Interkulturelle Wochen 2018

Beiträge zum Thema Interkulturelle Wochen 2018

Magdalena Stemmers spannende Geschichte entführte die Zuhörer in die Sahara, zu den Tuareg.
7 Bilder

„Erzähl eine Geschichte!“ Kinder erlebten spannende Fantasiereisen zu den Tuareg und den Fidschianern

Sechs ganz unterschiedliche, aber allesamt spannende Erzählungen aus aller Welt erlebten knapp 30 Kinder am Samstagnachmittag im katholischen Pfarrheim. Im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 des Internationalen Kulturvereins lud die Neuapostolische Kirche Pfaffenhofen zu einem abwechslungsreichen Nachmittag unter dem Motto „Erzähl eine Geschichte!“ ein. Die Mädchen und Buben waren ganz fasziniert von den verschiedenen Geschichten, Sagen und Märchen, die jede auf...

  • Pfaffenhofen
  • 20.11.18
Hamideh Mohagheghi bei ihrem Vortrag im Rathaus Pfaffenhofen
2 Bilder

Bedeutende Islam-Theologin referierte in Pfaffenhofen

Texte aus dem Koran in heutige Zeit übertragen Sie kennt praktisch jede Stelle im Koran auswendig, die mit Gewalt zu tun hat, denn sie arbeitet an ihrer Dissertation zum Thema „Gewalt im Koran“: Hamideh Mohagheghi, aus dem Iran stammende Juristin, islamische Theologin und Religionswissenschaftlerin erwies sich bei ihrem Vortrag in Pfaffenhofen als absolute Expertin für das brisante Thema „Frieden und Gewalt im Koran“. Der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen hatte im Rahmen der...

  • Pfaffenhofen
  • 15.10.18
Die Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi

Vortrag über „Frieden und Gewalt im Islam“ am 12. Oktober

Mit einem Vortrag über „Frieden und Gewalt im Koran“ geht das Programm der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 im Oktober weiter. Die international bekannte Islamwissenschaftlerin Hamideh Mohagheghi, die sich seit vielen Jahren mit der Problematik der Interpretation von Koranversen zu den Themen Gewalt und Frieden beschäftigt, spricht auf Einladung des Internationalen Kulturvereins in Pfaffenhofen. Der Vortrag wurde um eine Woche vorverlegt und findet am Freitag, 12. Oktober um...

  • Pfaffenhofen
  • 08.10.18
Picknick im InterKulturGarten 2013
2 Bilder

Picknick im Interkulturellen Paradies-Garten

Wer möchte im Paradies picknicken? Wie bereits zu den ersten Paradiesspielen im Jahr 2013 findet wieder im InterKulturGarten am Heimgartenweg (Bunkergelände) ein Picknick statt. Am Samstag, 14. Juli von 14 bis 19 Uhr öffnen die Gestaltungsgesellschaft InterKulturGarten und der Arbeitskreis Inklusion allen Picknickfreunden jeglichen Alters die Türen und Wiesen ihres „Paradies-Gartens“. Auf dem Programm stehen neben dem Picknicken auch Ruhe und Entspannung, gegenseitiges Kennenlernen und...

  • Pfaffenhofen
  • 05.07.18
Die Schilderungen des jungen Syrers Abo Naser machten die Zuhörer beim Friedensgebet betroffen.
12 Bilder

Ansprechendes Friedensgebet gibt zu denken

Gesetz zum Familiennachzug nicht immer gerecht? Das Thema Familienzusammenführung von anerkannten Flüchtlingen stand im Mittelpunkt des zweiten Friedensgebetes am Baum der Religionen im Bürgerpark, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen am Mittwochabend eingeladen hatte. Dazu konnte der Vorsitzende Sepp Steinbüchler zwei junge Flüchtlinge aus Syrien besonders begrüßen – einen allein, den anderen mit seiner Familie –, deren ganz unterschiedlichen Geschicke die Teilnehmer sehr...

  • Pfaffenhofen
  • 02.07.18
Shemsi Haziri und Jasmina Naguib Agha vom Internationalen Kulturverein Pfaffenhofen  haben den „Baum der Religionen“ im Bürgerpark mit 100 bunten Bändern geschmückt.

Mittwoch Friedensgebet am bunt geschmückten „Baum der Religionen“

100 bunte Bänder als Symbol für die 100 Nationen, die in Pfaffenhofen vertreten sind, hängen jetzt am „Baum der Religionen“ im Bürgerpark. Am Mittwoch, 27. Juni um 19 Uhr findet hier das gemeinsames Friedensgebet der Pfaffenhofener Religionsgemeinschaften statt, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen alle Interessierten einlädt. Musikalisch gestaltet wird das Friedensgebet vom Frauenchor „Chorisma“ unter der Leitung von Albin Scherer. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht...

  • Pfaffenhofen
  • 26.06.18
Der syrische Friedenschor
18 Bilder

Super Stimmung und starke Emotionen beim Internationalen Kulturfest

Super Stimmung herrschte am Samstag, 5. Mai beim Internationalen Kulturfest, zu dem der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen im Rahmen der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 in die Aula des Schyren-Gymnasiums eingeladen hatte. Mitreißende Tänze und Lieder beeindruckten das Publikum und weckten vor allem bei den syrischen Zuschauern viele Emotionen. Der Syrische Friedenschor aus München berührte die Zuhörer mit arabischen und deutschen Liedern, die von Heimat und besseren...

  • Pfaffenhofen
  • 07.05.18
Die „Tanzenden Perlen“ des Tanzstudios Scherg
5 Bilder

Internationales Kulturfest am 5. Mai

Das Internationale Kulturfest ist das Herzstück der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen veranstaltet. Ein vielfältiges Programm mit Liedern, Musik und Tanz ist geplant, aber auch viel Gelegenheit zum gegenseitigen Kennenlernen, zu Begegnungen und Gesprächen am internationalen Buffet. Am Samstag, 5. Mai, ab 16 Uhr sind alle Interessierten bei freiem Eintritt in die Aula des Schyren-Gymnasiums eingeladen. Der Syrische Friedenschor...

  • Pfaffenhofen
  • 26.04.18
Beatrix Eitel,  Exerzitien  2015,13x17cm,Papier und Faden, gerahmt in CD-Hüllen
4 Bilder

Ausstellung Kunst Deines Nachbarn IV zeigt Kunst aus Südosteuropa

Mit Kunst aus Südosteuropa beschäftigt sich die vierte Ausstellung in der Reihe „Kunst deines Nachbarn“, die ab dem 21. April in der Städtischen Galerie Pfaffenhofen zu sehen ist. Die Vernissage bildet den Auftakt zu den Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018 des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Die Ausstellungsreihe „Kunst deines Nachbarn“ lädt dazu ein, die verschiedenen und reichhaltigen Kulturen der Migranten kennenzulernen; insbesondere liegt der Fokus hierbei auf...

  • Pfaffenhofen
  • 12.04.18
2008 - vor zehn Jahren - fanden die ersten Interkulturellen Wochen in Pfaffenhofen statt.

Gegen Fremdenfeindlichkeit: Internationaler Kulturverein macht sich für Begegnung und Kennenlernen stark

Damit aus der Fremdheit einer Religion keine Fremdenfeindlichkeit wird... Die Vorbereitung der Interkulturellen und Interreligiösen Wochen, die vor zehn Jahren erstmals stattgefunden haben und 2018 zum sechsten Mal durchgeführt werden, stand im Mittelpunkt der Mitgliederversammlung des Internationalen Kulturvereins Pfaffenhofen. Aber auch der Rechenschaft- und Kassenbericht sowie die Entlastung des Vorstands wurden abgewickelt. Mit den Interkulturellen Wochen will der Verein zur Förderung...

  • Pfaffenhofen
  • 04.04.18
Der Syrische Friedenschor aus München ist beim Internationalen Kulturfest am 5. Mai zu hören.
12 Bilder

„Miteinander Frieden suchen“: Interkulturelle und Interreligiöse Wochen 2018

„Miteinander Frieden suchen“: Unter diesem Thema stehen die Interkulturellen und Interreligiösen Wochen 2018, die der Internationale Kulturverein Pfaffenhofen in Zusammenarbeit mit mehreren Mitveranstaltern organisiert. Eine Reihe vielversprechender Einzelveranstaltungen stehen auf dem Programm, das sich auf die Monate April bis Juli konzentriert, mit einem interessanten „Nachschlag“ im Oktober/November. Mit viel Musik, Tanz und Kunst, Filmen und Vorträgen sowie internationalen Begegnungen...

  • Pfaffenhofen
  • 27.03.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.