Stadt Pfaffenhofen plant neue Seniorenvertretung: Interessierte Vereine und Gruppen können sich melden

Das Seniorenbüro bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, u.a. Volkstanz und Seniorencafé. Jetzt soll eine neue Interessensvertretung der Senioren ins Leben gerufen werden.
2Bilder
  • Das Seniorenbüro bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, u.a. Volkstanz und Seniorencafé. Jetzt soll eine neue Interessensvertretung der Senioren ins Leben gerufen werden.
  • hochgeladen von Sozialreferat Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm

Stadt Pfaffenhofen plant neue Seniorenvertretung
Interessierte Vereine und Gruppen können sich melden

Die Stadt Pfaffenhofen plant die Gründung einer neuen Seniorenvertretung. Die bisherige „Arbeitsgemeinschaft Seniorenbüro“ soll neu aufgestellt werden, um künftig verstärkt inhaltlich zu arbeiten und die Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger in Pfaffenhofen zu vertreten. Interessierte Vereine, Verbände, Gruppen usw., die Seniorenarbeit betreiben und sich an der städtischen Seniorenvertretung beteiligen wollen, können sich bei der Stadtverwaltung melden. Sie werden dann im Frühjahr zu einer Informationsveranstaltung eingeladen.

Kathrin Maier, die Leiterin des Sozialreferats im Pfaffenhofener Rathaus, hat die Neuausrichtung der Seniorenvertretung in der letzten nichtöffentlichen Stadtratssitzung kurz vorgestellt. Im Zeichen des demographischen Wandels, so erläuterte sie, sei es wichtig, dass die Seniorinnen und Senioren ihre Interessen in der Stadt Pfaffenhofen vertreten können. Immerhin: Die Anzahl der über 60-Jährigen in der Stadt Pfaffenhofen ist so hoch wie noch nie und liegt bei rund 5.800 bzw. fast 24 Prozent.

„Älteren Menschen muss daran gelegen sein, für sich eine gemeinsame Stimme zu haben, damit ihre speziellen Interessen auf der politischen Ebene umgesetzt werden“, betonte Kathrin Maier und bezeichnete es als wichtige Aufgabe der neuen Seniorenvertretung, die Öffentlichkeit für die Belange älterer Menschen zu sensibilisieren und neue Akzente zu setzen.

Als unabhängiges, ehrenamtliches Gremium soll die Seniorenvertretung die gesellschaftliche Teilhabe der älteren Bürgerinnen und Bürger stärken und sichern, indem sie Bedürfnisse, Probleme und Wünsche der Senioren in die politischen Gremien transportiert. Damit soll die Tätigkeit der bisherigen „Arbeitsgemeinschaft Seniorenbüro“ deutlich erweitert werden, da sich die beteiligten Vereine und Gruppen bisher lediglich einmal im Jahr getroffen hatten, um sich gegenseitig einen Überblick über ihre Aktivitäten und Termine zu geben.

Einige Vereine, Verbände und kirchliche Gruppen, die bereits in der „Arbeitsgemeinschaft Seniorenbüro“ vertreten sind, haben von der Stadtverwaltung schon ein Formular für eine Interessensbekundung an der neuen Seniorenvertretung erhalten. Weitere interessierte Vereine und Gruppen finden dieses Formular auf der städtischen Internetseite www.pfaffenhofen.de/senioren.

Eine andere Änderung im städtischen Seniorenbüro im Bürgerzentrum Hofberg betrifft die Fachaufsicht: Diese Aufgabe lag bisher bei der Caritas, wird aber jetzt von der Stadt Pfaffenhofen selbst übernommen, da die Stadtverwaltung mit der Sozialpädagogin Kathrin Maier mittlerweile selbst über die erforderlichen Kompetenzen verfügt.

Das Seniorenbüro bietet eine Vielzahl von Aktivitäten, u.a. Volkstanz und Seniorencafé. Jetzt soll eine neue Interessensvertretung der Senioren ins Leben gerufen werden.
Autor:

Sozialreferat Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen