Caritas-Dienst "Essen auf Rädern"
Umstellung auf Mehrweggeschirr

Freuen sich über die Geschirrspende: Einrichtungsleiter Martin Pirthauer (St. Franziskus), Ingeborg Friedl (Caritaszentrum), Chefkoch Michael Riepl (St. Franziskus) und Caritas-Kreisgeschäftsführerin Pia Klapos.
  • Freuen sich über die Geschirrspende: Einrichtungsleiter Martin Pirthauer (St. Franziskus), Ingeborg Friedl (Caritaszentrum), Chefkoch Michael Riepl (St. Franziskus) und Caritas-Kreisgeschäftsführerin Pia Klapos.
  • Foto: Caritas-Zentrum Pfaffenhofen
  • hochgeladen von PAF und DU Redaktion

Schon lange ist es Pia Klapos, der Leiterin des Caritas-Zentrums Pfaffenhofen, ein Anliegen, bei den Angeboten des Zentrums die Entstehung von Verpackungsmüll möglichst weitgehend zu vermeiden. So sollten schon vor einiger Zeit die Essensbehälter des Dienstes „Essen auf Rädern“ von Einweggeschirr auf nachhaltiges Mehrweggeschirr umgestellt werden. Doch die Corona Krise hat auch hier gebremst: „Leider haben uns die vielen ungeplanten Ausgaben im Zuge der Pandemie einen Strich durch die Rechnung gemacht“, berichtet Klapos.

Da kam die IKEA-Spendenaktion „Wir packen das gemeinsam – IKEA schnürt Hilfspakete vor Ort“ zur rechten Zeit. Das Möbelhaus IKEA in Eching unterstützt das Caritas-Zentrum Pfaffenhofen mit über 300 Geschirr-Sets und Vorratsbehältern. So kann das Küchenteam des Senioren- und Pflegeheims St. Franziskus die Mahlzeiten für Essen auf Rädern demnächst umweltschonend verpacken. Die Essenbehälter sind zudem mikrowellengeeignet, damit sich die Seniorinnen und Senioren ihre Gerichte bei Bedarf einfach erwärmen können. Nach der Verwendung werden die Behälter abgeholt und wieder hygienisch gereinigt. „Wir freuen uns, dass wir auf diese Weise nicht nur weniger Müll produzieren, sondern unseren Seniorinnen und Senioren das Essen auch in ansprechendem Geschirr servieren können“, ergänzt Ingeborg Friedl, zuständig für die Organisation von „Essen auf Rädern“ bei der Caritas. Gerade das ist den Mitarbeitenden des Dienstes „Essen auf Rädern“ nämlich ein besonderes Anliegen: Man versteht sich nicht einfach nur als Lieferdienst, sondern möchte den Empfängern der Mahlzeiten auch mit möglichst viel Freundlichkeit begegnen und für Abwechslung im Alltag sorgen.

Weitere Informationen zu dem Angebot „Essen auf Rädern“ des Caritas-Zentrums Pfaffenhofen gibt es unter der Telefonnummer 08441/808325 oder per e-mail an sozialstation-paf@caritasmuenchen.de.

Autor:

Caritas Zentrum Paffenhofen aus Pfaffenhofen

Ambergerweg 3, 85276 Pfaffenhofen
+49 8441 80830
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen