Zwischen Ingolstadt und München: Fotografien und Bilder – rund um die Holledau Ausstellung von Manfred Spenger in der Städtischen Galerie

Manfred Spenger: Ohne Titel aus der Serie "Rund um die Holledau"
  • Manfred Spenger: Ohne Titel aus der Serie "Rund um die Holledau"
  • Foto: Manfred Spenger
  • hochgeladen von Kulturamt Pfaffenhofen

Auf seinem täglichen Arbeitsweg von seinem Wohnort in Ingolstadt zur Arbeitsstelle in München sammelt der Diplomdesigner Manfred Spenger vielfältige Eindrücke und wechselnde Stimmungen. Daraus entstehen zahlreiche experimentelle Fotografien, Fotocollagen und Malereien.

Schwerpunkt dieser Ausstellung von 1. bis 9. November in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung ist die Holledau, die in ihren verschiedensten Erscheinungsformen und Stimmungen – abhängig von Witterung, Jahres- und Tageszeit – eingefangen wird. Die Werke sind über einen längeren Zeitraum entstanden und werden bis zur Ausstellung permanent ergänzt.

Bei der Vernissage der Ausstellung am Freitag, 31. Oktober, um 19.30 Uhr in der Städtischen Galerie im Haus der Begegnung wird Journalist Michael Heberling eine Laudatio halten. Für die musikalische Untermalung sorgt das Belsuono Gitarrenensemble.

Manfred Spenger (Jahrgang 1961) schloss sein Studium in Kommunikations-Design in Augsburg ab. Ausstellungen von ihm waren bereits in Ingolstadt, Maisach, Eichenau, Anzhofen zu sehen. Außerdem ist Manfred Spenger Mitinhaber eines Grafikdesign-Unternehmens.

Die Ausstellung ist von 1. bis 9. November täglich bei freiem Eintritt geöffnet: Samstag/Sonntag von 10 bis 18 Uhr, Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 13.30 bis 16.30 Uhr.

Autor:

Kulturamt Pfaffenhofen aus Pfaffenhofen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen