Jung und Alt - Kunst kann jeder

Afrikanische Maske (HPT 1) (Foto: Ulrike Blechschmidt)
Pfaffenhofen: Finanzamt Pfaffenhofen | Unter diesem Titel hat Frau Ulrike Blechschmidt die neue Kunstausstellung im Finanzamt Pfaffenhofen organisiert.
Die Künstlerin Ulrike Blechschmidt arbeitet seit Februar 2014 als Kunsttherapeutin in der Heilpädagogischen Tagesstätte (HPT) Sonnenschein. Es ist für sie immer wieder aufs Neue sehr beeindruckend mitzuerleben, wie die Mädchen und Jungen sich selbst über
künstlerisches Arbeiten originär ausdrücken, sich mit ihren Werken identifizieren und
sie voll Freude und Stolz betrachten. Der Wunsch, einiges davon auch den anderen Kindern oder ihren Erzieherinnen zu zeigen, ist oft bei ihnen vorhanden. Von Anfang an gab es daher in den beiden Treppenhäusern der HPT Sonnenschein eine kleine Galerie, wo die Kinder im Alter zwischen 4 und 7 Jahren eigene Werke ausstellen können.
Nun kommt der nächste Schritt: eine Kunstausstellung für die Öffentlichkeit im Finanzamt.
 Zusätzlich konnte noch Frau Sylvia Labisch-Stamp gewonnen werden, die sich mit Ihren Berufsschülern/innen der Adolf-Rebl-Schule an der Ausstellung beteiligt. Frau Labisch-Stamp ist heilpädagogische Förderlehrerin und unterrichtet die Schüler im Alter zwischen 16 und 20 Jahren in Kunst sowie in Berufs und Lebensorientierung, Mobilität, Kunst, Schwimmen und Sport.
Die Eröffnung dieser Kunstausstellung erfolgt am Dienstag, 16.07.2019 ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Finanzamts. Eintritt ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.