INTV-Fernsehleute erneut in der Tierherberge Pfaffenhofen

Chinchillas mit riesigen Ohren und seidenweichen Fellchen sind eine Tierart, die in der INTV-Reportage vorgestellt werden
4Bilder

Erneut hat ein Fernsehteam um die INTV-Redakteurin Natalie Wiesenberger die Tierherberge Pfaffenhofen besucht und sich An der Weiberrast, also vor Ort, mit vielen der zwei- und vierbeinigen Bewohnern "unterhalten".
Darunter einige Chinchillas, südamerikanische Nagetiere, die schon seit längerer Zeit in der Tierherberge wohnen.

Ausgestrahlt wird die nächste Folge von "Zamperl & Co." am 22. September in der INTV-teleschau.

Übrigens: Wer es bisher nicht weiß oder es partout nicht wahrhaben will: Zwischen 140 und 200 dieser kleinen Chinchillas lassen für einen (einen einzigen!) Chinchilla-Mantel ihr Leben. Schwer vorzustellen, dass man sich beim Tragen so vieler toter Tierfelle wohlfühlen kann.

Autor:

Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.V. aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen