Finnische Künstlerin im Finanzamt Pfaffenhofen

"Blaue Frau" von Tuija Unho-Berger (Foto: Arnold Berger)
Pfaffenhofen: Finanzamt Pfaffenhofen | Tuija Unho-Berger wird von Juli bis Ende September 2019 ihre einzigartigen Collagen im Finanzamt Pfaffenhofen präsentieren. Zusammen mit Künstlern des Kunstkreises Pfaffenhofen und Kindern und Schülern der Adolf-Rebl-Schule ist Tuija als Gastausstellerin bei der 60. Kunstausstellung im Finanzamt (organisiert von Ulrike Blechschmidt).
Tuija Unho-Berger fertigt kunstvolle Collagen. Vor Jahren hat sie diese Technik fasziniert und im Laufe der Zeit perfektioniert. „Damit kann ich mich gehen lassen und die Regeln der Malerei vergessen.“ Dass sie Farben und Flächen bewegen kann während des Entstehungsprozesses, „das ist das, was mich an dieser Technik fesselt“. Der Betrachter muss genau hinschauen, um zu erkennen, dass er hier vor einer Collage steht. Unho-Berger gelingt es, mit wertvollen Papieren, Ausschnitten aus alten Zeitungen und Illustrierten Malerei zu schaffen. Die Papiere werden auf Acryl aufgebracht, mit Acrylfarben oder eingefärbtem Papier ergänzt. Das Ergebnis sind Kompositionen, die stark an die Kunstströmung des Art Déco erinnern, so Gabriele Scholtz.

Die Eröffnung dieser 60. Kunstausstellung erfolgt am Dienstag, 16.07.2019 ab 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Finanzamts. Kunstinteressierte Personen sind herzlichst eingeladen. Eintritt frei.
Die bisherige Kunstausstellung ist am Freitag, 28.06.2019 zu Ende gegangen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.