Pfaffenhofener Kitas: Betreuungsplätze reichen auch im nächsten Jahr aus

Kinder in der städtischen Kita St. Andreas beim Spielen mit „Zaubersand“.
2Bilder

Die Betreuungsplätze in den Pfaffenhofener Kindertagesstätten reichen auch fürs kommende Jahr aus. Nachdem die Anmeldungen für alle zehn Kitas in der Stadt und den Ortsteilen vorliegen, nahm der Stadtrat in seiner letzten Sitzung die Belegungszahlen für das Betreuungsjahr 2016/17 zustimmend zur Kenntnis.

Insgesamt 958 Betreuungsplätze gibt es in den zehn Pfaffenhofener Kitas, davon 777 in den Kindergartengruppen und 181 in den Kinderkrippen. 248 dieser Plätze werden ab September mit „neuen“ Krippen- bzw. Kindergartenkindern belegt. Im Februar und März wurden die Anmeldungen für die sechs städtischen Kindertagesstätten sowie die beiden kirchlichen Kindergärten, die Kita der Arbeiterwohlfahrt und den Montessori-Kindergarten entgegen genommen. Dabei konnte jedem Kind ein Platz zur Verfügung gestellt werden – wenn auch nicht immer in der Wunsch-Einrichtung.

In manchen Kindergartengruppen ist sogar noch ein Platz frei, sodass die Stadt Pfaffenhofen auch auf Zuzüge und verspätete Anmeldungen vorbereitet ist.

Kinder in der städtischen Kita St. Andreas beim Spielen mit „Zaubersand“.
Autor:

Sozialreferat Stadt Pfaffenhofen a. d. Ilm aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen