Friedhof

Beiträge zum Thema Friedhof

Pfarrer Albert Moirin und Jürgen Arlt segnen die neue Urnenwand auf dem Friedhof Altenstadt
2 Bilder

Stadtwerke
Neue Urnenwand auf dem Friedhof Altenstadt ökumenisch gesegnet

Die neue Urnenwand auf dem Friedhof Altenstadt in Pfaffenhofen wurde ökumenisch gesegnet und ihrer Bestimmung übergeben. Da die vorhandene Urnenwand auf dem Friedhof an der Ingolstädter Straße an ihre Kapazitätsgrenze gekommen ist, wurde bereits zu Beginn des Jahres mit dem Bau einer neuen Urnenwand begonnen. Jetzt konnte die mit schwarzen Hochglanzflächen und in edlem Grau gehaltene Wand offiziell dem Friedhof übergeben werden. Pfarrer Albert Miorin und Pfarrer Jürgen Arlt gestalteten die...

  • Pfaffenhofen
  • 20.07.20
Herbert Breuer, engagierter Teamleiter auf dem Friedhof Altenstadt

Herbert Breuer
"...ist Teil der Stadtwerke-Familie..."

Mein Name ist Herbert Breuer, ich bin Teil der Stadtwerke-Familie und auch jetzt für euch da. Ein Ort des Abschiednehmens, der Ruhe und des TrostesIch arbeite am Friedhof Altenstadt und kümmere mich zusammen mit meinem Team um das komplette Geschehen auf dem Friedhof. Das beginnt oft mit Gesprächen mit Hinterbliebenen, beinhaltet alles von der Vorbereitung der Gräber über die eigentliche Beerdigung bis zu den Vor- und Nacharbeiten sowie die allgemeine Organisation und Sauberkeit vor Ort....

  • Pfaffenhofen
  • 05.05.20

Ein Blick hinter die Kulissen
Gestatten, ich bin Teil der Stadtwerke und...

Trinkwasser, Abwasser, Friedhof, sauberes Pfaffenhofen… es gibt viele Bereiche, die von uns als Stadtwerke betreut und verantwortet werden. Jetzt – zu Corona-Zeiten - arbeiten einige von uns im Homeoffice, andere wiederum kümmern sich um die Arbeit vor Ort. Was wir alle gemeinsam haben? Wir lieben unsere Arbeit als „Maschinenraum“ der Stadt. Für viele heißt das: Jeden Tag, an sieben Tagen in der Woche - natürlich im Schichtbetrieb. Um euch einen kleinen Einblick in unsere Arbeit zu geben,...

  • Pfaffenhofen
  • 27.04.20
Klare Linien - die Thujenhecken nach dem Schnitt durch die Stadtgärtner.
4 Bilder

Friedhof, ein Ort der Ruhe

Auch der Betrieb und die Pflege des Friedhofs an der Ingolstädter Straße gehören zu den Aufgaben der Stadtwerke. Während der Volksfestzeit sind unsere Kollegen damit beschäftigt, alle Hecken auf dem Gelände wieder in Form zu schneiden. Eine Arbeit, die sich lohnt. Denn nach dem kräftezehrenden Schnitt vermittelt der Friedhof wieder durch seine vollendete Harmonie und Einheitlichkeit eine wohltuende Ruhe und Ausgewogenheit, die die Besucher so schätzen.

  • Pfaffenhofen
  • 13.09.18
Hier haben die Stadtwerke schon sämtliche Blätter eingesammelt
4 Bilder

Stadtwerke bereiten Friedhof für Allerheiligen vor

Einmal im Jahr rückt ein Trupp der Abteilung Grünanlagen an und sammelt sämtliches Laub auf dem Friedhof ein. Denn immer an den Tagen vor Allerheiligen wird das gesamte Gelände dort sauber gepflegt, damit die Bürger in angemessener Umgebung ihrer Verstorbenen gedenken können. Aufgrund der großen Fläche, auf der sich dieses Laub verteilt, unterstützt die Abteilung Grünanlagen die Kollegen von der Abteilung Friedhof, die ja selbst auf Hochtouren arbeiten, um den Feiertag am Grab vorzubereiten....

  • Pfaffenhofen
  • 28.10.16
Ein Grabfeld mit elf neuen Bäumen haben die Stadtwerke Pfaffenhofen angelegt

Elf weitere Bäume für naturnahe Bestattungen auf dem städtischen Friedhof

Immer mehr Menschen wollen ihre Verstorbenen unter einem Baum bestatten. Dieser Trend ist darauf zurückzuführen, dass Bäume auch in unserer Kultur eine besondere Symbolkraft haben. Vom Weihnachtsbaum über den Maibaum bis zum Richtbaum auf dem Dach gibt es viele Bäume, unter denen sich Menschen zu besonders wichtigen Ereignissen versammeln. Die wachsende Beliebtheit dieser Form der naturnahen Beisetzung hat die Stadtwerke Pfaffenhofen veranlasst, dafür auf dem städtischen Friedhof ein zweites...

  • Pfaffenhofen
  • 20.07.16

Die Stadtwerke in Zahlen

Die Stadtwerke haben derzeit mehr als 70 Mitarbeiter, davon • 9 beim Wasser, sie liefern jährlich ca. 1,2 Mio. m³ Trinkwasser • 8 beim Abwasser, sie reinigen ca. 1,5 Mio. m³ Abwasser • 4 im Friedhof, sie führen knapp 200 Bestattungen jährlich durch • 15 in der Grünanlagenpflege, sie pflegen ca. 55.000 m² Grünflächen • 8 in der Straßenkontrolle und -reinigung, sie halten ca. 250 km Straßen in Schuss • 9 in der Objektbetreuung, sie pflegen 70 städtische Liegenschaften • 5 LKW-Fahrer, sie...

  • Pfaffenhofen
  • 25.02.15
Brotzeit im Bauhof
4 Bilder

Viele interessierte Teilnehmer bei der 2. Stadtwerke-Wanderung

Etwa 50 interessierte Pfaffenhofener Bürgerinnen und Bürger trafen sich am Samstag bei trockenem Spätsommerwetter am alten Bauhofareal zur 2. Stadtwerke-Wanderung, zu der die Stadtwerke Pfaffenhofen eingeladen hatten. Nach einer kurzen Begrüßung durch Bürgermeister Thomas Herker und den Vorständen der Stadtwerke, Stefan Eisenmann und Ernst Reng, wurde entlang der Ilm zum Klärwerk spaziert. Auf diesem Weg konnte auch ein Blick auf das neue Pfandregal geworfen werden (siehe Bericht vom 18.09....

  • Pfaffenhofen
  • 25.09.14
Vorgesehener Standort für Baumbestattungen am Friedhof Pfaffenhofen.

Pfaffenhofener Friedhof künftig mit Baumgräbern

Ab Herbst 2014 werden am Pfaffenhofener Friedhof Baumbestattungen möglich sein. Damit möchten die Stadtwerke Pfaffenhofen eine zusätzliche, naturverbundene Form der Beisetzung schaffen. Ab April wird mit den Vorbereitungen einer Teilfläche nahe der Aussegnungshalle für etwa 100 Baumgräber begonnen. Eine Baumbestattung setzt die Einäscherung des Verstorbenen voraus. Die Asche wird am Wurzelbereich eines Baumes beigesetzt. Dazu wird eine spezielle Urne verwendet, die von der Natur rasch...

  • Pfaffenhofen
  • 04.03.14
2 Bilder

SPD stellt Antrag für Friedwald in Pfaffenhofen

Baumbestattung ist eine alternative Form der Beisetzung. Die Asche Verstorbener wird in einer biologisch abbaubaren Urne, direkt an den Wurzeln eines Baumes, begraben. Solche Angebote heißen andernorts Friedwald, Ruheforst, Urnenhain, Trauerwald oder Gedenkwald. Ein Vorteil für die Angehörigen besteht darin, dass keine individuelle Pflege der Grabstätte nötig ist, eine würdevolle Grabstätte und ein Platz für die Trauerarbeit aber vorhanden ist. Bezugspunkt ist der Baum oder das Naturelement und...

  • Pfaffenhofen
  • 29.10.13
v.l.n.r Marc Herodeck, Monika Busch und Michael Reisner

Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm richten neues Kundencenter ein

Die Stadtwerke Pfaffenhofen a. d. Ilm arbeiten weiter an der Verbesserung des Kundenservice. Nach dem neuen Internet-Auftritt unter www.stadtwerke-pfaffenhofen.de wurde jetzt am Bauhof in der Weiherer Str. 16 ein neues Kundencenter eingerichtet. Damit sind die Kundenbetreuer zu allen Fragen rund um Wasser, Abwasser, Friedhof und Parkgaragen an einem Ort erreichbar: Marc Herodeck (Tel. 08441 4052-3220, eMail: marc.herodeck@stadtwerke-pfaffenhofen.de) Michael Reisner (Tel. 08441...

  • Pfaffenhofen
  • 27.09.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.