Interview

Beiträge zum Thema Interview

Konstanze Meschle
Video 5 Bilder

Video Pfaffenhofen - Mein Lieblingsplatz
Neue Mieter im Kreativquartier

Im Pfaffenhofener Kreativquartier sind einige Künstlerinnen und Künstler neu eingezogen. Sie fühlen sich in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude mitten in der Stadt sehr wohl, manch einer spricht schon von einem Lieblingsplatz. Das PAFundDU Live Filmteam hat das Kreativquartier mit der Kamera besucht. Neu ist zum Beispiel die Goldschmiedemeisterin Konstanze Meschle oder der Illustrator und Zeichner Alex Zöbisch. Auch Rosa Rauscher ist erst seit kurzem im Kreativquartier beheimatet ebenso...

  • Pfaffenhofen
  • 05.06.20
Wahlleiter Florian Erdle (re.) und dessen Stellvertreter Hans-Dieter Kappelmeier

Hinter den Kulissen
Ein Interview mit den Wahlleitern

Rund 400 Personen werden am 15. März im Einsatz sein, damit die Wahl und das Auszählen der Stimmen reibungslos funktionieren. Für den örtlichen Wahlleiter und seinen Stellvertreter war schon im Vorfeld viel zu regeln. Rechtsdirektor Florian Erdle und Hauptamtsleiter Hans-Dieter Kappelmeier geben einen Einblick hinter die Kulissen der Kommunalwahl. Was ist Ihre Aufgabe als Wahlleiter? Erdle: Die Wahlleitung gewährleistet die rechtskonforme und ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen...

  • Pfaffenhofen
  • 26.02.20

Interview zum Fantasy Event Wolperdings! am 27.04. in der Kreisbücherei

Wir haben uns zu einem kurzen Interview zusammengesetzt. Wir, das sind: Johannes Hofner, Vorstand des KUS, Alexander Bálly, Autor und Silbenschmied und Stephan Ligl, Leiter der Kreisbücherei Hofner: Was ist Wolperdings! ? Ligl: Pfaffenhofens Fantasyevent. Bàlly: Am Freitag, den 27.4.2018 ab 20:00 Uhr in der Kreisbücherei, Scheyerer Str. 51 Hofner: Warum Fantasy? Ligl: In der Kreisbücherei wird Fantasy stärker nachgefragt, den Bestand haben wir seit Einführung der Wunschbox,...

  • Pfaffenhofen
  • 25.04.18

Torben Render: "Perfekte Arbeitsatmosphäre"

Gespräch mit Torben Render, der gerade ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen absolviert Was macht man alles bei der Stadtjugendpflege Pfaffenhofen als FSJler? Da könnt ich jetzt fast einen Roman drüber schreiben. Es sind viele und abwechslungsreiche Dinge: Zum einen der Dienst im Jugendzentrum, bei dem man vor allem für die Besucher da ist, man mit ihnen ratscht oder einfach nur mit ihnen die vielen Angebote des Juz nutzt. Zum anderen dann der Bürodienst, in...

  • Pfaffenhofen
  • 26.04.16
Roland Seemüller

Roland Seemüller: "Ein dickes Dankeschön an die Familien, ohne Euch ginge es nicht!"

Roland Seemüller, Erster Kommandant der Feuerwehr Pfaffenhofen a. d. Ilm im Gespräch Was sind Ihre Aufgaben als erster Kommandant? Der Feuerwehrkommandant hat für die Einsatzbereitschaft der Freiwilligen Feuerwehr zu sorgen. Er leitet ihre Einsätze und die Ausbildung, ernennt Mannschafts- und Führungsdienstgrade und berät die Stadt in Fragen des abwehrenden Brandschutzes und des technischen Hilfsdienstes. Er hat dafür zu sorgen, dass Gebäude, Fahrzeuge, Material und Gerät ordnungsgemäß...

  • Pfaffenhofen
  • 23.02.16
Die drei Radlstars von links nach rechts: Markus Käser, Gerald Baumann und Martin Rohrmann

Interview mit den drei "Radlstars"

Umstieg aufs Fahrrad macht Spaß und bringt durchweg positive Erfahrungen Beim „Stadtradeln“ in Pfaffenhofen erklärten sich drei Stadträte bereit, als „Radlstars“ im Aktionszeitraum vom 6. bis 26. Juli das Auto komplett stehen zu lassen und alle Wege mit dem Fahrrad bzw. Bus und Bahn zurückzulegen: Markus Käser und Martin Rohrmann (beide Pfaffenhofen) sowie der berufsmäßige Stadtrat, Stadtbaumeister Gerald Baumann (er wohnt in Ingolstadt) hielten ihr Versprechen und ließen drei Wochen lang...

  • Pfaffenhofen
  • 31.07.15
3 Bilder

IM INTERVIEW: Erika Thalmeier, Mitarbeiterin im Bunker

Erika Thalmeier (74), frühere SPD-Stadträtin und langjährige Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, hat 24 Jahre lang im Pfaffenhofener Bunker gearbeitet. Fürs PAF und DU-Bürgermagazin hat sie einige Fragen beantwortet: Frau Thalmeier, Sie haben von 1973 bis 1997 im Pfaffenhofener Bunker gearbeitet. Welche Tätigkeit haben Sie dort ausgeübt? Ich war als Betriebsfernschreiberin im Fernmeldedienst beschäftigt. Das heißt, ich musste ankommende Fernschreiben entgegennehmen und verteilen bzw. sie...

  • Pfaffenhofen
  • 24.06.14

Integrationsreferent Reinhard Haiplik steht Rede und Antwort

Herr Haiplik, Sie sind der Referent des Stadtrats für internationale Kultur, Heimatpflege und Integration. Worin liegen denn Ihre Hauptaufgaben? Ganz wichtig ist mir die Zusammenarbeit mit dem Internationalen Kulturverein, der so Wertvolles für Pfaffenhofen leistet. Ich bin Mitglied des Vorstandes, bin also ein Bindeglied zwischen Stadt und Verein, bin Ansprechpartner und Vermittler. Meine Hauptaufgaben: es gilt, Brücken zu bauen, Brücken zu anderen Religionen, anderen Kulturen, anderen...

  • Pfaffenhofen
  • 28.04.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.