehen ist. Unter dem Titel „Kleine Stadteingriffe“ zeigt der Ingolstädter Künstler, der auch das Denkmal für die Opfer des Nationalsozialismus am Haus der Begegnung konzipiert hat, über 20 Zeichnungen, Collagen, Verkehrsschilder und Objekte, die absurd...

  • Pfaffenhofen
  • 23.05.17
Thomas Neumaier: "Kleine Stadteingriffe"
3 Bilder

Ausstellung „Kleine Stadteingriffe“ von Thomas Neumaier

Die zweite Ausstellung der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in diesem Jahr setzt sich thematisch mit der Stadt als Lebensumfeld auseinander. Ganz passend im Gartenschaujahr, wenn ein großer Teil des Stadtgebiets, der städteplanerisch in einem für Pfaffenhofen einzigartigen Vorgang umgestaltet wurde, der Öffentlichkeit präsentiert wird. Am 19. Mai eröffnet der Ingolstädter Künstler Thomas Neumaier seine Ausstellung „Kleine Stadteingriffe“, die dann bis zum 21. Juni täglich in der Städtischen...

  • Pfaffenhofen
  • 11.05.17
7 Bilder

„Wunderbare Ausstellung“ in der Städtischen Galerie: Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw zeigen „Bienenwachs und Nähmaschine“

In ihrer Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ zeigt die städtische Kulturabteilung derzeit die Ausstellung „Bienenwachs und Nähmaschine“ in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung. Bei der Vernissage am Freitagabend, 17. März, die von Maike Hilbig am Kontrabass musikalisch eröffnet wurde, konnten die beiden Künstlerinnen Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw sich über eine große Besucherzahl freuen. Noch bis Sonntag, 9. April, kann die Ausstellung täglich bei freiem Eintritt besucht...

  • Pfaffenhofen
  • 20.03.17
Christa Gallert-Löw: Bienenwachs
3 Bilder

Christa Gallert-Zirzow und Stephanie Löw zeigen „Bienenwachs und Nähmaschine“

Ausstellung in der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ Der Titel „Bienenwachs und Nähmaschine“ bei der ersten Ausstellung der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in diesem Jahr ist Programm: Im Mittelpunkt stehen die außergewöhnliche Arbeitsweise und das in der Kunst eher seltene Material, das die beiden Künstlerinnen verwenden. Christa Gallert-Zirzow und ihre Atelierkollegin Stephanie Löw zeigen ab dem 18. März in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung Arbeiten, die das Material...

  • Pfaffenhofen
  • 09.03.17
Ein Blick in die Ausstellung „Free your mind“ von Tatjana Lee.
2 Bilder

Geänderte Öffnungszeiten der Städtischen Galerie

Kunstfreunde, die die Ausstellung „Free your mind“ von Tatjana Lee besuchen wollen, müssen in den nächsten Tagen geänderte Öffnungszeiten beachten: Zum einen ist die Galerie am kommenden Wochenende ausnahmsweise nicht durchgehend von 10 bis 18 Uhr geöffnet, sondern am Samstag und Sonntag, 25./26. Februar, zwischen 13 und 14 Uhr macht die Aufsicht Mittagspause. Außerdem bleibt die Städtische Galerie am Faschingsdienstag, 28. Februar, komplett geschlossen, da das Haus der Begegnung, das Rathaus...

  • Pfaffenhofen
  • 22.02.17
Ausstellung Hallertauer Künstler 2016
2 Bilder

Ausstellung „Natürlich.“: Stadt Pfaffenhofen lädt alle Hallertauer Künstler zur Teilnahme ein

Die Ausstellung „Hallertauer Künstler“ hat Tradition. Auch heuer lädt die Stadt Pfaffenhofen wieder alle interessierten Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Region zur Teilnahme ein. Im Jahr der Pfaffenhofener Gartenschau steht die Ausstellung diesmal unter dem Thema „Natürlich.“ Die Gruppenausstellung der Hallertauer Künstler gehört zum Programm des städtischen Kultursommers und ist in der Zeit vom 24. Juni bis 26. Juli in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen. Die...

  • Pfaffenhofen
  • 17.02.17
2 Bilder

Christoph Scholter mit „natura morta viva“ noch bis Sonntag in der Städtischen Galerie

Noch bis Sonntag, 20. November, ist die Ausstellung „natura morta viva“ in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen. Der Schrobenhausener Künstler Christoph Scholter begeistert durch sein künstlerisches Handwerk ebenso wie durch seine Art, moderne Stillleben des 21. Jahrhunderts zu inszenieren. Am Sonntag ist der Maler persönlich in der Städtischen Galerie und beantwortet dort Fragen zu der fotorealistischen Technik seiner Kunstwerke. Bei den Kunstwerken, die derzeit im Haus...

  • Pfaffenhofen
  • 17.11.16
Eine Recycling-Krippe aus Mali, Afrika
3 Bilder

Traditionelle Krippenausstellung der vhs-Schnitzer in der Städtischen Galerie

Alle Jahre wieder zeigen die Schnitzer der Volkshochschule Pfaffenhofen was sie während des Jahres geschaffen haben. Die Schnitz- und Krippenausstellung zeugt von handwerklichem Geschick und der Liebe zum weihnachtlichen Detail. Die Besucher der Städtischen Galerie können dabei dem adventlichen Alltagsstress entfliehen und sich möglicherweise auch für die eigene Dekoration daheim inspirieren lassen. Die Kursteilnehmer zeigen unter der leitenden Hand von Dozent Franz Peter ihre...

  • Pfaffenhofen
  • 14.11.16
Christoph Scholter, ohne Titel, Öl und Acryl auf Leinwand
4 Bilder

Ausstellungseröffnung: Christoph Scholter mit „natura morta viva“ in der Städtischen Galerie

Die Ausstellung eines sehr begabten Künstlers wurde am Freitag, 28. Oktober, in der Städtischen Galerie eröffnet. Christoph Scholter begeisterte die Besucher zum einen mit seinen handwerklichen Fähigkeiten, zum anderen jedoch überwiegend mit den Kenntnissen der künstlerischen Inszenierung seiner fotorealistischen Werke. Der junge Maler lebt und arbeitet in Schrobenhausen, als Künstler hat er sich allerdings schon weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Die Begrüßung der Gäste übernahm...

  • Pfaffenhofen
  • 02.11.16
Christoph Scholter, ohne Titel, Öl und Acryl auf Leinwand
2 Bilder

natura morta viva – Der Maler Christoph Scholter in der Städtischen Galerie

Es ist ein junger Maler, den die Städtische Galerie Ende Oktober zeigt, allerdings ein junger Maler mit herausragenden handwerklichen Fähigkeiten, der sich in seinen realistischen Stillleben den banalen Dingen des modernen Alltags widmet und ihnen Leben einhaucht. Christoph Scholter lebt und arbeitet in Schrobenhausen, als Künstler hat er sich allerdings schon weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Mit seinen extrem detailfreudigen fotorealistischen Arbeiten begibt sich der Künstler auf...

  • Pfaffenhofen
  • 25.10.16
Ein Blick in Reiner Schlamps Ausstellung „Außen“, die noch bis 16. Oktober beim Kunstverein zu sehen ist.
2 Bilder

Reiner Schlamp: Ausstellungen „Außen“ und „Innen“ noch einige Tage zu sehen

Die beiden Ausstellungen „Außen“ und „Innen“, die zu Ehren Reiner Schlamps derzeit im „Kino“ der Kulturhalle am Ambergerweg und in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung laufen, sind noch bis 16. Bzw. 23. Oktober zu sehen. Reiner Schlamp ist einer der bekanntesten und aktivsten Kunstschaffenden Pfaffenhofens. Nicht nur als ehemaligen Kunstlehrer am Schyren-Gymnasium mit großer Leidenschaft für das Puppenspiel kennen ihn die Pfaffenhofener. Auchals Gründungsmitglied des Kunstkreises...

  • Pfaffenhofen
  • 11.10.16
Reiner Schlamp in der Ausstellung „Aussen“ (rechts im Bild der frühere Kulturreferent Hellmuth Inderwies).
7 Bilder

Innen und Außen: Zweifache Vernissage eröffnete die Doppelausstellung von Reiner Schlamp

Mit einer zweifachen Vernissage und zahlreichen Gästen wurde am Freitagabend, 30. September, die Doppelausstellung zu Ehren des Pfaffenhofener Künstlers Reiner Schlamp eröffnet. „Innen“ und „Außen“ sind die beiden Ausstellungen betitelt, die jetzt im „Kino“ der Kulturhalle am Ambergerweg und in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen sind. In Zusammenarbeit mit dem Neuen Pfaffenhofener Kunstverein widmet die Stadt Pfaffenhofen Reiner Schlamp anlässlich seines 80. Geburtstags...

  • Pfaffenhofen
  • 04.10.16
8 Bilder

Überraschend anders: Pfaffenhofen präsentiert neue Bilder von Walter Heidenreich

Neue Arbeiten von Walter Heidenreich, die bisher noch nirgendwo zu sehen waren, sind derzeit in der Städtischen Galerie im Pfaffenhofener Haus der Begegnung ausgestellt. Unter dem Titel „1986 – 2016. 30 Jahre im künstlerischen Wandel“ wird hier also keine Retrospektive gezeigt, sondern eine ganz neue und überraschende Bilderschau. Neu und überraschend, weil die 14 Acrylbilder auf Leinwand, allesamt 2015 bzw. 2016 entstanden und ohne Titel, nichts mit den bekannten früheren Arbeiten von...

  • Pfaffenhofen
  • 05.09.16
Walter Heidenreich - ohne Titel
3 Bilder

30 Jahre im künstlerischen Wandel: Walter Heidenreich

Ausstellung in der Reihe "Pfaffenhofen präsentiert" Eine Wiederkehr mit Überraschung: 30 Jahre nach seiner letzten Ausstellung im Haus der Begegnung stellt der Pfaffenhofener Künstler, Werbegrafiker und Verleger Walter Heidenreich im September auf Einladung der Stadt Pfaffenhofen wieder in der Städtischen Galerie aus. Bekannt geworden ist Walter Heidenreich vor allem mit seinen geometrischen abstrakten Arbeiten. In dieser Schaffensperiode entwickelte er eine unverkennbare geometrische und...

  • Pfaffenhofen
  • 24.08.16
Reiner Schlamp: "Innen"
2 Bilder

"Innen" und "Außen": Doppel-Jubiläumsausstellung zum 80. Geburtstag von Reiner Schlamp

Eine Doppelausstellung zu Ehren eines Urgesteins der Pfaffenhofener Kunst: Reiner Schlamp ist einer der bekanntesten und aktivsten Kunstschaffenden Pfaffenhofens. Der Maler, Radierer, Bildhauer und Puppentheatermacher wird nun 80 Jahre alt. Die Stadt ehrt sein langjähriges Engagement und sein umfangreiches künstlerisches Schaffen mit einer Jubiläumsausstellung in der Städtischen Galerie sowie im Kino der Kulturhalle in Kooperation mit dem Neuen Pfaffenhofener Kunstverein. Nicht nur als...

  • Pfaffenhofen
  • 25.07.16
Die Jurymitglieder bei den abschließenden Beratungen im Utopia.
4 Bilder

Fotogehgrafie: Freitag Vernissage mit Preisverleihung

400 Fotos von 33 Teilnehmergruppen ausgestellt Am Freitag, 15. Juli, werden 33 Fotogehgrafie-Teilnehmergruppen zu Künstlern: Ihre Fotos sind dann in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ausgestellt . Um 19.30 Uhr startet die Ausstellungseröffnung, bei der die Gewinner des diesjährigen Fotowettbewerbs bekannt gegeben und die Preise verliehen werden. Am Tag der Fotogehgrafie waren am 25. Juni 33 Gruppen unterwegs. Den ganzen Tag über haben sie in schweißtreibender Arbeit je ...

  • Pfaffenhofen
  • 12.07.16
10 Bilder

Die vielleicht beste bisherige Ausstellung der „Hallertauer Künstler“

„Die diesjährige Ausstellung der Hallertauer Künstler ist die beste, die wir in Pfaffenhofen hatten.“ Stadtrat Peter Feßl fand in seiner Laudatio bei der Vernissage am Samstagnachmittag deutliche Worte. Und wenn er dieses Urteil auch als subjektiven Eindruck relativierte, hatte er doch gute Argumente – und viele Besucher der Ausstellung werden ihm Recht geben. 21 Werke von 21 regionalen Künstlern sind bis zum 10. Juli in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ausgestellt. Neben...

  • Pfaffenhofen
  • 20.06.16
3 Bilder

„Struktur“ - Hallertauer Künstler stehen fest

Es ist in jedem Jahr immer wieder eine höchst interessante Angelegenheit: Die Stadt Pfaffenhofen lädt regionale Künstler einmal im Jahr dazu ein, an einer großen Ausstellung der „Hallertauer Künstler“ in der Städtischen Galerie mit eigenen Arbeiten teilzunehmen. Die Arbeiten werden eingereicht und von einer versierten Jury zu einer sehenswerten Ausstellung zusammengestellt. Außergewöhnlich für die Städtische Galerie ist, dass für diese Ausstellungen ein bestimmtes Thema ausgerufen wird, das...

  • Pfaffenhofen
  • 06.06.16
Die beiden Künstler Moritz Schweikl und Sabine Ackstaller mit Kulturreferent Steffen Kopetzky (rechts) vor ihrer Polyester-Figur „Traum“.
6 Bilder

„Der Mittelpunkt der Unendlichkeit“: Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl stellen in der Städtischen Galerie aus

Zwei knallrot lackierte überlebensgroße Frauenfiguren und eine Reihe kreisrunder Lithografien sind derzeit in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen im Haus der Begegnung zu sehen. In der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ hat die städtische Kulturabteilung die beiden jungen Bildhauer Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl zu einer Ausstellung eingeladen. Die Arbeiten der zwei jungen Künstler, die beide vor kurzem ihr Studium an der Akademie der Bildenden Künste München mit dem Diplom abgeschlossen...

  • Pfaffenhofen
  • 23.05.16
"Mutter" - Sabine Ackstaller
4 Bilder

PFAFFENHOFEN PRÄSENTIERT: Der Mittelpunkt der Unendlichkeit - Sabine Ackstaller & Moritz Schweikl

Es sind zwei junge Künstler aus Hüll bei Wolnzach, die ihre aktuellen Arbeiten bei der zweiten Ausstellung der Reihe „Pfaffenhofen präsentiert“ in diesem Jahr zeigen. Die Ausstellung wird von 21. Mai bis 12. Juni in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung zu sehen sein. Sabine Ackstaller und Moritz Schweikl haben im Landkreis Pfaffenhofen bereits mit einigen sehenswerten Hof-Ausstellungen in Hüll auf sich und ihre Arbeit aufmerksam gemacht. Puristisch und sehr klar, mit einer Vorliebe...

  • Pfaffenhofen
  • 09.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.